Blogeinträge (themensortiert)

Thema: ~Weihnachtliches~

~Vorbereitungen~

Beschwerden kamen letztes Jahr. "Warum hab ich keinen Kalender bekommen?"

Oje - hätte ich mal nur nicht hingehört. Was hab ich mir da aufgehalst?

Nun denn, ich habe jetzt für 2007 insgesamt 5 Kalender in Arbeit. Halt mal wieder auf den letzten Drücker, aber das ist ja typisch für mich.
Die Photos sind online nun alle bestellt. 3 Kreuzzeichen mache, was für eine Aktion. Ich glaub das hochladen hat mich mehr Nerven gekostet wie die Suche nach schönen Motiven aus zigTausend Photos. Jetzt kann ich nur hoffen dass die Lieferung genauso schnell von statten geht wie das letzte Mal, damit ich zumindestens übers Wochenende schon mal die beiden Photokalender für Bayern fertig machen kann und das Päckchen noch rechtzeitig ankommt. Für die restlichen drei hab ich dann gut eine Woche Zeit.

Bis auf Kleinigkeiten hab ich alle Geschenke zusammen oder sie sind bestellt und ich warte auf die Lieferung, das liegt also nicht mehr in meiner Macht. *gg*

Morgen werde ich meine Büroarbeiten auf den Höhepunkt bringen, damit ich ab Freitag dann für dieses Jahr die Segel streichen kann.

Und natürlich mit gutem Gewissen morgen Abend die Weihnachtsfeier feiern kann. ;-)
Mal schauen ob es dieses Jahr wieder so kurzlangweilig wird, dass ich um 21 Uhr zuhause bin? Am Essen jedenfalls lag es nicht. Und die Menükarte verspricht auch morgen sehr Leckeres. Hab auch heute schon mal kaum gegessen, damit ich morgen auch kräftig zuschlagen kann. *lach*

Deshalb hab ich ein bisserl vorgebloggt, denn vor Freitag früh komm ich nicht mehr an den Rechner.

Die Plätzchendosen sind hier allerdings immer noch gähnend leer. Aber nächsten Dienstag steht im Kalender "Backen mit Micha" meiner lieben Nachbarin. Mal schauen wieviele Sorten wir schaffen.

Na vielleicht ist es aber auch gar nicht schlecht wenn ich morgen abend nicht allzu spät nach Hause komme. Dann hab ich am Freitag wenigstens keinen dicken Kopf und kann mich voller Elan in den Hausputz schmeissen. Bekomme ich doch allerliebsten Besuch am Samstag. Nur noch 3 x schlafen!! *hüpf**freu**tanz*

Über mich 13.12.2006, 23.29 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Weihnachten bei Hoppenstedts Teil 1~

Über mich 13.12.2006, 10.25 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Der Apfent~

Der Apfent ist die schönste Zeit vom ganzen Winter.
Die meisten Leute haben im Winter eine Grippe. Die ist mit Fieber.
Wir haben auch eine, aber die ist mit Beleuchtung und man schreibt sie mit K.

Drei Wochen bevor das Christkindl kommt stellt Papa die Krippe im
Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester und ich dürfen mithelfen.
Viele Krippen sind langweilig, aber die unsere nicht, weil wir haben
mords tolle Figuren darin.

Ich habe einmal den Josef und das Christkindl auf den Ofen gestellt damit sie es schön warm haben und es war ihnen zu heiss. Das Christkindl ist schwarz geworden und den Josef hat es in lauter Trümmer zerrissen. Ein Fuss von ihm ist bis in den Plätzleteig geflogen und es war kein schöner Anblick. Meine Mama hat mich geschimpft und gesagt, dass nicht einmal die Heiligen vor meiner Blödheit sicher sind.

Wenn Maria ohne Mann und ohne Kind herumsteht, schaut es nicht gut aus. Aber ich habe gottseidank viele Figuren in meiner Spielzeugkiste und der Josef ist jetzt Donald Duck. Als Christkindl wollte ich den Asterix nehmen, weil der ist als einziger so klein, dass er in den Futtertrog gepasst hätte. Meine Mama hat dann aber gesagt, dass man doch als Christkindl keinen Asterix nehmen kann, da ist ja das verbrennte Christkindl noch besser. Es ist zwar schwarz, aber immerhin ein Christkindl.

