Ausgewählter Beitrag

GLÜHWEIN UND BRATWURST

Hallo Ihr Lieben,
letzte Woche musste "Neugierig am Donnerstag" leider ausfallen. Sohnemann war krank und neben Kinderarzt und Arbeiten war fürs Bloggen überhaupt keine Zeit. Leider hatte ich auch keinen Beitrag vorbereitet.

Heute gibts das letzte "Neugierig am Donnerstag" in diesem Jahr!! Natürlich weihnachtlich angehaucht ;-)

logo_NaD.gif
WEINACHTSMÄRKTE

Jede kleine Ortschaft die etwas auf sich hält hat mittlerweile einen Weihnachtsmarkt und so finden diverse Märkte zeitgleich statt. Da hat man oft die Qual der Wahl auf welchem Markt man denn vorbeischaut. Oder man pilgert zu einem jener Märkte die über die Grenzen hinaus bekannt sind ;-) 

1) Weihnachtsmarkt - Kitschige Konsumfalle oder romantisches Muss in der Vorweihnachtszeit?

Ja natürlich möchte jeder sein Geld verdienen, und mit Sicherheit gibts genug überteuerten Ramsch auf den Märkten- aber letztendlich entscheide ja ich selbst was ich kaufen und ausgeben möchte, und das sind dann meistens auch Märkte die mich das letzte Mal gesehen haben - generell überwiegt bei mir der romantische Aspekt ;-)

2) Besuchst Du gerne Advents-/Weihnachtsmärkte?

Oja - wirklich sehr gerne

3) Was gefällt Dir an Weihnachtsmärkten besonders? Ich kanns schwer beschreiben, aber mich haben Weihnachtsmärkte schon als Kind angezogen - und auch wenn ich heute in Büchern so naiv gemalte Buden sehe geht mir irgendwie das Herz auf.
Am Schönsten ist es natürlich Abends wenn es dunkel ist und alle Lichtlein festlich leuchten - wenns dann noch schneit hat man doch Glücksgefühle ;-)
Auch Märkte die nicht nur SuF (Saufen und Fressen) haben - sondern vielerlei abwechslungsreiche Leckereien bieten- darüber hinaus Handwerkskunst verkaufen und vielerlei Schönes andere, wo man einfach Schauen und Staunen kann - Vor allem Märkte mit ihren Buden die ganz besonders kreativ und liebevoll dekoriert sind finde ich gut! "Lebendige Krippen" gefallen mir auch sehr gut

4) Welcher Markt/welche Märkte hat/haben Dir bisher am Besten gefallen und warum? Gerne kannst Du uns auch ein Ranking 1-10 aufzählen ;-)

Seit 2011 hab ich einen absoluten Weihnachstmarktfavoriten ;-) Und der ist in Dresden! Aber nicht der Striezelmarkt ;-) Nein - es ist der Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt im historischem Gewand Anno 1900 und im Hintergrund die Frauenkirche. Einen schöneren und romantischeren Markt hab ich vorher nie gesehen!! Da lacht mein nostalgisches Herz!! Ein paar Impressionen seht ihr unten auf der Collage!

Sehr gut gefallen hat mir auch die Vorweihnachtszeit in Wien - ganz Wien ist eine Weihnachtsdeko - wirklich toll arrangiert. Und viele verschiedene Weihnachtsmärkte gibt es hier. Dabei hat mir sehr gut der Kultur-und Weihnachtsmarkt vor Schloß Schönbrunn gefallen. Ebenfalls sehr sehenswert ist der Weihnachtsmarkt vor dem Wiener Rathaus. Ganz besonders toll fand ich den Rathauspark, wo die großen Bäume mit Lampions beleuchtet waren und alles wie im Wunderland aussah.

Aber wir haben natürlich auch kleine und feine Märkte vor der Haustür. Auf dem Heiligen Berg in Andechs zum Beispiel. Hier gibt es eine besonders große und schöne lebende Krippe und jedes Jahr erscheint dort vom Klosterberg bergab der echte Bischof Nikolaus und beschenkt die Kinder. Leider ist dieser schöne Christkindlmarkt zwischenzeitlich ziemlich überlaufen und wegen Platzmangels ist es ganz schön eng.

