Ausgewählter Beitrag

Neugierig am Donnerstag - Januar - No 2

Eigentlich wollte ich heute ein künstlerisches Thema bringen, und auch bedeutend früher am Tage.
Nachdem mein Tag aber bis jetzt äusserst destruktiv verlaufen ist, schwenke ich spontan um ;-)

logo_NaD01.gif
MURPHYS GESETZ

„Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“

Wann hat bei Dir das letzte Mal Murphys Gesetz zugeschlagen und was ist Dir da Alles widerfahren??

Nein ich bin heute nicht mit dem linken Fuß aufgestanden - ich war sogar pünktlich wach und bis ich meinen ersten Kaffee getrunken hatte war die Welt ja auch noch in Ordnung.

Dann aber führte mein Weg in den Keller um nach frischen Socken für Sohnemann zu suchen. Ich machte die Tür zum Waschkeller auf und wich erstmal angewidert zurück, denn es kam mir ein mächtiger Fäkaliengeruch entgegen. Mein Blick fiel auf den Bodenablauf mit dem Rückstoßventil und der Wasserstand dort verhieß nix Gutes. Ich kann mich noch lebhaft an Sommer 2012 erinnern, wo die ganze Ka.... entgegenkam.

Aber dafür hatte ich in dem Moment überhaupt keine Zeit, ich musste ja Sohnemann für die Schule fertig machen. Nachdem der dann pünktlich (na immerhin *gg*) aus der Tür war, machte ich mich mit dem Auto zum Supermarkt weil ich ein paar Zutaten für seine Muffins brauchte, die ich in der Mittagspause schnell backen wollte. Sohnemann feiert heute im Hort seinen Geburtstag nach.

Als ich aus dem Supermarkt wieder raus war und ins Auto stieg, gedanklich schon bei meiner Arbeit, blockierte das Zündschloss.
Hitzewallung!! Geschaut ob das Lenkrad eingerastet ist, aber wieso sollte es, diese Sperre mach ich NIE rein. Wieder versucht den Schlüssel zu drehen. Niente, nix, keinen Millimeter hat sich der Schlüssel bewegen lassen. Das ganze hab ich gefühlte 15 Minuten weiterhin versucht, meine Hitzewallung weitete sich aus zu einem Ozean in den Handflächen *gg*

Ausgestiegen, Auto abgesperrt, zu Fuß nach Hause. Einkäufe in die Ecke gestellt und ran an den PC um zu arbeiten.
Ein Problem dass gestern noch keines war, aber schon angekündigt hat zu einem großen zu werden hat mich heute den ganzen Tag beschäftigt. Zig Mails und Telefonate, Regelungen und Handbücher seitenweise durchgelesen und trotzdem keinen Schritt weitergekommen. Tickets eingestellt, und keinen Rückruf erhalten. Zeit vergeudet, die ich effektiver hätte nutzen können.
Bauchweh weil ich sicher sein kann, dass sich das zu einem Riesenproblem aufbläht und noch einen Rattenschwanz hinter sich herziehen wird.

Ich bin in solchen Dingen derzeit nicht streßresistent und bekomme wirklich Bauchschmerzen. Und wenn ich dran denke dass es morgen weiter geht wird mir schlecht.

Weil mein Auto ja nicht fahrtüchtig war hat mich meine Freundin dann zwischenzeitlich mitsamt Muffins zum Hort gefahren, damit wenigstens Sohnemann unbesorgt feiern kann.

Als ich wieder zuhause war ging der Ärger weiter. Kurz bevor ich beschloß diesen Arbeitstag zu beenden hab ich endlich den ADAC angerufen und Hilfe in 60 Minuten in Aussicht gestellt bekommen.

Plötzlich reagierten meine Programme am dienstlichen PC nicht mehr, wie wenn sich das System aufgehängt hat.

Plötzlich war der Bildschirm schwarz - dann hellblau mit irgendwelchen Problembeschreibungen die aber zu schnell wieder weg waren um annähernd zu lesen was da los ist. Ganz klasse!! So fing das damals im Sommer auch an, als meine Festplatte im Eimer war und ich eine NeverendingStory hatte.

