Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Freude

~Boah~

Da stöbert man vor lauter Langeweile in den FAQ´s und schon weiß ich was ein Favicon ist.

Und noch besser, ich weiß wie man es erstellt und einbaut.

Mit Sicherheit kein Hexenwerk - aber ich für meinen Teil bin ganz schön stolz im Moment.

Aber da gibts ja noch soooooooo viel was ich nicht weiß......

Über mich 22.04.2006, 07.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Yeaaah~

Ich hab Sie wieder!!

Meine EC-Karte kam soeben per Post!!

Nur die Freischaltung hab ich mir ein klein wenig einfacher vorgestellt. Mal wieder ein wenig naiv von mir ;-)

Ich soll mit EC-Karte und Personalausweis zu meiner Bank kommen. Tja und da haben wir das Problem. Denn aus patriotischen Gründen bin ich meiner Heimatbank treu geblieben und selbige somit knapp 500 km weit entfernt. Ob ich das in meiner Mittagspause schaffe??

Die einzige Sachbearbeiterin die mich noch persönlich kennt und sich hoffentlich für eine Freischaltung per Telefon bereitschlagen lässt - ist natürlich im Urlaub.

Das wird ein hartes Wochenende - so ohne jeden Cent in der Tasche.

Über mich 21.04.2006, 14.22 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Manche Dinge~

die man sich im Stillen wünscht, gehen doch tatsächlich in Erfüllung und wenn es sich nur um die kleinen Freuden im Leben handelt.

Mein Schatz hat sich früher angekündigt und somit kann das Wochenende bald beginnen!!

Ein schönes Selbiges wünsch ich Euch!

Über mich 24.02.2006, 15.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Stop~

In Momenten dieser Innigkeit möchte ich am liebsten die Welt anhalten!!

Und je größer Du bist und je mehr Du Dich auszudrücken vermagst, desto intensiver werden diese Momente.

Ich liebe Dich mein Schatz!!

Über mich 12.01.2006, 23.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Danke an Bluelion und Jokers~

Da ist man mal 2 Wochen auf Heimaturlaub und kaum kommt man zurück will man von mir wissen ob ich denn noch 6 weitere gesponsorte Blogmonate verbringen möchte!!!

Logo!!!! Ei freilich!!!! ;-)

Vielen Dank sag ich da!!!

Und ganz nebenbei mein 1. Beitrag im neuen Jahr!!!


Über mich 08.01.2006, 20.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Gerade im Moment

trudeln in meinem Posteingang lauter kleine .avi Dateien ein.

Alle verschickt von meinem Schwesterherz aus dem verschneiten Pfaffenwinkel - die gerade fluchend vor Ihrem Rechner sitzt.

Ein Filmchen zu verschicken dauert bei Ihr wohl geschlagene 10 Minuten.
Ei was bin ich froh DSL zu haben.

Aber ich denke, um seinem Neffen, Patenkind und Enkel eine Freude zu machen kann man schon mal kostbare Zeit investieren.

Denn genau für meinen Sohnemann sind diese Minifilmchen gedacht.

Hauptdarsteller meine Mama und mein Schwesterlein.

24 an der Zahl - für einen virtuellen Weihnachtskalender. Und somit machen wir im Dezember nicht jeden Tag ein Türchen auf, sondern ein Windows. ;-)

Ich finde das so eine süsse Idee!

Und nicht nur mein Sohnemann hat etwas davon. Nein, auch die Mama freut sich schon sehr zur Adventszeit täglich ein Stückchen Heimat um sich zu haben.



Über mich 21.11.2005, 22.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Überschäumen

Seit 7 Uhr morgens bin ich auf den Beinen - mit Elan aus dem Bett gesprungen!

Kaffee gekocht, meinem Sohn in frische Windeln verholfen.
Waschmaschine gefüllt und zum Laufen gebracht,
Wäschetrockner ausgeräumt, Wäsche eingeräumt, Trockner neu befüllt.
Geschirrspüler ausgeräumt. Küche aufgeräumt.

Frühstück vorberereitet, Küche gewischt. Flur und Kinderzimmer gesaugt.

Hab ich einen an der Klatsche??? Was ist los mit mir?????

Heute ist Sonntag!!! Hallo????

