Ausgewählter Beitrag

~Janssons frestelse~

zu deutsch "Janssons Versuchung", ist in der Tat eine Versuchung wert. Ein typisches schwedisches Weihnachtsessen, was aber dennoch auch gerne übers ganze Jahr gegessen wird. Ich nenne das Gericht auch zärtlich "schwedische Lasagne" ;-)

Zutaten für 2 Personen, wird entsprechend auf mehr Personen hochgerechnet.
400 g Kartoffeln
135 g Zwiebeln
125 g Anschovisfilets
200 ml Sahne
Salz
weisser Pfeffer
Semmelbrösel
Butter

Feuerfeste Form einfetten. Kartoffeln und Zwiebeln schälen. Die Kartoffeln in Stifte schneiden (MiniPommes), geht am besten mit einem Gemüsehobel. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in etwas Butter glasig dünsten.
Eine Schicht Kartoffelstifte in der Form auslegen danach die Hälfte der Zwiebeln und der Anschovisfilets verteilen. Eine weitere Schicht Kartoffelstifte, und darauf den Rest der Zwiebeln und der Anschovisfilets. Mit einer dritten Schicht Kartoffeln zudecken.
Glatt streichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne über den Auflauf gießen und Butterflocken verteilen. Sparsam mit Semmelbrösel bestreuen.
Auf der unteren Schiene bei 250 ° C ca. eine Stunde garen.

Über mich 12.03.2008, 22.45

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Die Rabenfrau

Njam-Njam, das hört sich ausgesprochen lecker an. Habe ich mir gleich kopiert und werde das demnächst mal austesten!
Liebe Grüße aus der kleinen Großstadt
die Rabenfrau

vom 12.03.2008, 22.57


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5419
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3