Ausgewählter Beitrag

~Viel zu tun~

Packen wirs an *gg*

Ich hatte heute um 14:30 Uhr mein Wochenende eingeläutet. Nachdem ich diese Woche 2 Tage mit einem Magen-Darm-Virus niedergestreckt war und immer noch nicht ganz fit bin, sollte ich mich eigentlich ein wenig zu meinem ebenfalls kranken Julius auf die Couch pflanzen.

Aber dann plagte mich das schlechte Gewissen weil wieder zuviel liegen bleibt. Also nix da!!

Die Sonnentage sind vorbei, das Thermometer fällt und fällt und ich muss dringend meine Palmen ins Wohnzimmer holen. Doch damit die guten Stücke hier auch ausreichend Platz haben musste ich den erst mal schaffen und sollte die Gelegenheit beim Schopfe packen hier mal gründlich klar Schiff zu machen. Inclusive Putzen der großen Fensterfront, denn heute konnte ich mich nicht mit der Ausrede retten dass die Sonne scheint *gg*

Einen Teil der Fenster hab ich auch geschafft, dann wurd es aber zu dunkel und ich konnte den Dreck nicht mehr sehen ;-) Dort gehts dann morgen weiter! Die kleinere Palme steht schon herinnen, die passte zum abduschen auch gerade noch so in die Badewanne. Für meine Riesenpalme muss ich mir was einfallen lassen, wenn ich nicht die Nachbarin unter uns unter Wasser setzen will.

Heute Abend war Mama da. Zur Lagebesprechung. Wieviele Plätzchen backen wir, welche Sorten sollen es denn sein, und wann haben wir Zeit dafür??

Sonntag gehts los mit Husarenkrapferl, Montag folgt Schwarz-Weiß-Gebäck.

Für Terrassen, Butter-Ausstecherle, Vanillekipferl, Spritzgebäck, Zimtsterne, Preiselbeermakronen und Schoko-Bananen-Cookies wollen noch Termine gefunden werden.

Aber noch viel wichtiger ist es, endlich die 3 Kalender für die hessische Verwandtschaft zu basteln, denn die müssen bis Anfang Dezember fertig sein. Ich will die Weihnachtsgeschenke auf unserer Hessenfahrt schon mitnehmen um Porto zu sparen.
Angefangen habe ich ja schon, aber ich tu mir dieses Jahr mit der Bildauswahl unheimlich schwer. Sohnemann ist nicht mehr so knipsbegeistert wie die Jahre zuvor, und meistens sieht man fiese Grimassen auf den Fotos *gg*
Und die wenigen guten Bilder sind von allerlei unschönem Hintergrund gezeichnet.
Und ich wollte mich doch schon lange mit ein bisserl Fotospielerei beschäftigen. Ich hatte mir einige Testversionen heruntergeladen und ausprobiert, und ich glaube mit PhotoImpact X3 kann ich auf Dauer glücklich werden.
Ich habe ja schon die Version 11SE auf dem Rechner, aber vieles ist da leider nicht möglich. Wie zum Beispiel die selektive Kolorierung. Zumindestens nicht für mein Level *gg*
Was war ich happy als ich das nach viel Lesen und Probieren endlich selbst auf die Reihe bekommen habe. Nicht dass dies jetzt was Besonderes wäre, aber für mich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung *gg*



Ein weiteres Thema womit ich mich intensiv beschäftige ist das Ändern des Hintergrunds. So richtig mag es mir noch nicht gelingen, aber ich denke ich bin auch hier auf dem richtigen Weg. Wer Tips für mich hat, immer gerne her damit.



Die Wohnungssuche! Geht weiter! Das besichtigte Haus war toll. Oben am Hohenpeissenberg, weitab von jeglicher Zivilisation *gg* Erreichbar über - naja Straße wäre zuviel gesagt. Im Winter womöglich nicht passierbar. 1. Minuspunkt
Ein traumhafter Bergblick, ich weiß nicht wieviele Kilometer Bergpanorama. Gigantisch. Aber man schaut ja nicht den ganzen Tag aus dem Fenster ;-)
Das Haus befindet sich im Umbau, neue Böden, neue Decken, neue Lichter, neue Bäder, so ziemlich Alles Neu. Ein schöner Vorteil. Aber: Kein Keller! Kein Speicher! Kein Lagerraum! Niente! Und da bei unserem ganzen Krempel! Das geht ja gar nicht!! 2. Minuspunkt
Den Bildern im Internet zufolge hätte man die Schlußfolgerung gezogen, das Anwesen stünde alleine. Aber nein, das ganze offenbarte sich quasi als mehr oder weniger Reihenhaus. Die Vermieter nebendran. 3. Minuspunkt.

