Ausgewählter Beitrag

~Das Parfum~

- Die Geschichte eines Mörders -

gehört seit vielen Jahren zu meinen Lieblingsbüchern, und ich hab es mit Sicherheit an die 10 mal gelesen.

Wie sehr hat es mich doch gefreut vor einigen Wochen zu erfahren, dass eben dieser Roman verfilmt worden ist. Obwohl ich doch sehr skeptisch bin wie man den Stoff des Buches in aussagekräftige Bilder packen kann.

Bild entfernt


Nun, vergangenen Donnerstag war also Premiere und was ich so nachlesen konnte sei man der Originalvorlage weitestgehend treu geblieben. Nach meiner Erfahrung gehen aber meistens wichtige Inhalte verloren, mitunter auch Schlüsselszenen. Das ist meiner Meinung nach immer die schwierigere Reihenfolge. Erst das Buch zu kennen und danach den Film zu sehen. Man hat eigene Bilder im Kopf ;-)

Aber dennoch endlich mal wieder ein Film der mich reizt und mich ins Kino lockt, denn davon gibt es leider nicht mehr wirklich viele.

Nachdem dies ja nun der teuerste deutsche Film aller Zeiten sein soll wird er ja vermutlich ein paar Wochen in unseren Kinos anzutreffen sein, denn vor lauter Hochzeitsvorbereitungen fehlt mir für einen Filmabend momentan die Zeit. ;-)

Für Anfang Oktober aber hab ich mir schon 2 Freundinnen reserviert. Wir gehen vorher gemeinsam was leckeres Essen, geniessen die Vorführung und lassen uns danach noch ein paar leckere Cocktails schmecken. Ja so hab ich mir das vorgestellt.

 

Über mich 18.09.2006, 11.53

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von sepp Owtscharka

Also ich habe das Buch gelesen und den Film gesehen. Mir hat beides git gefallen. Beide Medien haben ihre Vorteile ausgenutzt find ich. Mal eine gute Umsetzung eines Buches, wie ich finde.

vom 21.10.2008, 09.41
1. von Karin

Ich habe vor einiger Zeit schon das Buch gelesen und weiß noch nicht, ob ich mir auch den Film dazu anschauen werde (meistens ist man als Leser ja dann doch enttäuscht, weil die Bilder in der Phantasie oft genialer sind als die auf der Leinwand ;) ). Das Buch kann ich aber auf jeden Fall empfehlen! :vino:

vom 18.09.2006, 23.49
Antwort von Über mich:

Ja das Buch ist genial. Wie gesagt bestimmt 10 mal gelesen, oder vielmehr verschlungen!
Und das genau ist das Problem, wenn man seine eigenen Bilder im Kopf hat und plötzlich fremde Bilder vorgesetzt bekommt! Ich bin da schon eine strenge Kritikerin, aber um mitreden zu können muss ich mir den Film anschauen ;-)
LG Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5184
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3