~Es ist vollbracht~

wir haben ein Schulkind ;-)



Es war ein schöner Tag und Alles hat genauso geklappt wie Junior sich das vorgestellt hat. Er wollte unbedingt in der Lederhos´n in die Schule, er wollte neben einem ganz speziellen Freund sitzen und Mittags wollte er zu unserem Kroaten und eine große Grillplatte schnabulieren.

Nein - er hat nicht geflennt (siehe Mama im Beitrag drunter) ;-) Und Ja - er möchte morgen wieder hin!!

Und ich geh jetzt ins Bett. Bin todmüde. Schule ist ja soo anstrengend ;-) Gute Nacht!!

Über mich 14.09.2010, 21.24| (18/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Kindliches~ | Tags: Sohnemann, Meilensteine, Schule, Familie, Foto,

~Ich hab geflennt~

ja - wirklich - ganz ehrlich. ICH hab geflennt am ersten Schultag. Und damit hat überhaupt niemand gerechnet *gg* Am allerwenigsten wohl ich selbst.

Aber als die rothaarige Katharina hinter mir plötzlich zum Heulen anfing - tja, da gings bei mir auch los ;-)





Tja und morgen hat mein Sohnemann seinen großen Tag und ich wünsche ihm, dass er das viel gelassener angeht wie seine Mama ;-)

Ich hab mir so gedacht, ich bringe das im Zuge der Blogparade "Wie sahst Du aus als Kind?" von Frau Erdbeere.

Über mich 13.09.2010, 20.32| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Vergangenes~ | Tags: Bloggen, Blogparade, Foto, Erinnerung, Kindheit,

~Farbenpracht - Pink + Farbe bekennen - Diverse~

logo_farbenpracht.jpgDie liebe Ruthie hat liebenswürdiger Weise genau während meines Urlaubs mit dem Projekt pausiert, somit hab ich nichts verpasst. Lieben Dank dafür ;-)
Diese Woche gehts weiter mit PINK. Bei Pink muss ich ein bisserl passen, ich hab hier nichts Passendes, was ich nicht schon bei Dunkelpink, Rosa oder Violett verarbeitet hätte *gg*
Deshalb dieses Mal ein wenig exotisch, frisch aus dem Urlaub mitgebracht. Vielleicht kann mir ja dennoch jemand sagen war ich hier so geknipst habe???





farbebekennen119x119.png
Ein bisserl hänge ich allerdings beim Projekt "Farbe bekennen" von Laura hinterher. Aber ich hab im Urlaub meine Äuglein offengehalten, damit ich auch hier wieder voll mit dabei bin.
Für Gold bin ich in Split fündig geworden. Diese Galionsfigur gehört zu einem Segelschiff namens "Lav" - wie passen ;-)







farbebekennen119x119.pngTürkis - so gar keine Farbe für mich. Wenn überhaupt könnte ich mir nur vorstellen mich mit dieser Farbe in Form von Schmuck zu umgeben *gg* Doch, je länger ich darüber nachdenke, umso mehr gefällt mir diese Idee. Nur zu blöd, dass ich diese Ketten nicht mehr käuflich erwerben kann, das war nämlich auf dem Markt in Trogir ;-)






farbebekennen119x119.pngRosa - so hieß meine Oma ;-)
Als Farbe ziemlich gkrachert, wie man hier in Bayern sagt. Soll soviel heissen wie auffällig *gg*
Und das ist dieses Gefährt absolut. Die junge Dame die damit angefahren kam mags ganz offensichtlich nicht unbedingt dezent ;-)





farbebekennen119x119.pngSilber - damit kann zuhause überhaupt nicht dienen. Wir mussten unser ganzes geklautes Tafelsilber verhökern, damit wir überhaupt in den Urlaub fahren konnten ;-)
Und in Makarska hab ich dann dieses Gefährt gesehen und hab mich sehr heimisch gefühlt. Ist 089 doch die Vorwahl unserer Bayerischen Landeshauptstadt ;-)




farbebekennen119x119.png

Schwarz/Weiss - ja da greif ich ausnahmsweise mal aufs Archiv zurück und zeige Euch diesen Katta aus dem Tierpark Hellabrunn. Einen schöneren Schwarz-weissen Schwanz hat wohl keiner!?






farbebekennen119x119.pngSo - und mit meinem Foto zu Dunkelrot bin ich dann wieder absolut aktuell dabei. Das war letzte Woche beim Schwammerlsuchen. Sohnemann hatte keine Lust mehr durchs Unterholz zu kriechen und wollte, dass wir ihn auf dem Rückweg wieder abholen ;-)
Das Rot war ein schöner Kontrast im Wald.