Schade! Aber kann man mache nix, weiterschauen!

Und das mach ich morgen! MEIN Objekt wäre es ja nicht, denn die Richtung Murnau, Staffelsee ist zwar traumhaft schön, aber so gar nicht mein Revier. Aber meine Schwester zieht es dort magisch hin, und zugegeben es ist wesentlich preisgünstiger wie unsere Ecke. Ein Hofgut mit Stadl werde ich besichtigen.
2000 m2 Grundstück, 230 m2 Wohnfläche. 7 Zimmer, 3 Bäder, Kachelofen. Stadl, mit Offenstall, unseren Isländer unterstellen kein Problem. Obstgarten.

Ansonsten sind die Angebote in der Größenordnung sehr rar und wir werden wohl nicht umhin können selbst eine Anzeige aufzugeben, auch wenn ich mir nicht allzuviel davon verspreche!

Also wie die Überschrift schon sagt, es gibt viel zu tun. Gar nicht zu reden von sonstigen Dingen. 103 qm Wohnung hat ja auch noch andere Räume die weihnachtlich auf Hochputz gebracht werden wollen. Ich will die Schränke ausmisten. Ich will alles was nicht niet und nagelfest ist bei ebay vertickern. Ich will meine Fotos archivieren. Ich will meinen privaten Schreibtisch auf Vordermann bringen. Oje schaut der aus.
Bügeln? Ja da war doch auch noch irgendwo so ein riesen Korb *auweia*
Und nebenbei muss ich auch noch arbeiten und mich um Kind und Mann kümmern.

Warum nehm ich mir eigentlich immer soviel vor?? Aber es müsste doch zu schaffen sein? Mich ein wenig disziplinieren und ab die Post?

Sollte hier im Blog und auch in den Eurigen wenig von mir zu lesen sein, ihr wisst warum!

Schlafen? Ja genau, muss der Mensch ja auch zwischendurch. Das nehme ich jetzt direkt in Angriff, aber nicht ohne Euch ein wunderschönes Wochenende zu wünschen!

Über mich 15.11.2008, 00.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Eveline

und... und.... und??? :tauben:

vom 17.11.2008, 23.31
6. von Die Rabenfrau

Ja, das ist immer blöd, plötzlich im Winter Pflanzen irgendwo unterzustellen, die sonst draußen sind. Ich habe glücklicherweise das (kalte, aber helle) Treppenhaus, da können Rosmarin und noch so ein oder 2 Pflanzen überwintern. Bisher haben sie immer überlebt (vorausgesetzt, ich vergesse nicht zu gießen!). Du hast dir da ja einen Haufen Arbeit vorgenommen!
LG
die Rabenfrau

vom 16.11.2008, 13.01
5. von Ocean

Guten Abend, liebe Kerstin :)

Die Kekse klingen ja superlecker - nun würd mich aber mal interessieren, was "Terrassen" sind :) kennt man die auch als "Spitzbuben"? (mit Marmelade zwischendrin)

Da hast du aber echt ganz schön viel zu tun ... Feste Daumendrücker für die weiteren Hausbesichtigungen. Hoffentlich findet Ihr bald was Passendes und günstig gelegen für Euch alle.

Wie du den Hintergrund bei den Fotos bearbeitet hast, find ich super. Genau das ist oft auch mein Problem bei Bildern - den Hintergrund ändern. Ich nutze lediglich Irfan View - da geht außer Ausschneiden und Drüberkopieren nicht viel .. hab aber einfach zuwenig Zeit, mich in ein neues aufwendigeres Program einzuarbeiten.

