~Hitzefrei und volle W.indeln~


Hitzefrei hat mein Blog!!

Volle Windeln hat mein Sohn!
Umständehalber trägt er nun schon den dritten Tag wieder die Pampers, denn er hat sich einen heftigen Magen-Darm-Virus eingefangen mit hohem Fieber das ihn ganz schön darniederstreckt. Mama und Papa auch. Einsatz Tag und Nacht!

Kaltenberg hat stattgefunden! Traumhaft schön wars, trotz gesundheitlicher Einschränkungen der meisten Familienmitglieder. Ja auch mich hat wieder ein Rückschlag erwischt.
Und wenns mein Schwesterherz schaffen sollte beim 3. Versuch einmal die gesamten Photos auf CD zu verewigen (denn auch meine weilen auf ihrem PC), könnt ich Euch sogar ein wenig berichten und Bülderchens zeigen.

Das Kindergartenfest ist in die Windel ins Wasser   gefallen. Und der kleine Mann hatte sich doch soooooo darauf gefreut. Wollt er doch unbedingt die Trommler aus Ghana erleben und mittrommeln. :-((

Ansonsten verweile ich reglos sitzend, denn jede noch so kleine Bewegung treibt mir bei dem Wetter den Schweiß auf die Stirn.

Mein Blog hat Hitzefrei und ich auch. Wenn ich meine blogschreibende Tätigkeit dann bei geringeren Temperaturen wieder aufnehme, dann lasst es bitte wieder Erfreuliches sein.

Lasst Euch alle mal virtuell feste drücken, das ist nicht ansteckend ;-)

Über mich 16.07.2007, 22.14| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: kurz notiert, Wochenende, Sohnemann, Gesundheit, Unterwegs,

~Faul~

bin ich. Zu faul zum Schreiben ;-)

Dieses kalte Wetter steckt mir in den Gliedern und ich kuschel viel lieber vorm Fernseher wie üblicherweise vor dem PC.

Sensationell viel Neues gibts eh nicht. Französische Woche war sehr schön und sehr abenteuerlich trotz oder vielmehr grad wegen dem Unvermögen einer bestimmten Person, was mir wiederum eine Cabriofahrt am nächsten Morgen einbrachte ;-)

Der Kindersonntag begann schön sonnig mit Karussellfahren und endete mit 5 pudelnassen Familienmitgliedern.

Foto entfernt

Ich bin wieder fit, dafür hats Sohnemann und Ehemann erwischt.

Dem Bahnstreik hab ich ein Schnippchen geschlagen und bin um 5.15 Uhr aufgestanden, damit ich um spätestens 8 Uhr im Büro bin. Hab aber nicht damit gerechnet dass der halbe Pfaffenwinkel heute zu Frühaufstehern mutierte. Was waren die Züge voll.

Tja und jetzt sitz ich hier, hab keinen Bock zum Schreiben, hoffe dass das Wetter bald wieder gnädiger ist, dass meine Männer bald wieder auf dem Damm sind, dass ich wieder über den Telegrammstil hinaus Lust zum Bloggen habe und und und ....*gg*

Und ich freu mich ganz doll auf Freitag. Da haben wir nämlich frei und Kaltenberg mit seinen Rittern und Gauklern wartet auf uns ;-)

Über mich 10.07.2007, 22.31| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: kurz notiert, Wochenende, Foto, Sohnemann, Gesundheit, ,

~Neue Bürowelt~

Foto entfernt
Blick auf den Münchner Osten aus dem 14. Stockwerk
Foto entfernt

Foto entfernt


Treppenhaus von unten nach oben betrachtet

Über mich 05.07.2007, 21.53| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Tägliches Einerlei~ | Tags: Foto, Arbeitswelt, Bayern, München,

~Wieder auf dem Damm?~

(Eins Vorweg: T-Online geht mir mächtig auf den Zeiger! Wählt sich permanent neu ein und wenn ich vergesse meinen Beitrag vorher zu speichern oder zu kopieren, tja Pech gehabt)

Auf dem Damm? Halbwegs, bin auf dem besten Weg dazu!

Nachdem ich das am Montag verschriebene Antibiotikum eingenommen hatte gings erstmal kurioserweise so richtig bergab mit mir. Hohes Fieber, Gliederschmerzen und zu einfach gar nichts mehr fähig. Nachdem es auch am Dienstag kein Gramm besser war hab ich mir erlaubt mich im Büro krank zu melden. Streikbedingt fuhren frühmorgens eh noch keine Züge, kam mir insofern entgegen.

Den "freien" Tag hab ich zum Schlafen und Schwitzen genutzt. Und ausschließlich dazu. Mit dem Erfolg dass es mir Abends schon bedeutend besser ging, und ich beinahe schon wieder hätte Arien schmettern können ;-)

Gestern wäre es vielleicht vorteilhafter gewesen noch zuhause zu bleiben, aber ich hatte eine Verabredung mit einer Kollegin aus Hessen, die diese Woche zu einem Seminar in München weilt. Und absagen wollte ich ihr nicht.

Wir haben einen schönen Abend verbracht. Sie wollte unbedingt was zünftig bayrisches essen und wetterbedingt wollten wir auch nicht weit laufen. Somit führte uns der Weg zum Donisl und zum Krustenbraten mit Kartoffelknödel- und salat. Ein lecker Bierchen dabei und schöne Gespräche.
Im Hofbräuhaus saß der Rest aus ihrem Seminar mit denen sie sich noch verabredet hatte und Münchenunkundig bat sie mich sie zu begleiten.
Kaum aus´m Donisl raus kam das Wasser eimerweise vom Himmel runter und um nicht bis auf die Knochen nass zu werden hab ich mich auf ein Bierchen ins Hofbräuhaus überreden lassen. Das erste Mal in meinem Leben und auch fast noch freiwillig *gg*

Brennend interessieren würde mich ja auf wievielen Speicherkarten und Videofilmen diverser Japaner meine Visage wiederzuerkennen ist. Mein Lächeln und Winken in die ausländischen Kameras fand auf alle Fälle Begeisterung. *immernochlach*
Manchmal kann ich schon ziemlich albern sein.

Wenns Bier also wieder schmeckt könnt man annehmen ich wäre vollständig genesen?? Na ein bisserl fehlt mir noch zum Glück, aber das bekomm ich bis Samstag hoffentlich auch noch hin. Denn in Weilheim ist "Französische Woche" und da soll der Wein dann ja auch schmecken. *gg*

Über mich 05.07.2007, 21.18| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: persönlich, Gesundheit, Unterwegs, Bayern, Arbeitswelt, Freunde,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5184
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3