Fleissig, fleissig, wer hier mit lesen und gucken angekommen ist ;-) Vielen Dank!

Ich wünsche Euch eine gute Nacht und einen guten Start morgen früh in die neue Woche!

Über mich 12.09.2010, 22.05| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Fotoprojekte~ | Tags: Farbenpracht, Foto, Natur, Blumen, Farbe bekennen, Unterwegs, Kroatien,

~Fast übersehen~

dass heute Freitag ist. Das passiert auch nur weil ich seit gestern quasi Zwangsurlaub bekommen habe. Und das nach 3 Wochen Urlaub ;-) Aber was soll ich meine Zeit absitzen wenn ich systembedingt nichts arbeiten kann?? Hab mich gestern eh nicht so extra gefühlt, da kam mir das sehr gelegen!!

Aber auf Barbara ist Freitags immer Verlass, damit der neue Freitagsfüller zum Ausfüllen parat steht. Vielen lieben Dank dafür!! Meine Ergänzungen wie immer in Fettschrift.

inkwell1.jpg1.   Heute morgen  bin ich ungefähr um 4:00 Uhr ins Bett gegangen. Ich habe mir die Nacht mit Filmen um die Ohren geschlagen, ich konnte nicht schlafen!!

2. Im Urlaub zugenommen  , na und, was soll's ! (ein bisserl ist ja schon wieder runter ;-)  )

3.   Ich habe das Gefühl, dass ich die nächsten 2 Monate sehr viel Geld ausgeben werde. *gg*

4.   Mit Liebe Gekochtes  macht mir immer gute Laune

5.   Am liebsten möchte ich jetzt in mein Betti gehen, weil ich soooooooo verdammt müde bin, denn .... siehe 1.

6.  Capote ist der beste Film den ich bis jetzt in diesem Jahr gesehen habe. (es war ja nicht nach Kinofilm gefragt *gg*)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Glaserl Sekt mit meinen Lieben , morgen haben ich wir das Saisonabschiedsgrillen geplant und Sonntag möchte ich morgens nochmal im Wald mein Schwammerlglück versuchen und nachmittags werden die Schulsachen vom Junior beschriftet und beklebt für den großen Tag am Dienstag !

Henkerswochenende ;-) Ab Dienstag ist´s vorbei mit dem schönen Leben *lach* Da weht hier ein anderer Wind ;-) Hach - ich glaub ich bin aufgeregter wie mein Sohnemann!!

Euch ein tolles Wochenende mit viel Sonnenschein. Genießt das Leben!!

Über mich 10.09.2010, 13.40| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Unterhaltsames~ | Tags: Freitagsfueller

~Trogir~

Von den schon erwähnten 4200 Fotos hab ich alleine 806 in Trogir geschossen.

Zwei Mal waren wir in dieser faszinierenden Stadt mit ihrem malerischem Stadtkern in der es permanent etwas zum Schauen gibt. Ein kulturhistorisches Schatzkästchen mit unzähligen kleinen Gassen und Sehenswürdigkeiten.

Der historische Stadtkern liegt auf einer Insel die über eine Steinbrücke erreichbar ist. Auf der anderen Seite ist Trogir mit der Insel Čiovo über eine bewegliche Brücke verbunden.

Ursprünge der Stadt sind auf das 2. Jahrhundert vor Christus zurückzuverfolgen und seit 1997 gehört die gesamte Altstadt von Trogir zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Durchschreitet man vom Markt her das Landtor so fühlt man sich augenblicklich ins Mittelalter zurückversetzt. Ich habe mich spontan in diese Stadt verliebt!!!




Wenn ihr auf das Wappen von Trogir klickt bekommt ihr eine Dia-Show mit den 46 Fotos die mir am Besten gefallen haben. Vielleicht könnt ihr meine Begeisterung ja anhand der Fotos ein wenig nachempfinden??

Und auch den Header hab ich entsprechend angepasst und zeigt die Uferpromenade am Altstadtufer.

Über mich 08.09.2010, 21.22| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Unterwegs, Familie, Urlaub, Kroatien, Foto, ,

~5 Jahre~

Kerstins Nostalgia

Eine prima Gelegenheit Danke zu sagen.
Danke für Eure Treue, Eure Gedanken, Eure Kritik, Euer Lob, Eure Kommentare.

Ohne Euch, ganz ehrlich, hätte ich das keine 5 Jahre durchgehalten. So ein Blog lebt vom Miteinander. So viele liebe Leute die ich in diesen 5 Jahren kennen lernen durfte, auch live und in Farbe! So viele die ich noch persönlich kennen lernen möchte, und einige die ich von Anfang an kenne.