Ganz liebe Grüsse an dich :kuss: und schaff net zu viel ;)

aber viel Spass bei allem wünscht dir
Ocean :) :delphin:

vom 15.11.2008, 21.10
4. von Quizzy

Also, erstmal RESPEKT, wie du die beiden "Spielereien" hingekriegt hast - das selektive Kolorieren find ich wunderschön und auch die Sache mit dem Hintergrund ist dir super gelungen! :bravo:

Zum Glück lass ich mir meine Platzerl auch dieses Jahr wieder von meiner Mama backen, die dreckigen Fenster stören mich nicht (nächstes Frühjahr wird eh die Fassade gemacht, was soll ich jetzt noch putzen? :griiiins: ) und Kalender verschenk ich heuer auch keine selbstgebastelten mehr ... :ok:

Was mach ich nur mit der ganzen Freizeit, die mir da übrig bleibt? :griiiins:

Und natürlich drück ich euch ganz fest die Daumen, dass ihr bald euer Traumhaus findet - nehmt euch Zeit, es muss einfach alles passen und das klappt bestimmt! :simsalabim:

Liebe Grüße aus dem sonnigen Minga
schickt Renate


vom 15.11.2008, 13.41
3. von Eveline

Gut, dass deine Scheiben sauber sind, so kann die Sonne heut wieder so richtig ganz doll durchstrahlen :griiiins:
(für die restlichen hast du ja dann heut wieder eine gute Ausrede, geht nicht gscheid, wenn die Sonne draufscheint, ich nehm die auch *g)

Deine Spielereien sind doch schon ganz gut, wenn du mehr Geduld hast wie ich (die ich immer nur Rahmen mach, evtl. noch ausschneiden und dann muss es passen, egal, was ich alles könnte bzw. schon gelernt hab, ich bin zu faul *ggg) wird das schon :bravo:

Der Hof klingt super, die Gegend ist schön und kann ja durchaus "deine" werden :delphin:
Offenstall schon dabei, das hat doch was - ein zweites Pferd braucht ihr halt dann, aber das lässt sich ja auch finden :griiiins:
Ich drück die Däumchen, ganz fest... :herz:

Ansonsten "will" ich hier grad auch so einiges machen von dem was du willst....
... aber die Zeit bei Jose ist so viel schöner :griiiins:

Hab ein wunderschönes Wochenende, viel Glück heut Nachmittag!! :simsalabim:
Huggels, Eveline

vom 15.11.2008, 11.10
2. von Iris

Du großer Gott. Da hast Du ja wirklich 'ne Menge vor. Gemach, gemach... Alles schaffst Du sowieso nicht auf einmal. Ich nehme mir auch immer zuviel vor und habe dann ein schlechtes Gewissen, weil ich mal wieder nicht alles geschafft habe.
Mit PI bastele ich auch (12), aber mehr als ein stümperhaftes Herumprobieren ist es nicht. Gelingt mir mal was, weiß ich beim nöchsten Mal nicht mehr, wie ich es gemacht habe...Das selektive Kolorieren ist Dir prima gelungen!

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, gutes Gelingen bei allem und bitte auch ein bisschen Zeit für's Entspannen einplanen!

Liebe Grüße, Iris

vom 15.11.2008, 08.25
1. von Frau Waldspecht

Ich bin erschlagen ob der Fülle der Informationen ;-) ...
Und muss sicherlich in der nächsten Woche nochmals alles nachlesen ...
Winterfest ist mein Garten auch noch nicht, einige Blümmelsche warten noch auf ihr Winterquartier ...
Die Colourkeybearbeitung (Seeräuber) ist dir gut gelungen!!!
Wie hast du die Änderung des Hintergrundes hinbekommen? Ausgeschnitten?
Ich "arbeite" ja auch gerne mit PI, aber ich kenne mich mit Tricks und Tipps net so gut aus ...
Wie? Wann kommt ihr ins Hessische?
Uhreschorsch? :-)
Sodele ...
Wie geschrieben, ich werd nochmals nachlesen, besonders die Backgeschichte ...
Ich lese nun dein Ende ...
Ach - das mit dem zuviel vornehmen kenn ich doch ääh ....
Ich werde in den nächsten Tagen auch recht wenig unterwegs sein. Internettlich ...
Geschlafen hab ich schon viel, aber der Schlaf war wegen der Erkältung nicht besonders erholsam ...
Dir ganz liebe Grüße, erholsames Wochenende, viel Schlaf, viel Glück bei der Haussuche, viel Glück beim backen, viel Spaß bei der Bildbearbeitung ...
Ääääh - hab ich nun alles? *gg*
Anette

vom 15.11.2008, 00.42


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5152
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3