Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Schwimmen

GANZ RUHIG BLEIBEN

Nein - immer kann man nicht ruhig bleiben ;-) Und manchmal muss und darf man sich auch aufregen. Findet ihr nicht?
Ich bin ja immer fürchterlich "Neugierig am Donnerstag" und heute möchte ich einfach mal wissen über was ihr Euch so aufregen könnt ;-)

logo_NaD.gif
DEIN AUFREGER DER WOCHE????

Wie ja schon öfter erwähnt in letzter Zeit hab ich meinen inneren Schweinehund fest an die Leine genommen und gehe wieder regelmässig Schwimmen. Ich soll ja Ausdauersport betreiben wegen meines hohen Blutdruckes und ich merke auch, dass es mir gut tut.
Bei dem heissen Wetter ist das Schwimmerbecken natürlich ziemlich gut besucht, und in der Regel nicht nur von Schwimmern ;-) Da sind die Kinder und die Halbstarken die von den Startblöcken springen - aber man kommt sich nicht in die Quere, passt gegenseitig auf, springt erst wenn die Bahn frei ist.

Da sind die jungverliebten Paärchen, die im Wasser herumtollen und Ringelpiez mit oder ohne Anfassen spielen ;-) Um die kann man elegant herumschwimmen - meistens jedenfalls ;-)

swim.jpgKommt man zur Drehung an den Beckenrand findet man meist keinen Platz, da stehen die jungen und die älteren Mädels miteinander am Quasseln und Ratschen was das Zeugs hält.  Pseudoschwimmen ;-)
Aber auch die merken irgendwann dass da jemand getauchtgeschwimmt kommt und lassen mir eine Lücke um zu wenden.

Also wie ihr seht - Alles ganz easy - keine Gründe um sich aufzuregen!!

ABER!!!!!!!! Es gibt ja auch noch diese Giraffenladys! Kennt ihr die??? Frisch onduliert und toupiert, eben noch Rouge und Lippenrot aufgesetzt. Den Hals gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz weit aus dem Wasser gestreckt, damit die Farbe nicht abgeht und die Frisur keinesfalls Schaden davonträgt!

Auch das vermag mich ja nicht wirklich aufzuregen, es animiert mich höchstens zum Schmunzeln. ABER - wenn ich dann nach bereits 1,5 Km Bahnenschwimmen plötzlich und unerwartet in eine exorbitante Parfumwolke gerate, dann ist das als ob dir jemand plötzlich die Luft zum Atmen nimmt. Du bist lufttechnsich sowieso schon am Pumpen wie ein Maikäfer und dann gibt Dir dieser Giraffenladysduft den Rest!! Ich muss dann immer kurz innehalten und pausieren um kräftig durchzuatmen. Mein Blick schweift dann über das komplette Becken, ob ich nicht eine andere Bahn wählen kann um diesem Duft soweit wie möglich zu entfliehen!!

Warum geht man geschniegelt, geföhnt und in Parfum eingehüllt zum Schwimmen???

Und worüber habt ihr Euch die letzte Woche aufregen müssen? Bin gespannt auf Eure Beiträge!


Über mich 08.08.2013, 11.38 | (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Inside 7 - No. 8/2011~

7button.jpgärgerlich... dass sich Sohnemann beim Saltosprung vom Beckenrand gestern eine Platzwunde am Kopf zugezogen hat

erfreulich... dass es weniger schlimm ist, als es anfänglich aussah

gemütlich... haben wir es und dann daraufhin zuhause gemacht, denn an Schwimmen war nicht mehr zu denken

köstlich... wenn Sohnemann Dich frägt: "Hab ich jetzt ein Loch im Kopf?"

komisch... dass der Bademeister alles mit Deiner Freundin bespricht, die neben Dir steht, und Du selbst komplett ignoriert wirst (hat dem meine Nase nicht gefallen????)

nachdenklich... wird man schon wenn Dein Sprössling aufgrund seiner Lebhaftigkeit  innerhalb von knapp einer Woche gleich zwei größere Blessuren aufzuweisen hat

nörgelig... war er eigentlich kaum. Er hatte halt tierische Kopfschmerzen gestern Abend und er wusste nicht wie er den Kopf aufs Kissen legen und einschlafen sollte. Ansonsten ein sehr tapferer Krieger ;-)

Aber eines glaub ich zu wissen: SO springt er nicht mehr vom Beckenrand ;-)

Liebe Annelie, herzlichen Dank für Deine Vorgaben. So konnte ich jetzt dieses Thema auch in Worte fassen, das brannte mir doch ein bisserl unter den Nägeln ;-)

Über mich 23.02.2011, 13.21 | (10/10) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Unsere Wasserratte~



hat den Schwimmkurs heute erfolgreich beendet!!