Ja, ganz speziell Danke für die Treue. In dieser kurzlebigen und unüberschaubaren Bloggerwelt ist das nicht selbstverständlich.

Und ich freu mich täglich über jeden Einzelnen, der den Weg hierher gefunden hat und mir ein paar nette Worte hier lässt.

Danke

Über mich 08.09.2010, 01.16| (16/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nostalgia~ | Tags: Bloggen, Blog, Geburtstag,

~Kroatien~

Es dürften über 4200 Fotos sein die ich während der zwei Wochen in Kroatien geknipst habe und noch hab ich nicht alle gesichtet.
Also wie und wo anfangen Euch ein bisserl was zu zeigen?

Am Besten wohl vom Feriendomizil. Wie schon zum aktuellen Header erklärt, waren wir in einem Ortsteil von Marina, in Poljica, knappe 11 km vor Trogir und etwa 40 km vor Split, der "Hauptstadt Dalmatiens".



3 Ferienwohnungen sind im Haus untergebracht und die Vermieter wohnen auch dort. Ein sehr liebes älteres Ehepaar, Zora und Mijo. Wir hatten die Wohnung im Erdgeschoss mit einem Riesenbalkon von dem man herrlichen Blick aufs Meer hatte, das quasi direkt vor der Haustür nur durch eine schmale Zugangsstraße getrennt lag.

So konnte man bequem im Schatten sitzen wenn die Hitze zuviel wurde und hatte dennoch prima Blick auf den Sohnemann der sich zur Wasserratte gemausert hat und nicht mehr an Land wollte ;-) 



Empfangen wurden wir von unseren Vermietern mit einem schönen kühlen Bier. Einem kroatischen Karlovačko Pivo. Pivo ist das Bier ;-) Unglaublich süffig und durstlöschend. Nachdem wir nicht so wirklich Freunde mit dem kroatischen Wein geworden sind, haben wir uns nachhaltig ans Karlovačko gehängt ;-)



Am ersten Abend haben wir uns dann erstmal einen Überblick über unseren Ferienort verschafft, der im Grunde genommen nur aus der Promenadenstraße bestand.



Hunde sieht man hier kaum, nur die der Touristen. Aber unzählige Katzen, vor allem Babys.




Bouganville und Oleander gibts hier nicht im Topf, das sind hier meterhohe Bäume. Diese Pflanze hier war auch wunderschön, aber ich weiß halt mal wieder nicht um was es sich hier handelt *gg*




Allüberall sieht man diese Stände, dort wird Alles privat feilgeboten was in Kroatien alles so angebaut und hergestellt wird. Vor allem natürlich Obst, Fisch, getrocknete Feigen, Olivenöl.





Das mit dem Helm nimmt man hier nicht so ernst, Überholverbote und Straßenschilder im Übrigen generell nicht *gg*




Boote gibts hier in jeder Bucht und Möwen sind um ein Vielfaches größer als am Starnberger See ;-)




Geklettert wird hier auf Feigenbäumen ;-)

Hier nochmal die Bilder als Dia-Show. Ich hoffe Euch hat der erste Eindruck gefallen?
Als nächstes werde ich von Trogir berichten, die Stadt die mir persönlich am Besten gefallen hat und vom Nationalpark Krka. 

Über mich 06.09.2010, 22.12| (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Unterwegs, Familie, Urlaub, Kroatien, Foto,

~Kinderspiele im Freien~

MM.jpgUrlaubsbedingt hab ich ja bei Angelas Montags Memories ausgesetzt, aber nun bin ich wieder mit dabei. Angela schreibt:

Diese Woche möchte ich gerne von Euch wissen, was Ihr gespielt habt, als euch Eure Eltern bei gutem oder auch bei schlechtem Wetter einfach so vor die Tür gesetzt haben ( ja, früher war das so *LOL*). Thema: Kinderspiele "draußen"

Ich bin ein Kind der 80 ´er. Und ja es war früher wirklich so, unser Leben hats sich grösstenteils draussen abgespielt. Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen, muss man doch permanent Angst haben vor bösen Menschen und dem bösen Straßenverkehr.
Diese Ängste hatten wir vor  über 30 Jahren nicht. Nach den Hausaufgaben gings raus ins Freie, oft bei Wind und Wetter. Mit Freunden oder auch alleine.Bis zum Abendessen haben wir uns nicht mehr blicken lassen.
Kinderspiele als solche? Ok, "Räuber und Schandi" haben wir auch gespielt. Ansonsten kann ich mich aber viel mehr dran erinnern, dass wir mit dem Fahrrad die Gegend unsicher gemacht haben bei Fahrradrennen, in Feldafing im Strandbad beim Schwimmen waren, auf dem Spielplatz turnten oder im Wald auf die Bäume gekraxelt sind.
Viel Freude hatte ich auch als Cowgirl. Jeden Tag die Kühe von der Weide zurück zum Bauernhof treiben und das war eine ordentliche Strecke und anschließend noch dort viel Zeit verbracht.