Ich bin mehr wie bedient heute - und ich kann nur sagen „Alles, was schiefgehen konnte, ist auch schiefgegangen.“

Wenigstens will sich mein Mann um die Verstopfung kümmern, da brauch ich nicht in der Schei.... zu wühlen.
Der ADAC hat einen hakenden Schließzylinder diagnostiziert, der schnellstens ausgetauscht werden sollte. Zum Glück nichts Größeres, aber mir reicht das schon.
Was mit dem PC ist wird sich morgen herausstellen, den hab ich heute nicht mehr erneut hochgefahren. Mir war nicht danach ;-)

Nicht mein Tag heute - ich sollte jetzt ins Bett gehen!! Da sollte wenig passieren können!!!

Und ihr so???

Über mich 23.01.2014, 17.31

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

15. von juzicka

ach so so .. danke für die infos. Dieses kenne ich nicht .. bin ja ein glückskind und wenn nicht mache ich mich mit aller kraft wieder dazu :griiiins:

lass dich drücken liebes ♡

vom 26.01.2014, 13.01
Antwort von Über mich:

Na das ist doch wunderbar dass Du ein so positiver Mensch bist, und selbst wenns mal nicht so gut läuft, alles doch eher positiv betrachtest.
Drück zurück!


14. von Helmut

Nun ich hoffe mal, dass unser "liebenswerter" Spion aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten nicht für deine PC Malaise zuständig ist.
Was du da schreibst und beschreibst ist an Grausamkeiten nicht zu überbieten :oh:
Ich hoffe der Schließzylinder ist inzwischen ausgetauscht und dein Tagesablauf hat sich zum Positiven verändert. Dafür drücke ich dir mal ganz kräftig die Daumen.
Salut
Helmut

vom 25.01.2014, 13.10
Antwort von Über mich:

Du meinst das aktuelle Email-Problem? Da bin ich scheinbar und zum Glück aktuell nicht von betroffen.
Ja grausam ist gut ausgedrückt ;-) Nein bislang ist der Schließzylinder noch nicht ausgetauscht, alles eine Zeitfrage, aber ich hoffe ich bekomme Termin in der Werkstatt nächste Woche. Der gestrige Freitag war dann zum Glück bedeutend entspannter, man kann ja nicht jeden Tag so ein Pech haben.
Lieben Gruß
Kerstin

13. von Blackmoon

Dieses Mal bin ich auch wieder dabei ... auch wenn ich Murphys Law so gar nicht mag ;)

Liebe Grüße
Blackmoon

vom 25.01.2014, 08.42
Antwort von Über mich:

Wer mag das schon??? Schön dass Du wieder dabei bist! Wenngleich das Thema sehr traurig ist :-((
Lieben Gruß
Kerstin

12. von Gitti

oje liebe die Nerverendingstory.......lach....... hoffe dasses diesmal was anderes war....
gruss
Deine liebe Exkollegin :oh: :oh: :kuss:

vom 24.01.2014, 19.46
Antwort von Über mich:

Ja es ist doch noch sehr präsent *gg* Gestern lief er wieder wie "geschmiert" - keine Anzeichen von Krankheit - aber was heisst das schon.
Ich hoffe auch SEHR, dass das nicht mehr auftaucht - SO eine Aktion brauch ich wahrlich nicht mehr!
Drück Dich mal feste!


11. von Waldameise

Oje, liebe Kerstin, erst dachte ich, dass ist ein schlechter Traum, was dir da widerfahren ist, aber dem ist ja offensichtlich leider nicht so.

