Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Familie

Gerade im Moment

trudeln in meinem Posteingang lauter kleine .avi Dateien ein.

Alle verschickt von meinem Schwesterherz aus dem verschneiten Pfaffenwinkel - die gerade fluchend vor Ihrem Rechner sitzt.

Ein Filmchen zu verschicken dauert bei Ihr wohl geschlagene 10 Minuten.
Ei was bin ich froh DSL zu haben.

Aber ich denke, um seinem Neffen, Patenkind und Enkel eine Freude zu machen kann man schon mal kostbare Zeit investieren.

Denn genau für meinen Sohnemann sind diese Minifilmchen gedacht.

Hauptdarsteller meine Mama und mein Schwesterlein.

24 an der Zahl - für einen virtuellen Weihnachtskalender. Und somit machen wir im Dezember nicht jeden Tag ein Türchen auf, sondern ein Windows. ;-)

Ich finde das so eine süsse Idee!

Und nicht nur mein Sohnemann hat etwas davon. Nein, auch die Mama freut sich schon sehr zur Adventszeit täglich ein Stückchen Heimat um sich zu haben.



Über mich 21.11.2005, 22.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Dass

in Bayern die Uhren anders gehen, ist ja hinlänglich bekannt.

Dass man aber dort im Pfaffenwinkel einen anderen Kalender hat, ist auch mir vollkommen neu.

So nur kann ich mir erklären, dass

1) meine liebe Freundin mir heute morgen per SMS zum Geburtstag gratuliert hat.

2) Meine Mutter mich heute mittag telefonisch zum 35. Wiegenfeste beglückwünschen wollte.

Also von meiner Süssen bin ich ja sowas schon irgendwie gewohnt, sie bringt da öfter was durcheinander

Aber meine Mam war wohl komplett neben der Spur!! Weiß Sie es nicht am Besten, wann sie mich auf diese Welt gebracht hat?? *amkopfkratzundleiseinmichhineinlächel* Irgendwie isse doch süss meine liebe Mam!!

Über mich 15.10.2005, 20.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Daheim oder zuhause??

Tja - das kann ich jetzt gar nicht richtig beantworten!

Bin ich "daheim" - wo ich mein "Heim" habe?

Bin ich "zuhause" - wo ich mein "Haus" habe?

Ist daheim nicht Heimat?? Dann wäre ich von daheim nach zuhause gefahren??!!! *kopfkratzundgrübel*

Ich werde mich mal schlau machen wie diese Begrifflichkeiten genau definiert werden, heute habe ich nach knapp 8 Stunden Autofahrt nicht mehr wirklich den Kopf dafür.

Auf alle Fälle liegen 12 sehr schöne Tage hinter uns, die einfach viel schneller vorbeigingen wie 12 nicht ganz so schöne Tage. *g* Aber das ist ja leider immer so.

Und unser Heimaturlaub begann auch mit Sonnenschein pur.

3 Tage lang konnten wir sogar im T-Shirt lange Spaziergänge unternehmen, im Straßencafé sitzen, einfach auftanken - herrlich.

Der Logik, warum auf 3 Tage Sonne 5 Tage Regen folgen müssen, konnte ich bislang leider noch nicht folgen.

Nur auf unserem Wies´n-Besuch hatte Petrus dann doch ein Einsehen und schickte die Tropfen erst auf die Erde, nachdem wir 3 Stunden Wies´n-Bummel genossen haben und wieder im Auto sassen.

Auch der erste Oktobertag brachte die Sonne nicht zurück. Aber das tat unserem Mama-Sohn Ausflug zu einer lieben Freundin keinen Abbruch. Hab vielen Dank für diesen schönen Nachmittag. Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt. Leider zählten auch diese Stunden nicht doppelt, und die Zeit ging viel zu schnell vorbei. Aber heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder........ ;-)

Ein leckeres Raclette mit lauter lieben Leut war der Abschluss unseres Heimataufenthaltes. Und Danke Dir liebe Freundin, dass Du wieder bei uns warst. Es war schön Dich wieder um mich gehabt zu haben.

Und nun soll ich wirklich wieder knapp 3 Monate warten müssen, bis ich wieder heimatlichen Boden betreten werde?

Über mich 05.10.2005, 23.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nimma lang

Heute in einer Woche um diese Uhrzeit dürften wir schon in meiner Heimat angekommen sein.

Ich freue mich sooooo sehr!!!! Endlich wieder Heimatluft schnuppern!!! Seit Ostern waren wir nicht mehr da!!

Endlich wieder meine Mama in die Arme schließen - was auch schon wieder 3 Monate her ist.

Endlich mein Schwesterherz wiedersehen - auch zuletzt an Ostern gesichtet. Ich hoffe und wünsche mir, sie hat diesesmal ein bisserl mehr Zeit für Ihren Neffen und Patenkind.

Meine beste und älteste liebe Freundin endlich wieder mal drücken dürfen, ratschen und lästern. ;-) Sie hat alle Neuigkeiten auf Lager. Ich bin gespannt wer mit wem, warum, wieoft - wer wird Mama oder Papa, wer ist nicht mehr zusammen, wer weilt nicht mehr unter uns.

Eine sehr liebe neue Freundin endlich wieder herzen dürfen und ausgiebig ratschen - und vielleicht ins Kino?? ;-) Und ich freue mich ganz doll Deinen süssen Racker wiederzusehen - mei is des scho wieda lang her.

Heute Abend wird die Packliste geschrieben, damit wir ja nichts vergessen und für 1 1/2 Wochen einen schönen Bayernaufenthalt mit Wiesn-Besuch haben.

Freu- Hüpf - Tanz!!!!

Über mich 17.09.2005, 14.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5451
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3