Ausgewählter Beitrag

~Das war mein April~

Mir gehts zum Glück wieder bedeutend besser, meine permanenten Kopfschmerzen sind temporären gewichen, die Injektionen haben Wirkung gezeigt. Ich bin weiterhin in Behandlung, denn optimal ist das Alles dennoch nicht.

Aber ich habe wieder mehr Freude am Computer und konnte endlich mal wieder eine große Blogrunde drehen. Und bevor ich mich hier ganz in den Mai werfe, drehe ich geistig nochmal eine kurze Runde durch den April.

Wort/Satz des Monats:
   "Mama, ich musste leider feststellen, ein "Bitte" hilft auch nicht immer weiter".   (Gut, dass er das jetzt schon kapiert hat *gg*)

Wetter:  Typisches Aprilwetter, da war wirklich Alles dabei, selbst der Schnee hat sich nochmal gemeldet   
 
Geburtstage:    Elias, Roberto

Buch des Monats:     Truman Capote - Kaltblütig (ich hänge mit den Rezensionen hinterher *gg*)
Film des Monats:        Die Monster-AG
Musik/CD des Monats:  TTT - The Ten Tenors

Friseurtermin:      nein
Arzttermin:          ja und leider nicht nur einen :-((

Getränke:          Lagrein
Essen:               Strauben

Schönstes Erlebnis:    Der Tag mit Mama in Bozen
Schlimmstes Erlebnis: Die Diagnose meiner Schwiegermutter 
Ärgernis des Monats:   Nun ist auch die zweite Tiefkühltruhe im TK-Himmel
Erkenntnis des Monats: Ich weiß nun Alles über eine Magendrehung bei Hunden - zum Glück hat er es überlebt  
Leidenschaft des Monats:  Mein erstes Fotobuch erstellen (wird nicht das Letzte gewesen sein ;-) )

Stimmungsbarometer: 
  Stellenweise sehr aggressiv da so gar nichts meine schlimmen Kopfschmerzen zu lindern wusste - und immer noch sehr müde

 
Bild des Monats:



Ob er nächstes Jahr auch noch an den Osterhasen glaubt???


Vorschau auf Mai: Also so richtig konkret haben wir im Mai gar nichts vor, Konzerte sind auch nicht angesagt (höchstens spontan)
Vielleicht eine Fahrt in den Odenwald denn Urli wird 102 alt - aber nach Lage der Dinge wohl eher nicht - Also lassen wir uns mal überraschen was der Mai sonst noch parat hält!!

Über mich 04.05.2010, 21.58

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Kerstin

Hallo Kerstin, sieht Dein Sohn aber hübsch aus in dieser Tracht. Ich mag Landhaus- und Trachtenmode.
Ich wünsche Dir gute Besserung, Kopfschmerzen können grausam sein. Ich hatte ein einziges Mal so starke Schmerzen und keine Medikamente halfen, da hab ich den Kopf gegen die Wand geschlagen - geholfen hat es natürlich nicht. Zum Glück hab ich sie nicht mehr so oft.
Dir noch einen netten Abend wünscht das Träumerle Kerstin.

vom 05.05.2010, 19.43
4. von Ocean

Huhuuu liebe Kerstin,

Ein klasse Foto von deinem Großen :) :) steht ihm sehr gut, die Tracht!

und wie schön, dass es dir endlich wieder besser geht. Ganz feste Daumendrücker, daß du den Kopfschmerz schnell ganz wegbekommst. Das muss so zermürbend sein.

Für deine Schwiegermutter alles erdenklich Gute! das klingt schlimm, was du schreibst ..

Ohh ..Magendrehung. Der große Alptraum - bzw. Grundangst, daß es unseren Hund mal erwischt, wenn wir nicht da sind. Retriever sind zwar nicht die anfälligste Rasse - trotzdem ..mit dem Alter ..

war der Hund denn schon älter? habt Ihr eine Idee, was das ausgelöst haben könnte bei ihm? Ein Glück, daß er es überlebt hat!

Ganz viele liebe Grüsse an dich
:kuss:
Ocean (die auch am liebsten Freestyle tanzt :) )

vom 05.05.2010, 15.53
3. von Katinka

Hallo liebe Kerstin,
schön, dass Du wieder da bist und es Dir besser geht!

Magendrehung - sehr gefährlich - gut dass es positiv ausgegangen ist.

Ich hatte mal ein Dreivierteljahr Dauerkopfschmerzen - in jeder Stunde, jeder Minute. Da war ich auch zeitweise agressiv, ich kann Dich verstehen!

Das Bild ist sehr süß :-)

Liebe Grüße zu Dir
Katinka



vom 05.05.2010, 10.54
2. von Sandy

Guten Morgen mein Herzerl,

als erstes freu ich mich, dass es dir wieder besser geht.
An die Schwiema denke ich auch ganz feste - vielleicht ist da doch noch ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung.

Und wenn eure Schule das so wunderbar macht, wie die unsere, dann glaubt die Knutschkugel auch dann noch an den Nikolkaus, das Christkind und den Osterhasen. Vielleicht sogar noch in der 2. Klasse.

Knutscherl
Sandy

vom 05.05.2010, 08.00
1. von Helmut

Das ist ja ein wunderschönes Bild vom Sohnemann.
Yepp und wieder was gelernt. Bisher kannte ich weder das Getränk noch das Essen. Doch auch in "meinem" Alter bin ich noch lernfähig. Ich sehe, du liest die Päpstin. Bin mal gespannt wie dir das Buch gefällt. Ich war im Kino und fand den Film einfach nur genial. Es freut mich, daß es dir wieder ein bisserl besser geht.
Ganz liebe Grüße zu dir
Helmut

vom 04.05.2010, 22.55


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5188
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3