Da verteilt es sich doch schon besser in Benediktbeuern. Die haben jedes Jahr am Zweiten Adventssonntag den halben Ort in den Altbayrischen Christkindlmarkt mit integriert. Die Vorgärten und Häuser sind hier liebevoll dekoriert und erstrahlen weihnachtlich und für die Beschickung der Stände sind hier überwiegend die Vereine zuständig. Hier darf man in die Fenster reinschauen und bekommt schöne gemütliche Stuben zu Gesicht und vielleicht auch Stubnmusi zu Gehör! Ein großer Anziehungspunkt für die jährliche mehreren Tausend Besucher aus Nah und Fern ist die lebendige Krippe die von Kindern bespielt wird.

Nicht vergessen darf ich die Erbacher Schloßweihnacht. Diese Ansicht vom Schloß und Rathaus mit großem Weihnachtsbaum - einfach toll!! Mal schauen wann wir zur Weihnachtszeit mal wieder in der Heimat meines Mannes sind. Morgen gehts ja nicht bis in den Odenwald, da machen wir in Frankfurt Station.

5) Welchen Weihnachtsmarkt willst Du auf alle Fälle irgendwann mal besuchen, hast es bloß bisher noch nicht geschafft?

Oje - da gibt es einige - ein paar davon zähl ich mal auf!

Historischer Salzburger Christkindlmarkt auf dem Domplatz
Christkindlmarkt auf der Fraueninsel
Stuttgart soll sehr schön sein zur Weihnachtszeit
und vor allem möchte ich Venedig einmal zur Vorweihnachtszeit erleben
da gibt es den "Natale in Laguna" auf dem Campo Santo Stefano



Bei diesem >>>Link<<< gibt es eine Ansicht von oben auf diesen Markt an der Frauenkirche - einfach gigantisch!!

Ich werde meine Antworten jetzt gleich hier anfügen und Euch auch ein schönes Foto eines meiner Lieblingsmärkte zeigen.

Mit "Neugierig am Donnerstag" wird es im neuen Jahr natürlich weitergehen. Allerdings ein bisschen anders wie bisher. Wie gewohnt wird es auch am Donnerstag meine neugierigen Fragen geben, allerdings nur 1 x im Monat (ob 1. oder 2. Donnerstag im Monat weiß ich noch nicht). Einfach aus zeitlichen Gründen möchte ich daraus ein Monatsprojekt machen. So habt ihr länger Zeit zu antworten und ich hab mehr Freiraum für andere Projekte.

Allen Fans von "NaD" wünsche ich schöne Feiertage, kommt gut ins neue Jahr und ich freue mich wenn ich Euch auch nächstes Jahr wieder meine neugierigen Fragen stellen darf ;-)


Über mich 19.12.2013, 09.54

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Gitti

Hallo liebe Kerstin,
auf diesem Weg Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Hoffe Euch gehts gut und wir hören uns mal im neuen Jahr.

Grüsse aus Rosenheim
von Deiner Exkollegin
Gitte nebst :mieze:

vom 23.12.2013, 16.11
6. von Träumerle Kerstin

Wir waren dieses Jahr nur auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt und der war mehr als klein. Aber wenigstens waren die Einkaufspassagen in Dresden toll geschmückt.
Liebe Kerstin, ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest mit vielen schönen Momenten und Überraschungen. Ich hoffe, Sohnemann geht es wieder richtig gut.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 22.12.2013, 22.11
5. von Helmut