Hinter dem Christkindl stehen zwei Ochsen, ein Esel, ein Nilpferd und ein Brontosaurierr. Das Nilpferd und den Saurier hab ich hingestellt, weil der Ochs und der Esel waren mir allein zu langweilig.
Links neben dem Stall kommen gerade die heiligen drei Könige daher. Ein König ist dem Papa im letzten Apfent beim Putzen heruntergefallen und war dodal hin. Jetzt haben wir nur mehr zwei heilige Könige und eine heiligen Batman als Ersatz.

Normal haben die heiligen drei Könige einen Haufen Zeug für das Christkindl dabei, nämlich Gold, Weihrauch und Pürree oder so ähnlich. Von den unseren hat einer anstatt Gold ein Kaugummipapierl dabei, das glänzt auch recht schön. Der andere hat eine Marlboro in der Hand, weil wir keinen Weihrauch haben. Aber die Marlboro raucht auch ganz schön, wenn man sie anzündet. Der heilige Batman hat eine Pistole dabei. Das ist zwar kein Geschenk für das Christkindl, aber damit kann er es vor dem Saurier beschützen.

Hinter den drei Heiligen sind ein paar rothäutige Indianer und ein rassiger Engel. Dem Engel ist ein Fuß abgebrochen, darum haben wir ihn auf ein Motorrad gesetzt, damit er sich leichter tut. Mit dem Motorrad kann er fahren, wenn er nicht gerade fliegt.
Rechts hinter dem Stall haben wir ein Rotkäppchen hingestellt. Sie hat eine Pizza und drei Weizen für die Oma dabei und reisst gerade eine Marone ab. Einen Wolf haben wir nicht, darum gucktk hinter dem Baum ein Bummerl als Ersatz-Wolf hervor.

Mehr steht in unserer Krippe nicht, aber das reicht voll. Am Abend schalten wir die Lampe an und dann ist unsere Krippe so richtig schön. Wir sitzen so herum und singen Lieder vom Apfent. Manche gefallen mir, aber die meisten sind mir zu lusert (langweilig). Mein Opa hat mir ein Gedicht vom Apfent gelernt und es geht so: "Apfent Apfent, der Bärwurz brennt. Erst trinkst oan, dann zwoa, dann drei, dann vier, dann hauts di mit deim Hirn an d´Tür!" Obwohl dieses Gedicht recht schön ist, hat meine Mama gesagt, dass ich es mir nicht merken darf.

Im Apfent wird auch gebastelt. Wir haben eine grosse Schüssel voll Nüsse und eine kleine voll Goldstaub. Darin wälzeln wir die Nüsse, bis sie golden sind und das Christkindl hängt sie später an den Christbaum.
Man darf nicht fest schnaufen, weil der Goldstaub ist dodal leicht und er fliegt herum, wenn man hineinschnauft. Einmal hab ich vorher in den Goldstaub Niespulver hineingetan und wie meine Papa die erste Nuß darin gewältzelt hat, tat er einen Nieserer, dass es ihn gerissen hat und sein Gesicht war goldern und die Nuß nicht. Mama hat ihn geschimpft, weil er keine Beherrschung hat und sie hat gesagt, er stellt sich dümmer an als wie ein Kind. Meinem Papa war es recht zuwieder und er hat nicht mehr mitgetan. Er hat gesagt, dass bei dem Goldstaub irgendetwas nicht stimmt und Mama hat gesagt, dass höchstens bei ihm etwas nicht stimmt. Ich hab mich sehr gefreut, weil es war insgesamt ein recht lustiger Apfentabend.

Kurz vor Weihnachten müssen wir unsere Wunschzettel schreiben. Meine Schwester wünscht sich meistens Puppen oder sonst ein Glump. Ich schreibe vorsichtshalber gleich mehr Sachen d´rauf und zum Schluß schreib ich dem Christkindl, es soll einfach soviel einkaufen, bis ihm das Geld ausgeht. Meine Mama sagt, das ist eine Unverschämtheit und irgendwann bringt mir das Christkindl gar nichts mehr, weil ich nicht bescheiden bin. Und wenn ich groß bin und Geld verdiene, dann kaufe ich mir selber was und bin überhaupt nicht bescheiden. Dann kann sich das Christkind von mir aus ärgern, das ist mir dann wurscht.