Ein Grund mit warum ich mit Sohnemann ins Dorf gezogen bin, um ihm davon vielleicht ein bisserl was geben zu können. Aber diese Unbekümmertheit die wir damals hatten, die gibts heutzutage einfach nicht mehr.




Da war ich 7 Jahre alt - ausgeschaut wie ein Bub und so war ich auch unterwegs ;-)

Über mich 06.09.2010, 12.30| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nachdenkliches~ | Tags: Montags Memories, Gedanken, Bloggen, Aktion, Erinnerungen, Freunde, Gedanken, ,

~Das war mein August~

02. September und bei unserem Supermarkt um die Ecke liegen die Spekulatius und Lebkuchen aus. Ist das nicht widerlich?????

Ja es geht mit großen Schritten auf den Winter zu *gg* Vorgestern der Schnee in Tirol und jetzt die Dominosteine!!! Ich muss dringend meine Winterklamotten herrichten ;-)

Nein - nicht ungerecht sein, der heutige Tag war wirklich sehr schön warm und ich hoffe wirklich sehr dass diesem noch viele weitere folgen mögen im September.

Vorher aber noch schnell den August nochmal angeschaut.

Wort/Satz des Monats:    Spanferkel

Wetter:   Hier war ja Land unter - wir sind dem zumindestens zwei Wochen entgangen und in die Hitze entflohen
 
Geburtstage:     mein Großer

Buch des Monats:     Überleben - Piers Paul Read
Film des Monats:       die Kiste war überwiegend aus
Musik/CD des Monats:   Depeche Mode (nach zig Jahren endlich mal wieder gehört)

Friseurtermin:      nein
Arzttermin:          nein

Getränke:            Travarica (kroatischer Kräuterschnaps) - Zum Abschied hab ich von unserer Vermieterin 1 große Flasche geschenkt bekommen
Essen:               Kiloweise Fisch und Meerestiere (Bevorzugt Dorade) 

Schönstes Erlebnis:    Natürlich unser Kroatienurlaub - Fotos und Berichte folgen ;-) 
Schlimmstes Erlebnis:  Das eiskalte und fettige Spanferkel für das wir auch noch zahlen sollten 
Ärgernis des Monats:     Stille Post und wenn man sich zum Schluß verarscht fühlt
Erkenntnis des Monats:  Es gibt Kartenspiele die ich noch nicht kannte - im Urlaub gelernt -> 66 (allerdings scheint da jeder seine Spezialvariante zu haben *gg*)
Leidenschaft des Monats:   Kann mich nicht entscheiden zwischen: Alte Steine fotografieren und "Uno" spielen mit Junior

Stimmungsbarometer: 
  einfach gut drauf
 
Bild des Monats:


Bei uns gibts nur starke Männer ;-)


Vorschau auf September: Sohnemann hat seinen großen Tag - 1. Schultag und wenn nichts dazwischen kommt, dann lerne ich nun endlich mal Familie Waldspecht kennen, und ansonsten gibts so ein paar Jahrestage *gg*

Über mich 02.09.2010, 22.46| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nostalgia~ | Tags: Monatsrueckblick, 2010, Foto, ,

~Wieder zuhause~

aber irgendwie noch nicht richtig angekommen! Zwei Wochen sind leider schon wieder rum.

Wir hatten bis auf den vorletzten Tag durchweg heisses Traumwetter und auch das Mare war herrlich angenehm. Und was bitteschön muss ich HIER erleben??? Soll ich Euch was sagen? Mir ist kalt, bitter kalt, mich friert und ich muss ständig niesen. Ich glaub ich werd krank.

Gestern die Heimfahrt. Ich glaube ich hab niemals zuvor innerhalb von 12 Stunden solche Wetterkontraste erlebt. Es fehlte eigentlich nur Graupel und Hagel ;-) Temperatursturz von über 30 ° C und ja ihr seht oben rechts schon richtig!!!




Einzig allein dieser wunderschöne Regenbogen an "meinem" Kircherl hat mich ein wenig entschädigt!
Na dann werd ich wohl meine Fotos sichten und Euch bald ein wenig berichten ;-)
PS: Aus dem Internet-Café in Split wollte ich Euch eigentlich Hallo sagen, aber ich bin nicht in mein Admin-Programm gekommen :-(

Über mich 01.09.2010, 20.29| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ♥ Schönes & Sinnliches | Tags: Unterwegs, Urlaub, Kroatien, Wetter, Foto,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5201
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3