Das Video (Klick aufs Bild) ist bereits vom Freitag, heute hat er es noch ein paar Meter weiter geschafft. 
Nun will er unbedingt das Seepferdchen (nach einem Ring tauchen und 25 m am Stück schwimmen) Das Tauchen klappt schon wunderbar, für die 25 m brauchen wir noch eine kurze Pause ungefähr in der Mitte ;-)

Mama ist mindestens so stolz wie der Neuschwimmer, und vor allem etwas beruhigter, da ich mir nicht mehr unbedingt permanent Sorgen machen muss.

Über mich 28.06.2010, 18.51 | (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hey Du!!!~





Ja, genau DU!

Weißte jetzt endlich wie das geht?? Beine anziehen, grätschen, schließen, Anziehen, grätschen, schließen.
Und dass DU nicht vergisst, am Freitag ist wieder Schwimmkurs!!!

Ja aller Anfang ist schwer, aber er macht das schon ganz prima. Mit der Nase an den Beckenrand sind wir heute auch schon geschlagen, aber nicht beim Schwimmen üben, sondern beim Toben anschließend. Im Wasser schauts gleich viel schlimmer aus wenns blutet *gg* Aber da muss man durch und weiter gehts ;-)

Wo kann ich denn eigentlich am Besten ein Video hochladen ums Euch zu zeigen?? (Sofern nicht zuviele andere im Bilde sein sollten und sofern ihr das überhaupt sehen wollt *gg*)

Über mich 09.06.2010, 23.58 | (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hitzefrei - doch kein Wauzi - Carsharing - Wochenende-1km durchs Wasser~

1 Stunde eher wie üblich hab ich für heute meine Arbeit beendet, hab mir sozusagen Hitzefrei gewährt *gg* Am Balkon haben wir 35 °C im Schatten, und dort ist es im Verhältnis zu meinem Büro "kühl". Selbst nackt war noch zuviel am Leib.
Nein ich jammere nicht, ich hab das nur erwähnt. :-) Bin doch froh dass wir endlich mal wieder Sommer erleben dürfen. Und vom Hohenpeissenberg scheint auch ein richtig fettes Gewitter zu uns zu kommen, also vielleicht ein bisserl Abfrischung im Anmarsch.

Vielen Dank für Eure Kommentare zu den Hundenamen. Nur leider hat sich dieses Thema im letzten Atemzug erledigt, zumindestens erstmal für die nächste Zeit. Über die genauen Beweggründe meiner Schwester möchte ich nichts sagen, aber sie hat ihre Gründe. Und vom Tisch ist das Thema noch lange nicht, mag nur noch ein bisserl dauern bis doch noch so eine süsse kleine Ronja bei uns einzieht.


Mein Mann wundert sich immer wie man ein Feld knipsen kann

Meine Mutter hatte vor ein paar Tagen eine tolle Idee. Sie geht nächstes Jahr in Rente und müsste dann ihren Firmenwagen zurückgeben uns sich ein Neues Auto kaufen. Und nachdem meine Rostlaube dann auch schon 15 Jahre auf dem Buckel hat, ist ihr wohl das Prinzip vom Gemeinschaftsauto eingefallen. Geteiltes Auto, geteilte Kosten!
Natürlich muss man dann auf spontane Fahrten verzichten, aber wann fahren wir schon mal aufs Geradewohl irgendwo hin, und meistens ist Muttern dann mit von der Partie. Einen "Fahrplan" gilt es aufzustellen, und wenn mal wirklich kein fahrbarer Untersatz zur Verfügung steht, weil unsere Rentnerin in ihrer neugewonnenen Freizeit unterwegs ist, dann muss man halt mal mit dem Taxi Einkaufen fahren.
In der heutigen Zeit bei den wachsenden Kosten find ich das eine prima Alternative, und ich weiß dass wir uns mit unserer Mama nicht in die Haare geraten werden.
Wird erst nächstes Frühjahr aktuell das Thema, aber man muss sich ja mal so seine Gedanken machen!


