Ausgewählter Beitrag

~Neues von der Umzugsfront~

Seit gestern spät Abends sind wir zurück aus Bayern.

Yeah - mit Mietvertrag in der Tasche ;-)

Das Wochenende hat uns ein paar Nerven gekostet und ein paar graue Haare mehr ;-). Und wir hatten uns ja das Ziel gesetzt nicht ohne neue Anschrift nach Hessen zurückzukehren. So eine Absage, wo man sich doch zuvor so sicher war, haut erstmal mächtig ins Kontor.

Das hieß für uns Kompromisse eingehen, denn nochmal ein Wochenende für Wohnungsbesichtigungen lässt der Zeitplan nicht zu, ausserdem wäre das Risiko dann immer noch keinen Mietvertrag zu haben zu hoch.

Also haben wir gestern unterschrieben. Für eine wunderschöne und sehr helle Maisonette-Galerie-Wohnung mit 110 qm wobei aufgrund der Schrägen nur 93 qm angerechnet werden. 3 Zimmer, mit einem großen überdachten Balkon mit 14 qm. Einbauküche, Tageslichtbad mit Badewanne. Weitestgehend mit Fußbodenheizung ausgestattet. Tiefgaragenstellplatz und 2 kleinen Kellerräumen.

Hab ich nicht gesagt ich will nicht mehr unters Dach??? *lach* Aber ich/wir haben uns auf Anhieb in diese Wohnung verliebt.

Das Kinderzimmer sehr groß und hell ist über die Galerie zu erreichen. Die Galerie selbst macht die Wohnung natürlich zu einem Schmuckstück. Die Wendeltreppe und das dunkle Holz sind ein richtiger Hingucker und man kann sich hier pflanzlich richtig austoben.

Der Balkon ist eine Wucht. Hier kann man gut und gerne mit 10 Leuten Parties feiern und wird selbst bei Regen nicht nass. Selbst Grillen ist hier kein Problem. Der einzige Nachteil: Die Brüstung ist sehr niedrig und wir haben uns die Erlaubnis eingeholt eine bauliche Veränderung durchzuführen um das ganze zu erhöhen und abzusperren. Wie das genau aussehen soll wissen wir noch nicht. Aber zur Sicherheit vom Junior wird dass als allererstes angegangen.

Kompromisse eingehen, heißt Nachteile zu akzeptieren oder das Beste draus zu machen. Denn wir hatten ja ursprünglich eine 3,5 - 4 Zimmerwohnung gesucht um für mich einen Büroraum einzurichten. Wie das konkret in Zukunft ausschauen wird wissen wir auch noch nicht, aber im Moment ist es noch nicht spruchreif und wir werden bestimmt eine Lösung finden.

Die Teppichböden stören mich nun nicht unbedingt, wenngleich ich wegen Hygiene und leichterem Säubern gerne Laminat gehabt hätte. Der Vermieter hätte uns auch Laminat gelegt, aber wegen der Kürze der Zeit nicht zu managen. Somit lassen wir erstmal den alten Teppich drin, denn der letzte Fleck wirds mit Sohnemann hier nicht gewesen sein.

Sehr zentral ist die ganze Sache auch. 5 Minuten zu Fuß zum Bahnhof. 5 Minuten zu Fuß in die Fußgängerzone. 10 Minuten zu Fuß zu Muttern und Sista. 5 Minuten mit Auto zum Kindergarten. 1 x Umfallen und wir sind im Biergarten. Sollten wir in 3 Jahren noch dort wohnen muss Sohnemann nur 2 x Umfallen und ist in der Schule.

Und schöne Lampen haben wir auch schon, denn der Vormieter lässt uns die meisten Strahler gegen geringe Kosten da. Ebenso den Bistrotisch auf der Galerie der von uns noch mit zwei Barhockern ergänzt wird.

Mit unserem Riesenkasten von Wohnzimmerschrank wird es aber ein Problemchen geben. Dat Dingens ist einfach zu breit. Wir suchen noch nach einer Lösung die Anbauwand aufzustellen, denn hier bietet sich kostbarer Stauraum für meine Bücher, Fachzeitschriften, CD, DVD, Photos, Spiele, Unterlagen, Geschirr, Gläser, Vasen, ecetera pepe..... Und so mächtig kann ich gar nicht ausmisten als dass ich auf diesen Schrank verzichten könnte. Absägen? Ein Element aussparen? Keine Ahnung!!

Heut nachmittag hol ich schon mal die ersten Umzugskisten und dann geht´s los mit der Einpackelei!! Na dann mal los!!


Über mich 07.05.2007, 13.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Josi

Ja also wir haben den Gedanken aufgefasst, da wir nun etwas mehr Bürofläche brauchen, dazu noch die Möglichkeiten die Bücher der Autoren auch wirklich lagern zu können. Leider sinds nu schon ein paar mehr geworden und seit Januar 2007 bin ich für Versand und Auslieferung zuständig.
Dazu kommt, dass ich als erster davon sprach, dass mir die Eifel sehr gut gefallen würde. Weites Land, ganz weites Land. Wir haben uns eine Ecke ausgeschaut und ein Haus im Visier, wo ich mir die ehemalige Scheune zum Verlagsbüro ausbauen kann. Sieht süß aus das Teil und ich bin hin und ich weg.
Mein Mann muss raus aus dem Moseltal, da sich bei ihm in der Nachtschicht was getan hat. Die fangen nun Sonntags nu schon um 17.00 an und da haben wir das Problem. Es folgen ja nu hier in regelmäßigen Abständen die Weinfeste und dann noch Happy Mosel - die fahren dann alle mit dem RAd - und schon kommt mein Mann hier nicht mehr weg. Er müsste 100 Kilometer !!!! Umweg fahren.
Also haben wir beschlossen, die Zelte hier abzubrechen. Tut vielleicht auch unserem Herrn Denzel sehr gut, wenn der mit uns durch die Felder sausen kann oder direkt am Maar entlang latschen darf.
Mir persönlich macht es nix aus, das Haus hier zu verlassen. Ich bin da seltsam veranlagt. Hauptsache ist für mich immer nur, dass die kleine Familie, die ich habe, bei mir ist. Das kann dann meinetwegen auch in Grönland sein.

