Ausgewählter Beitrag

SCHIMPFEN BEIM AUTOFAHREN

Bei keiner anderen Tätigkeit fluchen und schimpfen wir soviel wie beim Autofahren. Schimpfen baut Stress ab und hat eine befreiende Wirkung. Die Isolation im Auto schützt uns auch davor dass verbale Kraftausdrücke zurückkommen, denn wer sollte einen hören. Bei offenem Fenster schauts schon anders aus. Da kann ein "Du doofe Kuh" mit 300 Euro schon teuer kommen ;-) Und dabei wollte man doch nur zum Ausdruck bringen dass man das Verhalten im Straßenverkehr des Gegenüber schlicht und einfach für unmöglich hält.

logo_NaD.gif

FLUCHEN & SCHIMPFEN oder COOL BLEIBEN??

Mein Papa war ein Choleriker, nicht nur am Steuer ;-) Dort hat er wirklich Alles und jeden beschimpft und hat richtig Dampf abgelassen. Für mich als Kind war das oftmals schon sehr peinlich und ich hab mir vorgenommen mich am Steuer mal anders zu verhalten.

Ich würde mich jetzt selbst als defensive Fahrerin beschreiben, die sich nach nach über 20 Jahren mit Führerschein auch bei brenzligen Situationen nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen lässt. Ich fahre gerne zügig, aber der Verkehrssituation angepasst und Drängler lassen mich inzwischen vollkommen kalt.
Aber immer wieder gibt es Momente die mich doch zu einem mal verhaltenem mal eher lautem Schimpfen veranlassen ;-)
Oft sind das gefährliche oder unangebrachte Situationen, wie z.B. das unnötige Überholen im Kolonnenverkehr bei permanenten Gegenverkehr. Oder das Überholen auf der kurvenreichen Landstraße mit Tempo 150 ohne Einblick auf Gegenverkehr zu haben.
Meist entlockt mir das ein: "Ja darenn di doch, Du Depp!!" oder auch nur schlicht"A...loch!"
Zur Furie werden kann ich auch wenn ich einen Parkplatz suche und einfach nichts frei ist. Aber frei wäre, würde sich wirklich jeder in seine angezeichnete Parkbucht stellen und nicht direkt mitten auf die Linie. So nach dem Motto - Hauptsache ich stehe, nach mir die Sintflut.
Die Beulenpest an den Hals gewünscht und zwar schriftlich, hab ich einem Autofahrer aus dem Nachbarlandkreis. Allerdings war das in Kroatien. Dieser hatte sich neben mein bereits geparktes Auto gestellt und zwar ungelogen mit 10 cm Abstand zur Fahrerseite. Ein Einsteigen war nur durch Klettern über die Beifahrerseite möglich. 
Die permanenten Mittelstreifenfahrer auf der Autobahn regen mich jetzt eigentlich nur noch auf wenn viel Verkehr ist und sie wirklich ein Hindernis darstellen.

Ja es sind Egoismus und Rücksichtslosigkeit die mich im Straßenverkehr aufregen und mich am Steuer keifen lassen. Aber Vieles was mich früher aus der Ruhe gebracht hatte, gehe ich mittlerweile ganz cool an.
Was mich erschreckt sind Menschen die ihre Grundaggression im Straßenverkehr ausslassen und sich auch nicht scheuen Verkehrspartner direkt anzugehen, verbal oder wie man manchmal lesen muss sogar körperlich. Das sind für mich tickende Zeitbomben die ihre privaten Kleinkriege auf die Straße verlegen.

Nun hab ich wieder viel geschrieben - und bin natürlich wieder "Neugierig am Donnerstag" und will gerne wissen wie das bei Euch ist? Regt ihr Euch manchmal auf oder bleibt ihr ganz besonnen??

Über mich 29.03.2012, 10.50

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Soni

Die von Dir beschriebenen Situtationen sind schon ätzend, ich fahre nicht viel Auto und mir bleibt daher auch viel erspart. Generell gehöre ich jedoch zur gelassenen Spezie Mensch. Schimpfen, fluchen, Teller werfen - nein, ist nicht mein Ding. Es gehört viel dazu mich aus der Ruhe zu bringen und selbst dann fahre ich nicht aus der Haut *gg*.