Das war mal ein Maulwurf (hat schon mal jemand einen lebendigen gesehen?)

Unser Wochenende war vollgepackt aber sehr schön. Am Freitag haben wir im Kindergarten eine Erzieherin verabschiedet, die ihren Lebensmittelpunkt in die bayrische Landeshauptstadt verlagert hat. Die Kinder haben verschiedene Lieder gesungen und gespielt und es gab Abschiedsgeschenke und Tränen ohne Ende. Es wurden extra Taschentücher verteilt *gg* Die waren auch notwendig, es war sehr ergreifend. Mein Mann hats auf den Punkt gebracht: "Wer SO einen Abschied bekommt, der kann beruflich nur Alles richtig gemacht haben!". Ja da geht eine ganz Liebe. *schnief*

Danach gabs ein Wiedersehen mit meiner besten Freundin im Biergarten. Das Wetter war ja bestens geeignet. Sohnemann hatte jede Menge Kids zum Spielen und wir konnten in Ruhe die Neuigkeiten austauschen.

Am Samstag gabs Seniorengrillen. Wer jetzt denkt wir hätten Rentner auf den Rost gelegt, der irrt. ;-) Ein Wiedersehen mit einer Freundin meiner Mutter, ich weiß nicht wieviele Jahre seit der letzten Begegnung vergangen sind. Die mitgebrachte Eistorte hat den schönen Abend kalorientechnisch vollendet *gg* Boah, ich darf die Woche echt aufpassen mit dem Essen.

Gestern Abend gabs nämlich die Reste vom Samstag. Zuwenig auf den Tisch zu bringen wenn Gäste da sind ist ja schließlich hochpeinlich, daher neige ich eher zum Gegenteil und jeder fragt, ob noch mehr Esser kämen *gg* Na so hat man am nächsten Tag halt, aber schön langsam hab ich mich für dieses Jahr satt gegrillt.

Den Kalorien ist es bei der Menge dann auch ziemlich wurscht ob man Sonntagnachmittag mehrere Kilometer durch Wald und über Felder und Wiesen marschiert ist, und dann Abends noch 1 km geschwommen ist.


Bildbeute aus fremden Gärten *gg* Mit Schmetterlingen hab ich es irgendwie

Ja meine Schwester und ich haben uns gesteigert. Nach anfänglichen 800 Metern sind wir mittlerweile bei 40 Bahnen. Mal schauen wie lange es dauert bis wir so fit sind den Starnberger See zu durchqueren. Natürlich in der Breite *gg* Das wären ungefähr 4,5 km an der breitesten Stelle ;-) Bis zur Hälfte hab ich es schon mal geschafft, aber da war ich auch noch 20 Jahre jünger *gg*
Aber darüber reden wir dann bitte erst nächstes Jahr gelle?

Ich wünsche Euch eine tolle Woche!

Über mich 28.07.2008, 16.53 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Abreagiert~

Jawoll, ich habe mich abreagiert!! An kühlem unschuldigem Wasser *gg* Ich bin wieder sanft wie ein Lämmchen ;-)

Nachdem meine beste Freundin ja gute 4 Wochen zu früh entbunden hatte, hab ich mich von ihm da unten vollkommen einlullen lassen. Im Klartext heisst das, seit April nicht mehr geschwommen. *schäm*


Den hat mir vor geraumer Zeit unsere liebe Helga verehrt

Kam mir ja gerade Recht, dass mich ab sofort mein Schwesterherz an die Kandare nimmt. Neue 10er-Karte hab ich auch schon. *jawoll* Ab jetzt wird nicht mehr geschludert, das grinsende Ding von Schweinehund da oben kann sich warm einpacken. ;-)

Und wir sind in Gedenken an unseren lieben Papa einige hundert Meter geschwommen, der heute seinen 70. Geburtstag hätte feiern können, wenn er seine beiden Töchter nicht schon vor 6 Jahren auf dieser Welt verlassen hätte. Ja das sind immer so sentimentale Tage wo man sich seiner Verblichenen ganz besonders erinnert *schnief*