Da bleibt mir nur, dir jetzt eine absolute Glückssträhne zu wünschen und das Pech wegzuzaubern :simsalabim:

In diesem Sinne ein zauberhaftes Wochenende und liebe Grüße
von der Waldameise :cool:

vom 24.01.2014, 19.10
Antwort von Über mich:

Oh vielen Dank - ja so eine absolute Glückssträhne wäre wirklich mal angesagt - ich plädiere für JA ;-)
Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Kerstin

10. von Träumerle Kerstin

Oh das war eine ganze Menge Ärger für einen Tag. Wie erging es Dir denn heut?
Dieses Problem mit dem Bildschirm haben wir auch hin und wieder und mein Mann meint, da kommt mal ein dickes Ende, wir achten auf Datensicherung. Der Hintergrund ist hellblau und es erscheint weißer Text. Nur für Sekunden, man kann kaum lesen, dann startet der Rechner automatisch neu.
Aber solch verrückte Tage hat jeder mal, wo wirklich alles schief läuft. Bei mir erstreckt sich das Pech leider seit Wochen auf einzelne Vorfälle und endete am Montag mit meinem Sturz. Nun warte ich sehnsüchtig auf eine Glückswelle.
Liebe Grüße ins Wochenende von Kerstin.

vom 24.01.2014, 18.48
Antwort von Über mich:

24 Stunden können lang sein ;-) Der Freitag war in der Tat etwas entspannter - und der PC hat keine weiteren Anzeichen gehabt zu kränkeln.

Mit einem Sturz?? Auweia - hoffentlich nicht allzu viel passiert? Ich werde heute abend mal auf Blogtour gehen und nachlesen wie es Dir geht! Dann kann ich Dir nur gute Besserung wünschen und auch Dir die Daumen für eine Glückssträhne drücken!
Lieben Gruß
Kerstin

9. von Angela

Moin Moin,
ich hoffe, Dein heutger Tag verlief besser!!!!
Viele liebe Grüße
Angela

vom 24.01.2014, 17.10
Antwort von Über mich:

Definitiv liebe Angela! Definitiv! Soviel Pech kann man doch nicht täglich haben ;-)
Liebe Grüße
Kerstin

8. von die3kas

Du meine Güte und das alles am Geburtstag des Kindes. Mehr Pech geht ja kaum...
Neuer Tag, neues Glück ♥

Toi toi toi wünscht dir kkk

vom 24.01.2014, 12.45
Antwort von Über mich:

Neinnein, er hatte schon am Montag seinen Ehrentag - am Geburtstag selbst das hätte mir noch gefehlt, da wäre seine Party vermutlich im Eimer gewesen!
Danke für die Wünsche!! Dir Alles Liebe
Viele Grüße Kerstin

7. von Rocky

Ach du je, liebe Kerstin, da hat der Herr Murphy ja wirklich gnadenlos zugeschlagen bei dir, und hat dir sozusagen ALLES auf einmal präsentiert, was überhaupt schiefgehen kann! Nach so einem Tag ist man wirklich fix und foxi - und wenn es dann auch noch Dinge sind, die sich weiterhin über die folgenden Tage ziehen werden, dann frustriert der Gedanke ja noch zusätzlich.

Hoffentlich lassen sich die PC-Probleme und das geschäftliche möglichst bald und gut lösen, ich drücke fest die Daumen! ebenso für die Reparatur deines Autos. Davor habe ich auch immer Angst - meins ist halt auch schon älter, und da kann immer mal kurzfristig was sein und dann steht man da.

So ähnlich ging es mir mal, als ich ohnehin spät dran war, von der Arbeit aus - dann abends einen Termin hatte, dachte - ich fahr noch kurz zur Videothek, eine DVD holen, die Zeit reicht noch - und als ich wieder raus kam - dito wie bei dir! das war an einem heißen Frühsommertag, und mein Zündschloss war buchstäblich zusammengeschmolzen, ein typisches Problem für meine Auto-Baureihe. Die von der Videothek haben Eis geholt aus dem Gefrierschrank, und wir haben versucht, das Schloß zu kühlen, aber nix ging. Ich saß fest dort. (Pampa, Dorf ..) Also - mußte ich den ADAC anrufen. Bis der kam .. und auch der ADAC-Mensch schaffte es nicht, das Schloß wieder gangbar zu machen. Blieb also nur noch auf den Abschleppwagen zu warten - zur Werkstatt in die Stadt, zig Kilometer entfernt. Den Termin konnte ich natürlich knicken. Laufen wär viel zu weit gewesen. Und ich wollte mein Auto da nicht stehen lassen, ohne Fahrzeug wär ich aufgeschmissen gewesen damals.