GLG Josi

vom 15.05.2007, 08.59
6. von Die Rabenfrau

Na denn: Herzlichen Glückwunsch! :bravo: Vermutlich wäret ihr, wenn ihr das jetzt nicht auf die Reihe gekriegt hättet, auch im Norden geblieben, so wie wir inzwischen im Süden halbwegs angewachsen sind!

vom 09.05.2007, 12.38
Antwort von Über mich:

Hätte sich Jobtechnisch nichts ergeben in den nächsten Jahren wäre es verdammt eng geworden, denn wir wollten unserem Junior keinen Schulwechsel zumuten. Ich denke mit 3 1/4 und noch keine wirklich festen Freundschaften dürfte das für ihn noch leichter wegzustecken sein.
Ein Umzug hätte dann hier regional stattgefunden und Mama hätte weiter Heimweh gehabt ;-)
Das war die Chance schlechthin, so sehen wir das auch!
LG Kerstin

5. von Anne

So ein Umzug ist immer wieder etwas aufregendes. Ich freue mich mit euch, dass es endlich geklappt hat und ihr so zufrieden seid. Ein Umzug hat auch etas für sich, da kann man auch endlich Altlasten entsorgen, nie benutzte Dinge einfach aussortieren. Ich wünsche uech viel Erfolg bei eurem Umzug

Übrigens, dein Header ist echt klasse und natürlich deine Umzugskartons :bravo:

Liebe Grüße
Anne

vom 08.05.2007, 07.00
Antwort von Über mich:

Ja aufregend ist das Ganze beileibe ;-) Und ich bin auch schon mächtig am ausmisten, denn ich weiß genau wenn man unter Zeitdruck die Kisten packt ist man mit dem Wegwerden nicht mehr so großzügig, Hauptsache alles ist schnell verstaut! *gg*
Hab Dank für die Wünsche, können wir gut gebrauchen denn noch gibts einiges zu organisieren!
Lg KErstin

4. von Josi

Freut mich für Euch. Grillfete uffem Balkon? Ich habe es notiert :griiiins:
Nee, mal Spaß beiseite, sowas ist fein und ich wünsche viel Spaß beim Kartons packen. Könnte sein, dass es demnächst dann bei uns auch wieder soweit ist.

Viel, viel Spaß und Glück.

Josi und die Fellflusen

vom 08.05.2007, 00.39
Antwort von Über mich:

Die Entfernung zwischen uns wird dann größer werden, aber nicht unmöglich! Wer weiß wo man sich mal gegenüber steht ;-) Vielleicht auf einer Grillfete uffem Balkon *gg*
Ausziehen aus der Fausenburg? Hab ich was verpasst? Lg Kerstin

3. von Juli

Auch wenn Ihr Abstriche machen müsst - es hört sich doch alles super gut an! Ich gratuliere Euch zum neuen Domizil.

Auch wenn Umzüge anstrengend und teuer sind. Ihr müsst ja in der neuen Wohnung nicht ewig wohnen..... Doch Du hörst Dich so begeistert an, das wird schon.

Liebe Grüße, Juli :vino:

vom 07.05.2007, 23.22
Antwort von Über mich:

Ja vielen Dank für die Glückwünsche!
Ich denke auch dass wir uns bestimmt sehr wohl fühlen werden. Und ich sehe einiges mittlerweile schon wieder anders, Kreisverkehr im Kopf ;-) Ne das wird schon werden!
LG Kerstin

2. von Sandy

Hach,
ich freu mich mit Euch *hüüüühüüüpf*
Ist das goil *gg*
Meine Süsse kommt endlich *freu*
Ach ja - ähm - nur einer hat grad gestöhnt bei dem Wort "Dach".
Also wann müssen wir uns frei nehmen? Umzugshelfer S. stehen schon in den Startlöchern
:griiiins:

vom 07.05.2007, 17.53
Antwort von Über mich:

Yepp *gg* Bald sind wir wieder in Bayern, und dann ohne Rückfahrt ;-)
Der soll nicht stöhnen - der Vormieter hat alles in den Lift bekommen, selbst wenn dieser erstmal sehr klein wirkt.
Wegen Termin reden wir noch Maus, noch stehts nicht zu 100 % fest das Datum!
Bussi!!!

1. von Eveline

Jau, Gratuliere :simsalabim:

5 Minuten nach hier und dort - ich weiß, wo dein Haus wohnt :griiiins:
So ungefähr ;)

Dann mal frohen Mutes weiter, alles andere wird sich zeigen, die allergrößten Hürden habt ihr überhüpft :delphin:

Festmitfreu, liebdrück :kuss:
Tolle Woche wünsch ich!! :)
Eveline

vom 07.05.2007, 15.45
Antwort von Über mich:

Mal ein rotes Kreuz auf der Stadtkarte und wir gucken mal wieviel Punkte der Kandidat hat *gg*
Danke fürs Mitfreuen!! Liebzurückdrück und ebenso eine schöne Woche auch Dir!
LG Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5454
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3