Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Musik

~Am Kranz brennt a Kerzerl~



Nachtrag 2.12.09:

Google verweist nach Suche meistens auf diesen Artikel.
Ich habe aber noch einen Beitrag zum Lied gepostet mit Noten:

Dieser ist HIER zu finden!
 

Über mich 16.12.2007, 14.34 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Addio Luciano!~

Buon viaggio grande maestro!!

 

Über mich 06.09.2007, 23.58 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Rio de Weilheim~

Ein Brasilianisches Sommernachtsfest haben wir hinter uns. Mit viel Rhythmus und nackter Haut hat uns das Tanzensemble Espírito da dança Brasil so richtig eingeheizt. Und selbst beim steifesten Zuschauer waren im Laufe der Vorstellung körperliche Regungen festzustellen ;-)



Foto entfernt

Einzig und allein das Rahmenprogramm ließ zu wünschen übrig. Bei der Höhe des Eintrittspreises haben doch viele auch mit einer zum Hauptprogramm passenden Verköstigung gerechnet und wollten sich mit Bratwurst- und Halsgratsemmel nicht zufrieden geben. Wir haben uns daraufhin von unserem Stammgriechen um die Ecke eine schöne große Vorspeisenplatte zurechtmachen lassen. Das kam am Marienplatz sehr gut an, denn plötzlich sah man an vielen anderen Tisch auch griechische Teller ;-)

Foto entfernt

Auch das Vorprogramm konnte sich sehen lassen. 2 junge Männer aus der Region nur mit Stimme und Gitarre bewaffnet haben so richtig mit Musikklassikern eingeheizt. Floque & Roque nennen sich die beiden und sind hier in der Gegend wohl mittlerweile schon kleine Stars. Eine Homepage hab ich aber leider nicht gefunden.



Foto entfernt



Foto entfernt
 

Über mich 06.08.2007, 07.29 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Geschworen~

haben wir uns letztes Jahr, dass WIR beim Eurovision Song Contest 2007 etwas Besseres vorhaben!

Tja was soll ich sagen??

Die Kiste läuft. *gg*

Bisherige Favoriten: Ungarn, Roger, Frankreich und die Ukraine, wobei ich diesen Beitrag mehr witzig denn künstlerisch wertvoll halte ;-)
Vielleicht bekomm ich ja doch wieder Spass am Contest


Engelbert bringt es auf den Punkt - es macht einfach keinen Spass mehr

Über mich 12.05.2007, 21.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Spontan~

heute nach einer CD gegriffen damit der Hausputz besser flutscht.

Best of Billy Joel - Live

Wie sagt Birgit so schön?

Soundtrack of my life? - Ja da gehört es dazu.

Hach was wär das schön Klavier spielen zu können, mein Ex hat das Stück perfekt drauf gehabt.

Über mich 03.04.2007, 13.29 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ebbelwoi~

Die hessische Antwort

auf Ville Valo & Natalia Avelon´s "Summer Wine".

So richtig schee stinggisch *gg*

Über mich 30.03.2007, 16.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Seit Tagen~

höre ich im Radio so kurz vorm Einschlafen einen Titel der mich beim ersten Hören spontan angesprungen hat. Klingt ziemlich alt, dachte ich mir. So aus den Siebzigern, dachte ich mir. Komisch, kennst Du gar nicht, dachte ich mir. Und merkwürdig dass so ein alter Schinken im aktuellen Programm soooo häufig gespielt wird, dachte ich mir. Also kann er soooo alt dann wohl doch nicht sein, dachte ich mir.

Na vom Denken alleine wird man nicht fündig. Und so hab ich mich heute Abend im www auf die Suche gemacht und wurde auch wirklich sehr schnell schlauer.

Scheint der Titelsong zum Film "Das wilde Leben" zu sein. Ob man den Streifen unbedingt gesehen haben muss bezweifel ich, aber immerhin die Musik ist hörenswert.


Über mich 25.03.2007, 20.58 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ausgang~

haben Mama und Papa heute!
Wir sind auf die 40 er-Geburtstagsparty einer lieben Freundin eingeladen!

Und eben haben wir noch so überlegt, wann wir beiden Alten das letzte Mal so ganz ohne Nachwuchs uns GEMEINSAM Freigang gegönnt haben.

Das war im Februar 2006, Udo Jürgens Konzert. Solange kam mir das gar nicht vor

Da sieht man mal wieder wie die Zeit vergeht. Und weil die Zeit so schnell vergeht muss ich jetzt flugs in die Küch und 4 kg Kartoffeln schälen für bayrischen Kartoffelsalat, den ich auf die Party mitbringe.