Bis man schaut ist er Apfent vorbei und Weihnachten auch und mit dem Jahr geht es dann so dahin. Die Geschenke sind ausgepackt und man kriegt bis Ostern nichts mehr, höchstens wenn man vorher Geburtstag hat.

Aber ein´s ist gwies: Der Apfent kommt immer wieder.

Über mich 12.12.2006, 08.36 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Mein erstes Weihnachten~



2 Monate alt und ein skeptischer Blick auf den Baum

Obs am Lametta lag? ;-)
 

Über mich 10.12.2006, 23.03 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Schloß-Weihnacht~

Impressionen vom Weihnachtsmarkt am und ums Schloß in Erbach im Odenwald



Das neue Wachpersonal



Der lebende Adventskalender des CV Ulk Erbach



Das alte Rathaus zu Erbach



Schloß Erbach

Über mich 10.12.2006, 15.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Black & White~

Vorerst meine letzte Produktion!!



Nach dem SchwarzWeiß-Gebäck hatte ich mich an die Vanillekipferl gemacht:
Tja - nur leider sind mir die vollkommen missglückt, da verbrannt.

Mein Backofen hat scheinbar mal wieder einen schlechten Tag gehabt, wie neulich bei meinen Frühstückssemmeln

Ich hab sie fluchend in die Tonne getreten und dabei ist mir ein mittelleises

s.c.h.e.i.s.s.e entfleucht.

Wohl leider nicht leise genug, denn plötzlich vernahm ich von seiten meines Filius ein

seise.

Ich gelobe Besserung und bin in Zukunft milder in meinen Äusserungen.

Das End vom Lied - Kipferl gibts dann dieses Jahr nicht!!





Über mich 07.12.2005, 21.59 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Erstversuch~

Ich weiß nicht wieviel tausend Plätzchen ich in meinem Leben schon gebacken habe, aber Kokosmakronen waren definitiv nicht dabei.

Somit kann ich also hier stolz meinen Erstversuch präsentieren Nun ja, soooo stolz brauch ich auch wieder nicht zu sein - aber fürs erste Mal schauen sie doch ganz manierlich aus.

Aber eines tun sie gewiss - sie schmecken!!! Ich hab sie schon probiert ;-)



Über mich 02.12.2005, 16.37 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Warum ich meinen Mann

keine Plätzchen backen lasse


Es trug sich zu am 1. Adventssonntag des Jahres 2005, da ich über mehrere Stunden in der Küche stand und mich liebevoll meinen Zimtsternen widmete.

Teig zubereiten, Teig ausrollen, Sternchen ausstechen und die wohl zeitraubendste Tätigkeit des Glasierens.

Hochkonzentriert über das Backblech gebeugt, verteilte ich die Zuckereiweisspampe mit einem kleinen spitzen Messerchen zärtlich auf meinen frisch ausgestanzten Sternchen.

Als plötzlich der Mann dieses Hauses hinter mir stand und mir wertvolle Tips gab.


"Warum nimmst Du nicht das Braune (den Stern, Anm.d. Red.) und tunkst es in das Weisse (Zuckereiweisspampe, Anm.d.Red.)??
Das geht doch viel schneller!!"



Nun warum bloss nicht???

Weil sie sonst nicht sooooo aussehen würden!!

Foto entfernt

Über mich 28.11.2005, 10.00 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

1. Advent




Das erste Mal dass ich einen komplett silbernen Kranz gebastelt habe, sonst waren immerhin noch die Kerzen dunkelblau.

Aber da ich mal wieder zu spät dran war hab ich nur noch silberne Kerzen bekommen, und die sind schon fast zu groß für den Kranz.

Obwohl - mir gefällt es.

Einen schönen gemütlichen 1. Adventssonntag!!


Über mich 27.11.2005, 13.48 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5208
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3