Ausgewählter Beitrag

~Das Buch in dem ich fast verschwand~

16/2011
Das Buch in dem die Welt verschwand - Wolfram Fleischhauer

Audible exclusiv - 14 Std. 13 Minuten (ungekürzt)
Sprecher: Detlef Bierstedt
HÖRPROBE/AUDIBLE

Weltverschwand.jpgKurzbeschreibung Hörbuch: Man schreibt das Jahr 1780. Revolutionäre Ideen durchziehen das Land. Mystische Zirkel und Geheimbünde bekämpfen sich allerorts. In der fränkischen Grafschaft Alldorf ist es zu merkwürdigen Todesfällen gekommen und der junge Arzt und Epidemieforscher Nicolai Röschlaub soll bei der Aufklärung helfen. Wenn es ein Gift war, so hinterlässt es keine Spuren. Eine Verschwörung ist denkbar, doch wen hat sie zum Ziel? Begleitet von einer rätselhaften jungen Frau, macht sich Nicolai auf den Weg an die äußersten Grenzen des Reiches - und gleichzeitig ins Innerste seiner Seele. Die Zeit drängt, denn das Geheimnis ist aus dem Stoff, der eine Welt zerstören kann.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Das Buch in dem ich fast verschwand - vor gähnender Langeweile

Nein am Sprecher lag es nicht. Toll gesprochen, ohne jeden Zweifel.

Das Interesse wird anfangs geweckt durch die mysteriösen Todesfälle, die Suche nach dem geheimnisvollen Gift, brennende Postkutschen, Geheimbünde und Spione.

Sehr spannend und vielversprechen.

Und dann plötzlich riss der Faden ab, diverse Handlungstränge verlaufen im Sande und werden nicht zusammengeführt. Die Spannung versteckt sich in ein Mauseloch und die Handlung plätschert arg konstruiert und langweilig bis zum wenig überraschenden Ende vor sich hin.

Die Charaktere bleiben farblos, gesichtslos und dem Leser bis zum Schluß fremd.

Wissenschaftliche und historische Details wissen zu überzeugen aber der philosophischen Tiefgründigkeit konnte ich leider aufgrund der verwirrenden Handlung nicht viel abgewinnen, wenngleich man doch einiges über die Weltanschauung zur Zeit der Aufklärung erfährt.

Ich hab mich vermutlich vom Titel verführen lassen und bin mit ganz anderen Erwartungen an dieses Hörbuch herangegangen und bin unbefriedigt zurückgeblieben. Ob ich weiteren Werken von Wolfram Fleischhauer eine Chance geben werde weiß ich noch nicht, denn dieses hat mich nicht überzeugt.


Über mich 30.08.2011, 16.34

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von juzicka-jess

*ggg* .... ich finde hörbücher extrem toll , aber ich schlafe IMMER ein beim hören . Ich hab noch nie geschafft ein buch ganz zu hören , immer nur mit so pausen drin :griiiins:

der titel hört sich extrem cool an ... hätte ich sofort gekauft wenn ich jetzt nicht mehr darüber wüsste .. danke :ok:

und ganz liebe grüsse
juzicka-jess

vom 06.09.2011, 21.49
Antwort von Über mich:

So gehts mir leider auch *gg* Wenn ich mein Hörbuch mit ins Betti nehme russel ich auch grundsätzlich weg, und hab meine liebe Not am nächsten Tag herauszufinden an welcher Stelle ich noch wach war *gg* Deshalb gibt es Stellen die ich öfter höre wie andere *lach*
Ja dieser Titel hat mich verführt und ich hab wirklich ganz was anderes erwartet.
LG Kerstin

5. von Meerwölfin

:) gut, dass du uns "warnst" ..denn es klingt ja schon spannend am Anfang ... aber wenn es dann so abfällt - ich glaube, ich würd es auch nicht schaffen, das zu Ende zu lesen. Geht mir immer so mit Büchern, die mich nicht auf Anhieb fesseln ..da kann ich einfach nicht dranbleiben.

Ganz liebe Grüsse an dich, und ein schönes Wochenende wünscht dir die Wölfin :)

vom 02.09.2011, 21.45
Antwort von Über mich:

Gefesselt war ich durchaus - aber irgendwann war einfach der Punkt erreicht wo das Ganze mehr in die philosophische Richtung abgedriftet ist und einfach das Spannungsniveau ganz arg absackte - das Interesse war einfach weg und eine Qual weiterzuhören.
LG Kerstin

4. von Katinka

Hallo Kerstin,
das hört sich wirklich nicht so toll an. Wenn mich ein Buch so richtig langweilt, habe ich immer arge Probleme, es überhaupt zu nde zu lesen/hören.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Katinka

vom 02.09.2011, 12.16
Antwort von Über mich:

Das Ende hab ich auch nicht mehr wirklich bewusst gehört, nur noch so nebenbei - damit es endlich ein Ende finden möge *ggg*
LG KErstin

3. von Marianne

:simsalabim:
Hoffentlich habe bald wieder mehr Zeit zum Lesen.

Grüßlis ♥ Marianne

vom 31.08.2011, 15.48
Antwort von Über mich:

Das wünsch ich dir sehr!! Ich hab mir die Zeit einfach immer mehr genommen, denn ich vermisse es sehr wenn ich kein gutes Buch zur Hand habe


2. von Birgit

ich habe von Wolfram Fleischhauer nur ein Buch gelesen: 3 Minuten mit der Wirklichkeit
...und es ist mein nicht zu toppendes Lieblingsbuch. Hat ne Chance verdient :-)

Lieben Gruß,
Birgit

vom 30.08.2011, 20.16
Antwort von Über mich:

Ok, wenn Du das sagst? Die Frau mit den Regenhänden ist ja das Neueste von ihm, und eigentlich zieht mich das schon an, nur aus genannten Gründen hatte ich bislang Abstand genommen. Werde das aber dank Dir nochmal überdenken!
Danke Dir!
LG Kerstin

1. von Helmut

Danke für deine Besprechung. Ich hätte schon mal fast das Angebot Audible angenommen, einen MP 3 Player abgegriffen und 3 Hörbücher gekauft. Konnte mich aber dann doch nicht durchringen. So bleibe ich bei den gedruckten Werken.
Salut
helmut

vom 30.08.2011, 17.28
Antwort von Über mich:

Genau dieses von Dir geschilderte Angebot hab ich angenommen und bin bislang dabeigeblieben, das Abo läuft weiter und ich hör und lese nun immer im Wechsel, soweit das möglich ist. Es ist schon eine neue aber tolle Erfahrung, wenngleich ich auch nicht jedes Buch als Hörbuch mir vorstellen kann.
LG Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5179
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3