Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sport

~DFB Pokalfinale~

Eintracht Frankfurt - FC Bayern München

Hier herrscht Ausnahmezustand schon seit den frühen Morgenstunden - trotz schmerzendem Knie!

Ich freu mich sehr für die SGE nach 18 Jahren wieder einmal im Pokalfinale zu spielen
und wünsche Ihnen von Herzen selbiges zu gewinnen, wie anno 1988.

Ja sicherlich bin ich da ein wenig beeinflusst, dass eine Bayerin für die Hessen Daumen drückt - aber was Liebe nicht alles vermag??

Ausserdem hätte ich hier einen unendlich glücklichen Mann an meiner Seite, der über einen Sieg sogar seine massiven Schmerzen vergessen würde. Wollen wir wetten????

Über mich 29.04.2006, 19.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Kaum wartet man 1 Jahr~






Über mich 25.04.2006, 13.54 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Mehmet für Deutschland~

Ich bin ja bekannterweise fussballtechnisch eher der Quadra Azzura zugetan, aber ich habe auch ein Fleckchen im Herzen für den Deutschen Fussball übrig und würde Ihnen schon wünschen bei der WM ein klein wenig weiterzukommen.

Und um genau dieses zu erreichen ist meines Erachtens umbedingt einer von ganz enormer Wichtigkeit: Mehmet Scholl

Eine Petition wurde ins Leben gerufen um den Altmeister für den WM-Kader zu nominieren.
Witzige Aktion - aber von Erfolg gekrönt wird sie vermutlich nicht werden, das Sagen hat ein anderer und keine Unterschriftenliste.

Meine Unterschrift erhält Mehmet dennoch. Zum einen durfte ich ihn vor einigen Jahren persönlich kennen lernen und finde ihn einen duften Kerl und symphatischen Menschen und zum anderen sind wir auf den Tag genau gleichalt, das verbindet irgendwie ;-)

Über mich 20.04.2006, 10.51 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ausnahmezustand~

Eishockey Playoffs.

Gut dass uns hier niemand hören, geschweige denn sehen kann. ;-)

Über mich 19.03.2006, 16.40 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Überblick verloren~

Da werden Videokassetten aufgenommen, weggelegt, nie angesehen und im Schrank angehäuft.
In der Regel Zwei- und Mehrteiler, denn man muss ja auch 2 oder mehr Abende die Zeit finden selbige anzuschauen.
Aber unsere Aufnahmen finden genau deshalb statt weil parallel mal wieder Fussball läuft, oder zur Abwechslung Eishockey - oder wenns ganz schlecht läuft beides gleichzeitig.
Dafür hab ich teilweise noch Verständnis, ich schau mitunter auch gerne zu.

Nur bitteschön wann sollen wir mittlerweile diese ganzen Aufnahmen anschauen???

Wenn ich den Zeitpunkt als geeignet ansehe weil das Programm mal wieder erschöpfend langweilig ist, rollt unter Garantie wieder irgendwo der Ball oder der Puck.
So wie gestern - ChampionsLeague.
Oder es kommt zur Abwechslung mal wirklich etwas Sehenswertes.

Und weil ich schön langsam den Überblick verloren habe, habe ich am Samstag in einem Anfall des Wahnsinns den Wohnzimmerschrank entrümpelt. Und ich war ziemlich überrascht was mir da an nicht Gesehenem entgegenfiel.

Das haben wir alles aufgenommen? Wann lief das denn? Muss ja schon ewig her sein.

Ok - Sturmflut Teil1 + 2 ist ja noch recht frisch auf dem Band
Nibelungen Teil 1 + 2?? - Muss schon sehr lange her sein
Die Rückkehr des Tanzlehrers Teil 1 + 2?? Kann mich schwach daran erinnern
Kein Himmel über Afrika - mit Veronica Ferres, aber wann lief das denn???
Mit Herz und Handschellen - tja, das muss wohl der CL zum Opfer gefallen sein *g*
Robbie Williams Konzert - ok, das hätte ich auch so aufgenommen ;-) aber gesehen hab ichs trotzdem noch nicht
Germania/Der Wahn-Nürnberg/Der Prozess-Spandau/Die Strafe - Darauf muss ich mich ein wenig emotional vorbereiten
Die Luftbrücke Teil1+2 - auch noch relativ frisch und immerhin schon den 1. Teil ein wenig angeschaut
Ach ja - einen französischen Spielfilm hätt ich auch noch im Angebot, aber leider ohne Vor-/und Abspann - wohl zu spät Aufnahme gedrückt

Ob das nun alles sehenswert ist, hätte ich dann gerne selbst festgestellt. Nur wann??