Na auf alle Fälle gehts mir jetzt besser, und selbst in Zuständen wie kurz vor Explosion bin ich ja dennoch ein umgänglicher Mensch. Mein Gespräch mit der Werkstatt war somit anständig *gg* Und nachdem ich nicht zur Werkstatt kommen kann, kommt morgen früh die Werkstatt zu mir!
Ich hoffe inständig die bekommen das mit dem Zündschloss in den Griff! Ich versetze mich in den August, nach Ungarn und das Auto tutet nicht?? Grausame Vorstellung! Ich bin zwar ADACPlus-Mitglied, aber ich kann die leckeren Männer ja im Ausland nicht täglich 10 x zum Kurzschliessen anfordern *lach* Oder ich mach noch Schnellkursus im Autoklauen, wäre beim eigenen ja legal ;-)

Und heute hatte mein Mann seinen ersten Arbeitstag beim neuen Arbeitgeber. Das Schöne an der Sache er kann zu Fuß ins Büro laufen und braucht keine 3 Stunden mehr im Zug nach München und zurück sitzen, und obendrein sparen wir natürlich die Fahrtkosten. Er muss zwar täglich mehr Stunden ableisten, aber durch die gesparte Fahrzeit gleicht sich das wieder aus und wir haben obendrein noch etwas mehr von unserem Grossen.
Wie die Arbeit sein wird, bleibt abzuwarten. Vollkommen Neues Terrain, aber da denk ich wird er sich schnell reinfinden!
Allerdings sitzt er mit 3 Damen im Zimmer, mal schauen ob er dem Zickenkrieg gerecht wird *gg*
Zur Nervennahrung hab ich ihm eine Schultüte äh Notfalltüte gebastelt, mit allerlei Leckereien, wie z.B. einem Glas Nutella, was mein Mann nicht auf dem Brot zu essen pflegt, sondern mit dem Löffel direkt aus der Quelle *gg*






Schon vor einigen Tagen hat mir Katinka ihr erstes Stöckchen weitergereicht und nun komm ich auch dazu es zu beantworten - und ja, ich verzeihe Dir ;-)

Worum gehts?

1) Worauf würdest Du wielange verzichten um Dir einen Wunsch erfüllen zu können?

Ich hab mir diese Frage ehrlich gesagt noch nie gestellt, und ich bin scharf am überlegen ob ich einen so großen Herzenswunsch habe, um gleichzeitig auf lange Zeit gesehen auf was anderes verzichten würde/könnte. Ich habe Träume, ja, aber ist das nicht etwas vollkommen anderes?
Ich bin zwar nicht Alleinerziehend, aber auch in einer jungen Familie hakt es an allen Ecken und Enden und somit gehört für mich persönlicher Verzicht seit geraumer Zeit zum Leben.
Und ja, wenn ich auf Klamotten, Kosmetisches, Geistreiches, Musikalisches etc. verzichte, dann kommt das der Familie zugute, indem vielleicht einfach mal ein Ausflug mehr drin ist. Also Verzicht im Kleinen? Denn Verzicht im Grossen ist hier nicht drin!

2) Wie oder mit welchem Trick sparst Du?

- Ich bekomme Kataloge von Versandhäusern, ich könnte den ganzen Winter damit heizen und Öl oder Gas sparen - hätte ich einen Ofen *gg*
- Ich blättere diese Kataloge, nachdem ich sie ja nicht verbrennen kann, des öfteren durch. Beim Ersten Blätterdurchgang gefallen mir viele Dinge, beim Zweiten sortiere ich aus, was gefällt besser, was ist günstiger? Beim Dritten Durchgang stell ich mir die Frage, brauchst Du das wirklich? Irgendwann hat sich das Kaufen dann erledigt und ich hab mächtig gespart *gg*

- Monatlich wird ein kleines Sümmchen, das uns nicht wehtut, angespart, in der Hoffnung sich davon mal etwas Schönes und Seltenes zu gönnen, wie z.B. ein Urlaub, oder doch ein neuer PC! Aber wie das Leben halt so spielt. Solche überschaubaren Summen sind für kaputte Geschirrspüler und Autoreparaturen gleich doppelt weg!

- Aber was ich effektiv demnächst angehen kann: Strom und Heizkosten sparen

Ich weiß nicht wer schon Alles hat, oder wer noch will - ich lasse das Stöckerl hier einfach mal frech liegen, ihr werdet Euch bei Bedarf schon bedienen gelle? Aber nicht stolpern!!!

Jetzt noch eine kurze Blogrunde und dann marsch, marsch ins Betti! Gute Nacht da draussen!!

Über mich 01.07.2008, 23.44 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5184
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3