Ausgewählter Beitrag

~Spannendes Familiendrama mit enttäuschendem Ende~

25/2010
Charlotte Link - Das Haus der Schwestern

Schwester.jpgWesthill House, ein einsames Farmhaus im Hochmoor Yorkshires. Ehemals Schauplatz einer wechselvollen Familiengeschichte - und jahrzehntelang Hüter eines bedrohlichen Geheimnisses. Bis eine Fremde kommt und wie zufällig die Mauern des Schweigens zum Einsturz bringt.

Ein deutsches Ehepaar möchte ausgerechnet im Hochmoor Yorkshires seine Ehe retten und wird durch ein Schneechaos für Tage von der Aussenwelt abgeschnitten. Auf der Suche nach Brennholz findet Barbara ein Buch von und über Francis Gray, der Frau die hier einst gelebt hatte. Sie liest von den familiären Schicksalen zu Zeiten des 1. und 2. Weltkrieges, über Francis unglückliche Liebe zu John der mit ihrer Schwester Victoria verheiratet ist. Über den unstillbaren Hass gegenüber dieser Schwester. Bekommt nebenher Geschichtsunterricht über die Suffragetten die für das Frauenwahlrecht kämpften und merkt, je tiefer sie in das Manuskript abtaucht, dass sie ein gut gehütetes und schreckliches Geheimnis entdeckt hat. 
Mein zweiter Roman von Charlotte Link und ich mag ihren Schreibstil. Schafft sie es doch, sehr lebendige Charaktere zu schaffen und den Handlungsbogen so zu spannen, dass man das Buch nicht aus der Hand legen mag.
Allerdings stören mich ein paar Dinge die beim Lesen noch stimmig sind, lässt man das Buch nachwirken erscheinen sie doch höchst unlogisch und von dem Ende war ich einfach nur enttäuscht. Brutal und unglaubwürdig, passt so gar nicht zum Rest.

Daher gibts von mir nur 3 1/2 Herzen, aber wenn man das Ende sich wegdenkt ;-) hat man einen sehr spannenden und kurzweiligen Roman vor sich.


Über mich 20.10.2010, 14.12

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Beatrix Petrikowski

War da wirklich so viel unstimmig? Daran kann ich mich nicht erinnern. Ist aber auch schon eine Weile her.

vom 22.04.2014, 14.56
3. von Simone

Danke für den Tipp Kerstin, werde ich mir mal auf die Liste setzten. LG Simone

vom 22.10.2010, 10.22
2. von Anette

Ich kann mich erinnern ...
Und fand manche Zufälle auch an den Haaren herbei geholt. Begeistert war ich nicht, ich grüble, wo das Buch abgeblieben ist ...
Liebe Grüße, Anette


vom 20.10.2010, 18.39
1. von Wortman

Ist zwar keine enttäuschte Schwester ;) aber der Rittertest ist online ;)

vom 20.10.2010, 18.32


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5158
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3