~Inside 7 - No. 6/2011~

7button.jpgLeben... Geboren um zu Leben und jede Sekunde ist so kostbar

Lieben...  und geliebt zu werden ist nicht selbstverständlich und deshalb so unendlich wertvoll

Wohnen... auf dem Land ist heutzutage schon fast ein Privileg - obwohl die Jungen tendieren doch tatsächlich wieder zum Stadtleben 

Reisen...  andere Länder und Leute kennen lernen finde ich sehr spannend

Lachen...  ist so unglaublich befreiend - ich lache für mein Leben gerne

Weinen...  "Nur nicht aus Liebe Weinen" - fällt mir spontan das alte Zarah Leander Lied ein - gesungen aber von der Kölner Gruppe Brings

älter werden...  wir alle und irgendwie auch gelassener

Liebe Annelie - vielen Dank für Deine Vorgaben. Gar nicht so einfach fand ich das heute ;-)

Über mich 09.02.2011, 15.35| (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nachdenkliches~ | Tags: Inside 7, Gedanken, persönlich,

~Kuabua~

Jawoll ja - natürlich war der Kuabua gesucht - wie Renate so schön sagte. Und ausserhalb von Bayern heisst der dann weitläufig Cowboy ;-)



Dieses Foto hab ich schon mal im Blog gehabt. Macht nix, zeig ich Euch den Kuabua halt noch einmal!!

Und diesen Cowboy Jim aus Texas Tizian aus Oberbayern hol ich jetzt gleich von einer Geburtstagsfeier ab. Ich hoffe dass er dort seine Waffe NICHT einsetzen musste, war er doch jetzt 3 volle Stunden unter lauter Weibern, als einziger Bub *gg*

Über mich 08.02.2011, 17.20| (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Fotoprojekte~ | Tags: ABC-Projekt, Foto, Tiere, Sohnemann, Kindliches, Raetsel,

~A+B=C - Buchstabe C~

logoabc_1.jpgFrau Waldspechts ABC-Projekt ist in der dritten Runde angelangt. Um zusammengesetzte Namenwörter geht es - dieses Mal mit dem Buchstaben C. Gar keine soooo leichte Aufgabe.  Meinen favorisierten Begriff Charmebolzen konnte ich leider nicht umsetzen, wobei es dabei nicht am Charme mangelte ;-)
Somit also die Zweite Wahl - und auch wenn der Begriff nicht der deutschen Sprache entstammt, so muss man mit Sicherheit nicht einer Fremdsprache mächtig sein ;-) Sollte einfach sein dieses Mal - oder???

A



B



A+B= Cowboy

Vielen Dank Euch fürs erneute Miträtseln!!

Über mich 07.02.2011, 10.58| (10/10) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Fotoprojekte~ | Tags: ABC-Projekt, Foto, Tiere, Sohnemann, Kindliches, Raetsel,

~Eine Einladung zum Wahnsinn~

5/2011
Halloween - Stewart O´Nan

Halloween.jpgHalloween, der Tag der lebenden Leichen. Die Geister dreier toter Teenager kehren aus dem Zwischenreich zurück nach Avon., Connecticut. Vor genau einem Jahr sind sie hier gestorben: eine rasende Tour über den Highway, die Smashing Pumpkins laut aus den Boxen, ein Joint, hinter ihnen ein Polizeiwagen mit heulender Sirene. Eine scharf Kurve. Ein Baum. Nun sehen sie nach den Freunden, die den Unfall überlebt haben: Kyle, entstellt und debil, und Tim, völlig unverletzt, aber innerlich "längst tot". So etwas merken Geister, und sie merken auch, dass Tim etwas Schreckliches vorhat. Doch sie können es nicht verhindern, gegen den Willen der Lebenden kommen sie nicht an. So nimmt ein neues Verhängnis seinen Lauf.

"Geschrieben wie auf Speed" - so stehts im Klappentext, und da ist was Wahres dran. Nein das ist kein Horrorroman auch wenn der Titel das vielleicht suggerieren mag - es ist eine düstere verstörende Novelle von Schuld und Gewissen.
Erzählt von einem Toten, Marco, kommentiert von Danielle und Toe, ebenfalls tot, die als Geister immer noch in dieser typischen amerikanischen Kleinstadt gefangen sind.  Sie bringen dem Leser im Rückblick Schritt für Schritt die Umstände des Unfalles näher und führen die Überlebenden in ihrer hilflosen Gedankenwelt vor. So wird von Anfang an eine angespannte Atmosphäre geschaffen die sich zu einem Sog entwickelt um sich zwangsläufig im Unvermeidlichen zu verlieren.
Mein zweiter "O´Nan" und ich bin ein weiteres Mal wirklich begeistert. Ein wunderbarer Beobachter, der detailgetreu wiedergibt und dem Leser einiges abverlangt.  Einzig der Schreibstil ist ein wenig holprig, und durch den Einwurf der Kommentare, die sprunghafte Erzählung zwischen jetzt und damals wird der Lesefluss ein wenig blockiert, die Spannung beeinträchtigt das aber nicht.
Beklemmend und nachhaltig!