Alternative 2. Fernseher? Ne das kanns doch auch nicht sein.

Über mich 08.03.2006, 07.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

4 : 1

Es ist mir eine Genugtuung! Das eine Tor sei Ihnen gegönnt!


Über mich 01.03.2006, 23.05 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Warum

sollten wir nicht ein zweites Mal Glück haben?

Deshalb habe ich soeben den Antrag für die dritte Verkaufsphase für WM-Karten abgeschickt.

Flexibel sind wir, muss ja nicht unbedingt Frankfurt sein - ich fahre auch gerne etwas weiter ;-)

Über mich 14.12.2005, 23.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hat jemand den Rumms gehört?

Das war der Stein der mir heute vom Herzen gefallen ist!


Um kurz nach 2 kam endlich der ersehnte Anruf, ich könnte meinen Liebsten doch gegen 15 Uhr in der Klinik abholen.

Das waren ja gleich 2 frohe Botschaften auf einmal. Zum einen hatte diese nervenaufreibende Warterei endlich ihr Ende gefunden, und zum zweiten wurden wohl doch keine Herzkranzverengungen gefunden. Somit keine Sprengung selbiger, somit keinen stationären Aufenthalt. Ist mir zu dem Zeitpunkt schon eine seelische Last genommen worden.

Und wir waren pünktlich um 15 Uhr in dieser Klinik und ich hatte eigentlich gedacht, ich könnte meinen Großen schultern und abtransportieren. Tja aber so schnell schiessen die Kardiologen wohl offensichtlich nicht. Denn genau der Kardiologe unseres Vertrauens schien plötzlich nicht mehr auffindbar. Und keine Entlassung ohne Abnahme und Checkliste des Chefs.
Somit konnte mir mein Schatz also erstmal in Ruhe erzählen was wie wo und warum gemacht wurde. Ein Arterienzugang am Arm war nicht möglich, was das ganze halt um einiges leichter gemacht hätte. Anstatt dessen wurde der Zugang über die Leiste gelegt. Die Vorbereitungen hierzu waren wohl offensichtlich aufwendiger als die Prozedur der Untersuchung als solche.
Und zum Glück hatte sich der Befund des Stressechokardiogrammes nicht bestätigt. Was wiederum aber auch nur eine Momentaufnahme bedeutet. O-Ton des Arztes: Es hätte ja schon Patienten gegeben, die verliessen o.B. das KH und fielen kurz darauf tot um.
Sorry, aber auf solche Bemerkungen kann ich getrost verzichten. Auf der einen Seite beruhigt einen der Nichtbefund und andererseits wird man komplett verunsichert. Prima oder?

Aber dennoch war es dieser Moment als man ihn plumpsen hörte, den Stein, der mir vom Herzen fiel.

Nun gut - irgendwann hatte man auch den Arzt irgendwo aufgetrieben und mit kurzen Anweisungen wie sich mein Großer verhalten soll wurde er dann entlassen.

Beim Anziehen musste ich natürlich helfen - noch ein wenig blass um die Nase und der Kreislauf nicht ganz rund, half ich meinem Süssen in die Wäsche - mit vereinten Kräften. Bei Tizian funktioniert das alles irgendwie etwas leichter ;-)
Schickes Korsett übrigens was er da anhatte.

Zuhause angekommen wurde er erst einmal auf dem Sofa drapiert, Premiere angeschmissen und was rundet das Glück des Tages ab?? Ein Gewinn der Eintracht

Und um meinen lieben Schatz auch bald wieder auf die Beine zu bringen, hab ich mich heute sogar mal von ihm überreden lassen, ihm doch ein kräftiges Hamburger Royal mit Käse-Menü von McD. zu besorgen.
Darauf sprang ich nach diesem nervenaufreibenden Tag sofort an, denn sprang doch auch für mich noch ein leckerer McBacon heraus und Tizian bekam seine geliebten Pommes Frites.
Heute bleibt die Küche aus, die Mama bringt von McDonalds was mit nach Haus

Mittlerweile sind die Druckverbände abgenommen, das Korsett ebenfalls und die Wunden gesäubert - und er ist trotz Sportstudio auf der Couch eingeschlafen. Hat man da noch Worte??


Leider nur wird die Sucherei bald in die Verlängerung gehen, denn eine eindeutige Diagnose konnte bislang nicht gestellt werden, und somit auch keine optimale Therapie. Gehen wirs an!




Über mich 05.11.2005, 23.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5150
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3