Ausgewählter Beitrag

~Backenzahn im Eiterbett III.~

Diese heitere Fortsetzungsgeschichte scheint heute ihr Happy End gefunden zu haben.

Der heutige Zahnarzttermin brachte die letzte Wurzelbehandlung. Noch mal kräftig ausgespült und dann die Wurzelfüllung vollbracht. Den Zahn nur noch aufgefüllt und modelliert und Voilá - ein fast vollwertiges Beisserchen.

Das war heute beinahe entspannend dort auf dem Behandlungsstuhl. Ohne Schmerzen, obwohl sie mir schon eine Spritze geben wollte, und das sichere Ende vor Augen.

Naja ganz ohne Wehwehchen gings dann doch nicht, denn beim Abbrennen der Wurzelfüllmasse ist sie mit dem heissen Eisen mal eben an der Lippe hängen geblieben. *autsch*

Na es sei ihr verziehen, hat sie doch bravourös dafür gesorgt, dass mein Backenzähnchen nicht auf dem Zahnfriedhof landete, sondern hoffentlich noch für einige Jährchen mir beim Beissen behilflich sein wird.

Über mich 16.05.2006, 22.48

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Sandy

Ein :vino: auf die Zahnärztin (die ich vermutlich bei ihrem klitzekleinen Fehler ganz zufälligerweise mit dem Arm getroffen hätt :oh:
Aber schön, dass Du es überstanden hast.
:kuss:

vom 17.05.2006, 08.03
Antwort von Über mich:

Bei dieser Ärztin haste nicht viel Handlungsspielraum. Dieses SChwenktischchen mit Handwerkszeug plaziert sie immer direkt unterm Kinn, Du liegst fast waagerecht. Also mit Arm treffen ist nicht.
1. von Josi

Na, dann kannst Du ja jetzt wieder kraftvoll zubeißen.

vom 16.05.2006, 23.32
Antwort von Über mich:

Gib mir einen Apfel ;-)


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10558
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5650
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3