Sohnemann ist heute abend bei einer lieben Bekannten untergebracht. Er ist zum Glück auf dem Weg der Besserung. Die Medikamente haben gut angeschlagen, sein Fieber ist weg und wie Tizian sagt, hat er nur a bissi Merze. Somit weiß ich ihn gut aufgehoben und brauch kein schlechtes Gewissen haben.

Und jetzt bin ich grad am Überlegen was für Tags ich diesem Beitrag gebe ;-) Ist ja eine feine Sache. Für mich eigentlich prima geeignet, weil ich öfter schon am Grübeln war in welche Rubrik ich bestimmte Beiträge einordnen soll, weil sie eigentlich in mehrere gepasst hätten. Das heisst, ich muss jetzt mir jetzt immer wiederkehrende Schlagwörter einfallen lassen. Aber ich kenn mich, ich kann mich mal wieder nicht aufs Wesentliche beschränken. Ordnung muss ja schließlich sein. *hihi*

Euch allen auf alle Fälle ein schönes Wochenende, ob mit Sonne, Regen oder gar Schnee!!

Über mich 17.03.2007, 14.02 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Mademoiselle~

Patricia Kaas
* 05.12.1966 in Forbach, Frankreich



Ich liebe diese Stimme!!
 

Über mich 05.12.2006, 20.32 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Gimme Five - Berühmt~

Nach langer Zeit mal wieder ein buttong5.gif - weil ein schönes Thema, wie ich finde

1. Welches (berühmte) Gemälde hättest du erschaffen wollen, und warum?



Bartolomé Esteban Murillo - Trauben- und Melonenesser
(Ölgemälde um 1645)

Unzählige Male war ich mit meinem Papa in München in der Alten Pinakothek, und schon sehr früh ist mir gerade dieses Gemälde ans Herz gewachsen. Nicht zuletzt auch wegen der Geschichte die mir mein Papa dazu erzählte: Er sei als kleiner Junge oftmals drauf angesprochen worden, er sähe aus wie ein Knabe aus Murillos Werken.

2. Welches (berühmte) Gedicht hättest du schreiben wollen?


Theodor Fontane - Glaube an die Welt

Laß ab von diesem Zweifeln, Klauben,
vor dem das Beste selbst zerfällt,
und wahre dir den vollen Glauben
an dieser Welt trotz dieser Welt.

Schau hin auf eines Weibes Züge,
das lächelnd auf den Säugling blickt,
und fühl’s: es ist nicht alles Lüge,
was uns das Leben bringt und schickt.

Und, Herze, willst du ganz genesen,
sei selber wahr, sei selber rein!
Was wir in Welt und Menschen lesen,
ist nur der eigene Widerschein.

Beutst du dem Geiste seine Nahrung,
so laß nicht darben sein Gemüt,
des Lebens höchste Offenbarung
doch immer aus dem Herzen blüht.

Ein Gruß aus frischer Knabenkehle,
ja mehr noch eines Kindes Lall’n
kann leuchtender in deine Seele
wie Weisheit aller Weisen fall’n.

Erst unter Kuß und Spiel und Scherzen
erkennst du ganz, was Leben heißt;
o lerne denken mit dem Herzen,
und lerne fühlen mit dem Geist.



3. Welches (berühmte) Musikstück/Song hättest du komponieren wollen?

Oje da gibt es soviel geniale Stücke, speziell aus der Klassik, dass es sehr schwer fällt sich hier zu entscheiden.

Aber dennoch fällt meine Wahl auf die "Ungarischen Tänze" von Johannes Brahms.
Oder doch eher auf Bedřich Smetana "Die Moldau"?
Oder hätte ich doch lieber die Revolutionsetüde von Frederic Chopin komponieren wollen?
Nein ich kann mich nicht entscheiden, einfach alles einfach nur geniale Stücke.

4. Welche Erfindung hättest du machen wollen?

Also eines steht schon mal fest. Das Bügeleisen hätte ICH NIE erfunden ;-) Wenngleich womöglich einen Stoff der jedes Bügeleisen arbeitslos macht.

Nein, ich hätte gern die Noten erfunden. Weil die Welt ohne Musik umso vieles ärmer und kälter wäre.

5. Welche Entdeckung hättest du machen wollen?

Dass die Erde keine Scheibe ist und man nicht ins Unendliche fällt wenn man zu weit gegangen ist.


Über mich 22.11.2006, 14.53 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10560
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5935
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3