Ausgewählter Beitrag

~Zur Rente hinspucken~

kann meine Mama!
Heute ist der allerletzte Tag in ihrem Arbeitsleben und sie begeht ihn mit sehr gemischten Gefühlen.

Einerseits ist sie ein Arbeitstier, ein Workoholic, der ohne Arbeit nicht sein kann und ich glaube gerne dass die Vorstellung morgens nicht mehr aufstehen zu "müssen" um zur Arbeit zu fahren für sie sehr grausam sein kann.

Andererseits hat sie aber wiederum die Nase gestrichen voll. Die Firma hat sich die letzten Jahre entwickelt wie viele andere leider auch. Es zählt nicht mehr der langjährige engagierte Mitarbeiter, sondern nur noch der Profit. Und von der Warte aus betrachtet ist sie froh nicht mehr in dieses Kasperletheater zurück zu müssen.

Wie auch immer. Wir versuchen sie aufzufangen. Und ab Mai hat sie mit unserem Riesengarten erstmal Beschäftigung genug ;-) Da kann sie werkeln.

Heute Abend wird erst mal "gefeiert" mit der nächsten Etappe auf unserer kulinarischen Weltreise. Ein bisschen Ablenkung tut ihr gut!

Wir lieben Dich Mama!

Über mich 06.03.2009, 13.01

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Steffi

Das kenne ich von meiner Oma nur zu gut. Aber nachher sind die alten Damen so beschäftigt, dass sie gar nicht merken, dass die Arbeit fehlt! :)

vom 08.03.2009, 10.21
8. von Yuna

Meine Mutter wird morgen 65 Jahre alt und hat damit nun auch das Rentenalter erreicht. Eigentlich könnte sie aufhören - aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie es ganz tut. Sie arbeitet an drei Tagen in der Woche und macht ihren Job gern. Ich bin mal gespannt, ob sie sich auf's "Altenteil" zurückzieht oder nicht.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend, feiert schön! Und deiner Mutter wünsche ich viele, viele glückliche Jahre ohne Arbeit.

Liebe Grüße,
Yuna

vom 07.03.2009, 15.34
7. von

was für ein liebevoller Beitrag. Da wird sich die Mama freuen, so eine Tochter zu haben.
Und ich bin sicher, sie wird andere Beschäftigungen finden, die ihr viel Freude machen. Jemand, der zeitlebens aktiv war, sucht sein Heil nicht im Lehnstuhl. Aber ein Einschnitt ist es allemal. Aber auch eine Chance.
Lieber Gruß von Renate

vom 07.03.2009, 15.31
6. von Fred

Nun liebe Kerstin, da haben wir noch ein büschen Zeit mit der Rente, zum Glück..oder nur der Arbeit wegen, ne so alt dann doch noch nicht..immer noch am feiern, oder störe ich gerade..? Auf jeden Fall ein schönes Wochenende, die nächste Arbeitswoche kommt bestimmt. Ach, habe ich dir den Appetit versaut mit dem schwitzenden Schweinebraten...lach, FRED :klafünf:

vom 06.03.2009, 22.21
5. von Ute

Ich denke, solch ambivalente Gefühle, wie sie Deine Mutter hat, sind sehr gesund! Ich finde es immer gut, wenn man beide "Seiten" spürt! Auch die Freude und die Trauer!!! Sicher, das ist nun wieder ein total neuer Lebensabschnitt und man muss sich neu orientieren und ich drücke Deiner Mama beide Daumen, dass sie sich bald richtig über ihr "Rentnerleben" freuen kann!
Lieben Gruß
Ute

vom 06.03.2009, 19.19
4. von Kerstin

Uii, das muß ja ein ganz besonderer Tag im Leben deiner Mutter sein und ich kann gut verstehen, dass ihr heute abend richtig feiern wollt! Eure kulinarische Weltreise geht weiter? Da darf ich mich ja sicher wieder auf einen tollen, detaillierten und schön bebilderten Bericht freuen, fein fein!!

Liebe Namensvetterin, ich wünsche dir und den Deinen einen wundervollen Abend und ein schönes Wochenende mit möglichst wenig Regen (so wie hier bei uns, da schüttelt´s einen nur)

sei lieb gegrüßt von Kerstin

vom 06.03.2009, 16.07
3. von Quizzy

Ja, das mit den gemischten Gefühlen kann ich sehr gut verstehen ... ich sorg ja zur Zeit schon für ein erfülltes "Rentnerleben" vor, da es bei mir als "volkspolitischer Blindgänger" nicht so gut um Enkel bestellt ist ... ;)
Alles Gute wünsch ich deiner Mama, sie soll's genießen, genießen, genießen!
Liebe Grüße
Renate

vom 06.03.2009, 14.02
2. von Helga

Mei, do daad i aa gern hispuckn :griiiins:
Alles Gute der lieben Mama zum Austritt und Eintritt und möge sie sehr lange die Früchte ihrer Arbeit geniessen können :vino:
Guten Appetit und ein schönes Wochenende :herz:
Steinreiche Grüße aus GAP
Helga

vom 06.03.2009, 14.01
1. von Eveline

Die Mama kann sich dann neben dem Garten unbeschwert um einen großen Haushalt und ihre(n) Enkel kümmern :)

Die Arbeit wird ihr nicht ausgehen und wenn doch mal, dann gibt es im Garten einen Liegestuhl mit Pferde-, Wald-undWiesen- und Bergblick und viele lohnenden Ziele in der näheren (und natürlich auch weiteren) Umgebung :bravo:

Herzlichen Glückwunsch zum und Alles Gute für den neuen Lebensabschnitt - viele sagen, es sei der schönste, also rein in's Vergnügen, macht was draus :simsalabim:

Mahlzeit heut Abend und schönes Wochenende!
Huggels, Eveline

vom 06.03.2009, 13.34


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5153
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3