Ausgewählter Beitrag

~Weiberfastnacht~

Weiberfastnacht, den Frauen vorbehaltenes Fest zur Fastnachtszeit. Die Weiberfastnacht geht auf den seit dem 14. Jh. bezeugten Brauch zurück, daß in Städten die Ehefrauen der ratsfähigen Familien zu einem eigenen Mahl und Tanz geladen wurden, zuweilen auch Witwen und Jungfrauen und gesondert die gemeinen Töchter (Freudenmädchen). Später veranstalteten die Frauen selbst Feste mit heiterem Brauchzeremoniell und dem befristeten Recht, den Männern zu befehlen. Verschiedene Formen der Weiberfastnacht haben sich in fränkischen Orten, im Wiwerfastelovend in Köln und bei den Marktfrauen in München erhalten. Unabhängig von der Weiberfastnacht gibt es in allemanischen Orten die stets von Männern gefeierte Altweiberfastnacht.

aus: Der große Brockhaus


Mein Chef hatte mich heute gefragt, ob ich auf Weiberfastnacht unterwegs bin:
Meine Antwort: "Ich hab auch den Rest des Jahres die Hosen an"


~Mei Liaba, do hot a gschaugt mit de Augn~ *jetztnochlach*




 

Über mich 23.02.2006, 22.39

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10568
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 6183
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3