Da habe ich Murphy auch verflucht *ggg* Wobei es ja vergleichsweise wenige Dinge auf einmal waren - anders wie bei dir. Muß mal weiter nachdenken, ob mir noch mehr einfällt :)

Toi toi toi für alles und trotzdem möglichst entspannte Stunden am Wochenende wünscht dir
Rocky :ok:

vom 24.01.2014, 11.37
Antwort von Über mich:

Zündschloss zusammengeschmolzen? Na das hab ich auch noch nicht gehört!! Da hab ich ja noch Glück im Unglück gehabt - mein Zündschloss ließ sich ja vorrübergehend wieder gangbar machen. Ich lasse den Schlüssel jetzt immer stecken bis ich den Termin in der Werkstatt habe - trau ich mich nicht ihn abzuziehen - sonst blüht mir auch das Abschleppen.
Und dann den Termin absagen zu müssen, ist mehr wie ärgerlich.
Dir auch ein schönes Wochenende - und danke für deine Erinnerungen.
Lieben Gruß
KErstin

6. von juzicka

was ist das ? Was ist Murphys Gesetz ? :oh:

das kenne ich nicht :(

vom 24.01.2014, 02.32
Antwort von Über mich:

Murphys Gesetz bezeichnet eine Lebensweisheit über Fehlerquellen und Pech im Allgemeinen *gg*
So nach dem Motto - ein Unglück kommt selten allein!!
Lieben Gruß
Kerstin

5. von 19sixty

Da Dir heute schon alles passiert ist, kann es morgen nur besser werden.

Diesmal zwar kurz und knapp, aber ich bin dabei :griiiins:

vom 23.01.2014, 20.42
Antwort von Über mich:

So war es auch ;-) Aber dann trifft es wohl andere - irgendwohin muss da Übel ja ;-)
Schön dass Du wieder dabei bist!
Lieben Gruß
Kerstin

4. von Soni

Du lieber Himmel Kerstin was für ein Tag. Das kann ja nur besser werden :-) also mich hat toi, toi, toi Murphys Gesetz noch nie so übel erwischt.

LG Soni

vom 23.01.2014, 20.41
Antwort von Über mich:

So froh liebe Soni - und ich drücke Dir die Daumen, dass es auch so bleibt!! Sowas braucht man nicht wirklich!
Lieben Gruß Kerstin

3. von Die Rabenfrau

Ach herrje, Kerstin! Das war ja wirklich ein Tag zum Durchstreichen! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass morgen besser wird!
Ursel, heute leider gar nicht neugierig

vom 23.01.2014, 20.34
Antwort von Über mich:

Dick und rot durchstreichen im Kalender ;-) Und nach Möglichkeit gaaaaaanz schnell wieder vergessen!
Lieben Gruß
Kerstin

2. von Tanja

Ach herrje, das war ja ein Tag zum im Bett bleiben.
Meinen neugierigen Donnerstag 1 und 2 findest du hier:
Hier klicken

vom 23.01.2014, 20.26
Antwort von Über mich:

Wenn man das nur früher wüsste was einem am Tag ereilt, dann sollte man sich wirklich die Bettdecke ganz weit über den Kopf ziehen ;-)
Schön dass Du wieder dabei bist!
Lieben Gruß
Kerstin

1. von Angela

Moin Du liebe,
Gläschen :vino: , dann ab ins Bett und Decke übern Kopf gezogen :kuss:
Morgen ist ein neuer Tag.
Ich überlege erst mal, ob ich das toppen kann *duck-und-wegrenn*, aber so viel Pech an einem Tag hatte ich noch nie :ok:
Ganz liebe Grüße
Angela

vom 23.01.2014, 18.04
Antwort von Über mich:

Na dann denk mal scharf nach - toppen musst Du ja gar nix - jeder nimmt Dinge anders wahr - aber vielleicht wolltest Du auch schon mal einen Tag im Kalender streichen weil zuviel schief gegangen ist?
Lieben Gruß
Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5209
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3