~Übel~

Frau Waldspecht konnte bei dieser Überschrift ihrem Virus wenigstens noch die klangvollen Namen Ramazotti oder Jägermeister geben.

Unser Übel scheint da weniger melodisch: Norovirus

Sohnemann hats aus dem Kindergarten angeschleppt, mittlerweile hats Mama erreicht.

Ich hoffe nur inständig unsere Couch möge sich nicht anstecken, hatten die Ritzen doch heute morgen intensiven Viruskontakt. *grmpf*

Pünktlich zu Weihnachten *gg* Aber das Spielchen kenn ich noch zu gut. Ich habe meine Eltern jedes Jahr zum Fest mit einer anderen Kinderkrankheit beglückt.

Über mich 19.12.2008, 08.03| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Gesundheitliches~ | Tags: Gesundheit, Sohnemann, Weihnachten, Erinnerungen,

~Das Weihnachtsstöckchen~

passend zur Zeit bei der lieben Rabenfrau mal wieder ein Stöckchen aufgehoben

Geschenkpapier oder Geschenksäckchen?

Papier! Für Flaschen aber auch gerne mal ein Säckchen ;-)

Echter oder künstlicher Baum?

Ein künstlicher kommt mir nicht ins Haus

Wann stellst du deinen Baum auf?

HeiligAbend am Vormittag wird er aufgestellt und gemeinsam geschmückt

Wann fliegt der Baum wieder raus?

Bis Lichtmess ist es ein bisserl lang, da sind mehr Nadeln am Boden wie am Baum, aber Heilig Drei König überlebt er hier auf alle Fälle

Magst du Eierpunsch?

Vor Jahren hab ich das Zeugs mit einer Freundin am Bielefelder Weihnachtsmarkt probiert, das hats mächtig in sich *gg* Schmeckt nicht schlecht

Lieblingsgeschenk als Kind?

Mein Ein und Alles war der erste Plattenspieler, eine tragbare Variante, der Philips 180 - und der war auch überall mit dabei und wurde anfangs mit Pumucklplatten beglückt


Weihnachten 79 - man beachte die Sarah Kay-Tapete *gg*

Besitzt du eine Krippe?

Wir hatten früher eine ganz tolle Krippe. Irgendeinem Umzug muss die zum Opfer gefallen sein, weiß nicht wo sie abgeblieben ist

Die am schwersten zu beschenkende Person?

Mein Mann!! Er will nix geschenkt bekommen! Und er hat das große Talent sich ausgerechnet vor Weihnachten sich die wenigen Wünsche selbst zu erfüllen *grr*

Die am leichtesten zu beschenkende Person?

Meine Mama! Ich finde permanent etwas womit man ihr eine Freude machen kann. Aber ich muss mich bremsen, sonst sieht man vor lauter Päckerl den Baum nicht mehr ;-)

Das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast?

Wäscheklammern und Topflappen von meiner Schwiegermutter                                   

Weihnachts-E-Mails oder -Snailmail?

Hmm, wenn ich wüßte was eine Snailmail ist?

Snailmail - Schneckenpost *gg* Danke Ocean!

Also dann bevorzuge ich normalerweise die Schneckenpost, denn viele Leute die von mir Weihnachtspost bekommen haben keinen PC *gg* Mittlerweile schicke ich aber auch gerne Weihnachtswünsche per E-Mail, obwohl ich es nach wie vor relativ "unpersönlich" finde

Lieblingsweihnachtsfilm?

Der kleine Lord - Freitag ist es wieder soweit *gg*

Wann fängst du an, dich um Weihnachtsgeschenke zu kümmern?

Jedes Jahr nehm ich mir vor etwas eher damit zu beginnen, dieses Jahr hats ganz gut geklappt. Mir fehlen nur noch 2 Kleinigkeiten.

Schon mal ein erhaltenes Weihnachtsgeschenk weiterverschenkt?

Höchstens mal eine Flasche Wein die nicht meinem Weingeschmack entsprach, ansonsten mach ich sowas nicht.

Lieblingsweihnachtsessen?

Wild

Weiße oder bunte Lichter?

Weiße.

Lieblingsweihnachtslied?

Es wird scho glei dumper

Kennst du die Namen aller Rentiere von Santa?

Bei uns in Bayern kommt das Christkind! Deshalb muss ich das nicht wissen ;-)

Verreisen oder an Weihnachten daheim bleiben?

Daheim bleiben ist doch am Schönsten! Ich käme nie auf die Idee Weihnachten in den Süden zu fliegen und mir Lametta an den Palmen zu betrachten ;-) Ich brauchs Weihnachten kalt!

Engel oder Stern auf der Baumspitze?

Meistens hatten wir einen Spitz obenauf

Was magst du am liebsten an der Weihnachtszeit?

