Ausgewählter Beitrag

Orientierungslos

Astrologisch betrachtet bin ich eine Waage und schwerlich bemüht immer im Gleichgewicht zu bleiben.

Das Ungleichgewicht das mich seit einer guten Woche plagt scheint aber wohl gesundheitlicher Natur zu sein.

Ständig dieser dumpfe Druck im Schädel - sobald ich liege und die Äuglein schließe komme ich mir vor wie auf der Wies´n im Kettenkarussel. Öffne ich meine Augen und versuche mich zu orientieren wird aus dem Links ein Rechts und umgekehrt. Mein Magen dankt es mir mit Unwohlsein als hätte ich die Nacht zuvor nicht wenig gezecht.

Und ständig dieser Schleier vor den Augen - und NEIN das liegt nicht alleine am trüben Wetter draussen.

Was kann das sein ? Ich hatte auf selbstständige Besserung gehofft - nur leider wird dieser Zustand immer extremer.

Über mich 12.09.2005, 10.55

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Sandy

*anschubs*
Ab zum Arzt und Blut abnehmen lassen und bitte, bitte auch wieder mal die Schilddrüsenwerte...

Wenn da nix ist, dann noch husch zum HNO - nicht dass da etwas bei Dir ist!

Ich drück Dich feste und wünsch Dir gute Besserung!

*bussi*

vom 12.09.2005, 12.24
Antwort von Über mich:

Jo Süsse, danke für den Tritt!! Ich hoffe morgen einen Termin zu bekommen, mir ist das nämlich selbst nicht mehr geheuer! Danke für die Wünsche! Drück Dich!! **Bussi**


DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5419
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3