Ich fühl mich seltsam beschwingt, fröhlich, motiviert - zum Glück sind keine Bäume hier, die hätt ich schon ausgerissen ;-)

Ich hoffe dieser Energieschub hält noch ein wenig an - zumindestens solange, bis ich auch den Rest der Wohnung auf Vordermann gebracht habe.


Über mich 06.11.2005, 10.57 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Hat jemand den Rumms gehört?

Das war der Stein der mir heute vom Herzen gefallen ist!


Um kurz nach 2 kam endlich der ersehnte Anruf, ich könnte meinen Liebsten doch gegen 15 Uhr in der Klinik abholen.

Das waren ja gleich 2 frohe Botschaften auf einmal. Zum einen hatte diese nervenaufreibende Warterei endlich ihr Ende gefunden, und zum zweiten wurden wohl doch keine Herzkranzverengungen gefunden. Somit keine Sprengung selbiger, somit keinen stationären Aufenthalt. Ist mir zu dem Zeitpunkt schon eine seelische Last genommen worden.

Und wir waren pünktlich um 15 Uhr in dieser Klinik und ich hatte eigentlich gedacht, ich könnte meinen Großen schultern und abtransportieren. Tja aber so schnell schiessen die Kardiologen wohl offensichtlich nicht. Denn genau der Kardiologe unseres Vertrauens schien plötzlich nicht mehr auffindbar. Und keine Entlassung ohne Abnahme und Checkliste des Chefs.
Somit konnte mir mein Schatz also erstmal in Ruhe erzählen was wie wo und warum gemacht wurde. Ein Arterienzugang am Arm war nicht möglich, was das ganze halt um einiges leichter gemacht hätte. Anstatt dessen wurde der Zugang über die Leiste gelegt. Die Vorbereitungen hierzu waren wohl offensichtlich aufwendiger als die Prozedur der Untersuchung als solche.
Und zum Glück hatte sich der Befund des Stressechokardiogrammes nicht bestätigt. Was wiederum aber auch nur eine Momentaufnahme bedeutet. O-Ton des Arztes: Es hätte ja schon Patienten gegeben, die verliessen o.B. das KH und fielen kurz darauf tot um.
Sorry, aber auf solche Bemerkungen kann ich getrost verzichten. Auf der einen Seite beruhigt einen der Nichtbefund und andererseits wird man komplett verunsichert. Prima oder?

Aber dennoch war es dieser Moment als man ihn plumpsen hörte, den Stein, der mir vom Herzen fiel.

Nun gut - irgendwann hatte man auch den Arzt irgendwo aufgetrieben und mit kurzen Anweisungen wie sich mein Großer verhalten soll wurde er dann entlassen.

Beim Anziehen musste ich natürlich helfen - noch ein wenig blass um die Nase und der Kreislauf nicht ganz rund, half ich meinem Süssen in die Wäsche - mit vereinten Kräften. Bei Tizian funktioniert das alles irgendwie etwas leichter ;-)
Schickes Korsett übrigens was er da anhatte.

Zuhause angekommen wurde er erst einmal auf dem Sofa drapiert, Premiere angeschmissen und was rundet das Glück des Tages ab?? Ein Gewinn der Eintracht

Und um meinen lieben Schatz auch bald wieder auf die Beine zu bringen, hab ich mich heute sogar mal von ihm überreden lassen, ihm doch ein kräftiges Hamburger Royal mit Käse-Menü von McD. zu besorgen.
Darauf sprang ich nach diesem nervenaufreibenden Tag sofort an, denn sprang doch auch für mich noch ein leckerer McBacon heraus und Tizian bekam seine geliebten Pommes Frites.
Heute bleibt die Küche aus, die Mama bringt von McDonalds was mit nach Haus

Mittlerweile sind die Druckverbände abgenommen, das Korsett ebenfalls und die Wunden gesäubert - und er ist trotz Sportstudio auf der Couch eingeschlafen. Hat man da noch Worte??


Leider nur wird die Sucherei bald in die Verlängerung gehen, denn eine eindeutige Diagnose konnte bislang nicht gestellt werden, und somit auch keine optimale Therapie. Gehen wirs an!




Über mich 05.11.2005, 23.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5152
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3