Die Gerüche, die ganz besondere Atmosphäre, die vielen Lichter, das Leuchten in den Augen der Kinder und auch die Erinnerungen an die Weihnachtsfeste in der eigenen Kindheit

Über mich 18.12.2008, 07.29| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Weihnachtliches~ | Tags: Weihnachten, Stöckchen,

~Christkindlmärkte und Schneeballschlachten~

Ich liebe Christkindlmärkte! Und Christkindlmärkte vor romantischer Kulisse lieb ich noch mehr!

Wie zum Beispiel den Markt in Erbach im Odenwald, der Heimatstadt meines grossen Schönen. Die Erbacher Schloßweihnacht, die sich rund um das Residenzschloss der Grafen zu Erbach-Erbach hinein in die historische Altstadt, dem "Städtel" mit den vielen Fachwerkhäusern erstreckt. Ganz besonders ist die Atmosphäre natürlich abends wenn das Schloss beleuchtet wird, und auch einer der größten Weihnachtsbäume Deutschlands sowie das Alte Rathaus und die Stadtkirche im Lichterglanz erstrahlen.

Fehlte nur noch der Schnee!! Der war auch da, in Form von viel hässlichem kalten Regen. *schüttel* Dennoch konnten wir zwischendurch unseren Glühwein ohne Verdünnung genießen.




Eigentlich stand ja auch der Michelstädter Weihnachtsmarkt auf dem Programm. 1km von Erbach entfernt und über die Grenzen hinaus bekannt und deshalb leider total überlaufen. Busse über Busse mit Besuchern werden hier angekarrt und füllen die ohnehin sehr engen Gässchen von Michelstadt. Hier muss man wirklich unter der Woche hin. Da wir aber nunmal am Wochenende in Hessen waren hat uns der Dauerregen die Entscheidung abgenommen. Er läuft ja nicht weg, der Weihnachtsmarkt ;-)

Ein Stündchen ohne Regen konnten wir hingegen den Nikolausmarkt in Bad König besuchen. Ganz besonders gut gefallen hat mir dort die alte Backstube um die Jahrhundertwende. Frisch gebacken wurden dort Weckmänner von Bäckern die bestimmt noch aus der Jahrhundertwende stammten ;-) Das Bild war zumindestens sehr authentisch *gg*



Auch eine tolle Kulisse für einen nostalgischen Christkindlmarkt ist Schloß Kaltenberg. So dachten wir zumindestens als wir lasen dass dort jedes Adventswochenende ein Markt stattfindet. Weit ist es ja nicht und deshalb führte unser Weg am Sonntag dorthin wo im Sommer die tollen Ritterspiele sind.
Tja was soll ich sagen. Wir waren enttäuscht. Die Marktstände waren in einem eigens ans Lokal angebautes Zelt untergebracht. Beheizt! Und nicht zu knapp! Schöne Handwerkskunst war da schon zu bestaunen, aber so die richtige Christkindlmarktslust wollte nicht aufkommen. Glühwein gabs nur im Restaurant und wenns bachalwarm ist schmeckt der nicht. Ja das haben wir nicht ganz verstanden warum das im Innern statt fand. Das Gelände rund ums Schloß biedert sich geradezu an einen großen Markt im Freien zu veranstalten. An der Nachfrage kanns nicht liegen, er war gut besucht.

Wenigstens zu ein paar schönen Bildern vom Schloß im Schnee bin noch gekommen, bevor uns der Weg zum Christkindlmarkt nach Herrsching am Ammersee weiterführte ;-)





Und kaum bin ich aus dem Hessenland zurück werd ich doch jäh von einem Schneeball getroffen ;-) Aber war gar nicht so schlimm, denn bei meiner Namensvetterin Kerstin in Frankfurt schauts mit dem Schnee ein bisserl dünn aus.

Da es hier fast überall doch noch winterlich weiss bestellt ist sei mir das Vergnügen vergönnt mit der Schneeballschlacht fortzufahren.



Für 4 Schneebälle reichts allemal. Und den ersten schmeiß ich zu meinen lieben Teufelsweib, denn dort schauts um das kalte Weiß schlecht bestellt aus. Die Wettervorhersage schaut aber gut aus, vielleicht bekommt ihr die nächsten Tage was ab?

Eine weitere Schneekugel geht zur lieben Ocean. Die sich in höheren Lagen über Schnee durchaus nicht beklagen und sich großzügig an der Schlacht beteiligen kann. Wenngleich Du auch eher der Sommertyp bist ;-)

Ebenfalls im schneekargen Hessen beheimatet die liebe Elke, die ich mit einem Schneeball ein bisserl aus der Reserve locken will bevor sie wirklich noch die Krise bekommt. Auweia Du Arme!

Und der vierte Schneeball bleibt im Freistaat ;-) Den schmeiß ich nur ein paar Kilometer weiter zur lieben Caro. Auch dort dürfte genug Schnee liegen um ein paar Schneekugeln zu formen.

Über mich 16.12.2008, 23.51| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Weihnachtliches~ | Tags: Unterwegs, Hessen, Bayern, Weihnachten, Foto, Nostalgie, Internet, Aktionen,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5152
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3