Über mich 06.02.2011, 17.59| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Meine Bücher~ | Tags: Belletristik, Roman, Gegenwartsliteratur, Amerika, 4 Herzen,

~Tierische Nähe - Februar~

buttontierischenaehe.jpg
Zeit wirds für das Februar-Foto von Angies Tierischer Nähe.
Und wenn ich schon mal Neffe und Schwesterhund zusammen vor der Linse hab, muss man das ausnutzen ;-)  Es ist eine ganze Reihe Fotos entstanden, aber dies hier gefällt mir mit am Besten.





Und im Fotoblog gibts das Februar-Bild zum Projekt Textur 2011.


Über mich 03.02.2011, 10.35| (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Fotoprojekte~ | Tags: Tierische Naehe, Foto, Tiere, Kindliches ,

~Inside 7 - No. 5/2011~

7button.jpgKaffee...ohne geht nicht!!!!

Tee...Hauptsächlich im Winter, dann aber kannenweise!

Nudeln...liebe ich in allen Variationen, wird derzeit aber wegen der Kohledydrate komplett drauf verzichtet!

Kartoffeln...tolle Knolle! Wird momentan aber auch gemieden ;-)

Reis...am liebsten Jasmin-Reis

Fleisch... esse ich gerne, aber mir vergeht immer mehr die Lust drauf, wenn ich lese wie mit den Tieren umgegangen wird

Desserts...ganz ganz selten!! Da muss ich schon wirklich speziell auf etwas Gelüste haben, dann darfs auch gerne mal etwas Ausgefallenes sein.

Bergfest, man kann schon zum Wochenende hinsehen ;-)
Die Sonne hat hier nach wie vor kein Einsehen mit uns, nach Möglichkeit gehe ich gar nicht vor die Tür. Wünsche Euch einen schönen Tag!!

Über mich 02.02.2011, 12.11| (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nachdenkliches~ | Tags: Inside 7, Gedanken, persönlich, Essen, Trinken,

~Das war mein Januar~

Vielen Dank für alle Eure lieben Kommentare, ich freu mich immer über jeden Einzelnen Besuch bei mir, und bin gewillt ebenfalls regelmässig zu Euch auf Blogrundreise zu gehen.
Derzeit hab ich die Kommentare auf redaktionell gestellt, und mit Eurer Zustimmung? würd ich das gerne auch noch etwas länger praktizieren. So bin ich geschützt vor Ungewolltem und kann beim Freischalten direkt auf Eure Kommentare antworten.


Selbstverständlich wird es 2011 meinen lieb gewonnenen Monatsrückblick auch weiterhin geben. Er ist mir einfach ans Herz gewachsen und ich habe übers Jahr schon öfter mal nachgeschlagen wenn Fragen auftauchten.
Neben dem Lustigsten Erlebnis hab ich jetzt noch die Person des Monats aufgeführt, die mich nachhaltig beeindruckt hat, sowohl negativ wie auch positiv *gg*

Wort/Satz des Monats:     Happy Birthday (in keinem Monat sag ich das so oft wie im Januar)
Wetter:     Schnee ins neue Jahr hinübergerettet und zapfig kalt, kurze Wärmephase, ganze Schnee Ade ;-) - aber kurz drauf wieder Neuschnee

Geburtstage:    da Fabi, da Hansi, de Jutta, da Räuber, mei Lady Di, meine Knutschkugel, die liebe Bea, die Sammy

Buch des Monats:  Die Teufelsbibel - Richard Dübell     
Film des Monats:   Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte in 3D
Musik/CD des Monats:   Sonata Arctica - über die liebe Ocean entdeckt, vielen Dank dafür
Person des Monats:  Sarah Dingens *gg*

Friseurtermin:       Nein - aber Termin schon im Kalender - es wird dringend Zeit ;-)
Arzttermin:           Nein - ich muss aber dringend wegen meines Bluthochdrucks

Getränke:               Eiswein
Essen:                    Brunchen - ohne großen Hunger *gg* Fatal!!!

Schönstes Erlebnis:     Die strahlenden Geburtstagsaugen von Sohnemann  
Schlimmstes Erlebnis: Die Nachricht vom Tod meiner Kollegin  
Lustiges Erlebnis:    Eindeutig der Theaterabend (Siehe Foto unten), mal wieder richtig gelacht

Ärgernis des Monats:       Meine Waage lügt!!! Jawoll!!!
Erkenntnis des Monats:   Bei Manchen ist einfach hoffnungslos Hopfen und Malz verloren!!!
Leidenschaft des Monats:  Apfeltaschen backen - Rezept siehe HIER

Stimmungsbarometer: zu Anfang des Monats hab ich wie eine Schildkörte gelebt, Kopf enziehen und nichts hören und sehen, zur Hälfte gings dann wieder -  MÜDE soooooooooooooo MÜDE *gg* Aber sonst hochmotiviert

Foto des Monats:



Szene aus "Die Grattleroper" von Gerhard Löw
von der Neuwirtbühne Großweil

Vorschau auf Februar: Eigentlich wird der Februar doch recht beschaulich werden. Mit Ausnahme dem Halbrunden meiner Mama, dem ersten Zeugnis von Sohnemann und letztendlich einem Wochenende in Venedig zum Carneval.

Über mich 01.02.2011, 08.30| (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Nostalgia~ | Tags: Monatsrueckblick, 2011, Foto, ,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5186
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3