Natürlich moag i Weihnachtsmärkte :bravo: Den für mich Schönsten besuche ich natürlich auch zweimal, wenns pressiert. Es ist die Bruchsaler Schlossweihnacht. Buildl gibts grad in mein Blog. :griiiins:
Genial finde ich einfach die Stimmung und Leute kommen, auch wenns Eintritt kostet. Dafür war letzten Montag die Hölle los, denn man brauchte Kohle löhnen. :gfoidma: Doch immer gabs an Platzerl beim Winzer, der einen richtig tollen Glühwein (von Dornfelder Wein) angeboten hat. Ein wahres Schmankerl: der warme Pfirsich-Likör mit Sahne.
Es gab ein tolles Öl und Pesto zu kaufen. Man konnte zusehen wie Leinöl (kalt) gepresst wurde. Zuerst dachte ich auch: Leinöl? Ich möcht doch koine Bretter streichen... :griiiins:

Am Sonntag werde ich wieder nach Wissembourg fahren und mir dort den Umzug anschauen. Der findet immer tradionell am 4. Advent statt, auch dort gibt es einen Weihnachtsmarkt. Der Stand der dort die meisten Besucher anzieht ist der mit den Austern und dem Champus. Andere Länder andere Sitten eben.

Und verkaufen durfte ich auch - dieses Jahr - beim Bruchsaler Weihnachtsmarkt (andere Baustelle). Jedes Jahr kommt Jemand aus der Partnergemeinde Ste. Menehould und bringt köstliche Genüsse mit (Champus, Käse und Pate).

Natürlich schreie ich gaaaanz laut "HIER", wenn deine Reihe "Neugierig am Donnerstag" auch im kommenden Jahr ihre Fortsetzung findet.

Joyeux Noël

wünscht dir und deiner Familie
Helmut

vom 20.12.2013, 18.23
4. von Rocky

:griiiins: gerade mußte ich lachen wegen deiner Buschmesser-Antwort, liebe Kerstin.

Ich bin gar nicht der Weihnachtsmarkt-Typ. Zumal ich auch irgendwie nicht der Weihnachts-Mensch bin ;) Dieses Jahr war ich auf keinem einzigen. Wenn überhaupt, dann gehe ich evt. auf kleine ..also den bei uns im Ort z. B., aber an dem Tag war ich gar nicht daheim, als er stattfand.

Was mir auch gut gefällt - aber nur zu Uhrzeiten, wo wenig los ist - sind die mittelalterlich angehauchten Märkte. Da hat es in Esslingen (Baden-Württemberg) einen sehr schönen, vielleicht kennst du ihn zufällig?

Andechs - das Kloster habe ich mal vor Jahren besucht. Und das Bier in sehr leckerer Erinnerung ;) aber es war auch unheimlich voll dort, klar .. ist auch ein attraktives Ziel.

Den Zeitfaktor kann ich gut verstehen :ok: Auf jeden Fall finde ich es toll, daß du im neuen Jahr weitermachst.

Ich wünsche dir und deiner Familie auch ein frohes und schönes Weihnachtsfest und einen guten gesunden Rutsch ins Neue Jahr :delphin:

Liebe Grüße
Rocky

vom 20.12.2013, 12.05
3. von Tanja

Ein wunderschönes Thema :-)
Da fällt mir viel dazu ein: Hier klicken

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

vom 19.12.2013, 21.16
2. von 19sixty

Letzte Woche habe ich pausiert, weil wir auf dem Weihnachtsmarkt waren *gg*, aber diese Woche bin ich wieder dabei.

LG

vom 19.12.2013, 20.28
Antwort von Über mich:

Na das doch prima - dann hast Du letzte Woche ja nix verpasst ;-)
Und es freut mich dass Du diese Woche wieder mit dabei bist!
Herzliche Grüße

1. von Soni

Weihnachtsmärkte haben schon einen ganz besonderen Flair, mir gefällt die Atmoshäre und die tausend Lichter. Trotzdem halte ich mich eher abseits, ich mag diese Menschenmassen nicht.

LG Soni

vom 19.12.2013, 12.42
Antwort von Über mich:

Wenns Massen werden flüchte ich auch - also wenn man ein Buschmesser braucht um durchzukommen, dann hört der Spaß auf!
Liebe Grüße
Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5205
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3