LG Soni

vom 31.03.2012, 09.29
Antwort von Über mich:

Na bei meinen Autofahrten hab ich selten Teller dabei liebe Soni *lach*

Find ich gut wenn man so eine Gelassenheit an den Tag legen kann wie Du. Es wird immer besser bei mir - aber dennoch gibt es so gewisse Momente da muss die Wut einfach raus ;-)
LG Kerstin

16. von Helmut

Manchmal schimpfe ich schon vor mich hin. Diese Woche habe ich auf meiner täglichen Strecke zur Arbeit folgendes erlebt: Ich biege auf eine Bundesstrasse ein, die in diesem Abschnitt mit einem Tempolimit (80 km/h) und einem Überholverbot gekennzeichnet ist. Mit meinem alten Polo fahre ich 80 km/h ganz nach Vorschrift. Ich werde trotzdem von zwei Autos überholt... Lange Zeit überlege ich, ob die Herrschaften beim nächsten Polizeirevier melde, die Kennzeichen habe ich mir gemerkt, kann mich dann doch nicht dazu entschließen. Hier steht auch kein Blitzer, der unerwünschte Fotos macht. Ansonsten bleibe ich sehr gelassen, versuche defensiv zu fahren.
Salut
Helmut

vom 30.03.2012, 23.38
Antwort von Über mich:

Klar wer oft und lange Strecken fährt, kann natürlich aus dem Nähkästchen plaudern. Aber wie schon bei Georg unten geantwortet - Anzeigen bringen kaum etwas - die Lachen sich nur eines. Und die Beweislage wenn man alleine im Fahrzeug sitzt ist sowieso gen Null. Solchen Fahrern kann man wirklich nur wünschen, dass sie mal in eine schöne Radarfalle geraten und ordentlich blechen müssen.
Schimpfen darf man trotzdem - weils einfach gut tut in diesem Moment!
LG Kerstin

15. von Georg

Im Grunde bemühe ich mich immer cool zu bleiben, aber da ich seit fast 40 Jahren jedes Jahr an die 50.000 km fahre, erlebe ich schon einiges, was gelegentlich den Blutdruck in die Höhe schnellen lässt. Und dann muss der Ärger auch mal kurz raus, damit ich wieder ruhig weiter fahren kann. Von Beleidigungen aller Art halte ich mich ohnehin fern, denn die könnten auch mal ungehört verstanden werden. ;)

Eigentlich fahre ich so gerne Auto, dass ich auf viele Situationen, die oft schon vorhersehbar sind, gelassen reagieren kann. Ich habe außerdem auch keine Lust, mir von anderen Autofahrern die gute Laune verderben zu lassen. Mit dieser Einstellung bin ich all die Jahre gut und unfallfrei gefahren, und so werde ich das auch weiterhin tun.

LG, Georg



vom 30.03.2012, 17.07
Antwort von Über mich:

Und im Zeugnis stand: ....er bemühte sich .... *gg*  Ja klar - es geht ja teilweise wirklich auch um Situationen die einen das Adrenalin in die Adern treiben - man ist hochwachsam und gibt acht, und dann gibts Autofahrer die schießen einfach quer.

Mit den Beleidigungen kann man aber auch Glück haben ;-) Ich hab mal einen angezeigt, der mir am Mittleren Ring in München den Stinkefinger gezeigt hat. Das Verfahren wurde eingestellt - was ich auch irgendwo verstehen kann. Aber ich war damals echt sauer - dieser Fahrer hat gegen sämtliche Vorschriften verstoßen, hat mich provoziert und genötigt und zum Abschluß eben der Finger. 
Mittlerweile bin ich besonnener und denk mir einfach meinen Teil - und wünsch im innerlich die Pest an den Hals ;-)
LG Kerstin

14. von Katinka

Hallo liebe Kerstin,

mein täglicher Arbeitsweg von knapp 50km one way beschert mir leider eine Menge unangenehmer Erlebnisse, insbesondere auf der Autobahn.
Ohja, dann fluche ich auch - und zwar laut! Wenn mal wieder ein Lkw rauszieht ohne zu blinken oder blinkt und dann einfach fährt - egal ob da ein Auto ist oder nicht oder wenn die Lkw`s sich "stundenlang" gegenseitig überholen, dann werde ich echt sauer und äußere das auch.
Auch dichtes Auffahren mag ich gar nicht.
Das ist aber immer nur ein Moment, in dem ich Dampf ablasse und dann ist wieder gut ;-)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Katinka

vom 30.03.2012, 10.44
Antwort von Über mich:

Hallo liebe Katinka,
ja ich kann Dich da gut verstehen. Bin auch jahrelang nach München in die Arbeit mit dem Auto - das waren auch einfach ca. 50 km. Da kann man wirklich jede Menge erleben und sich lautstark aufregen *gg*
Die LKW´s halten sich auf der Strecke in Grenzen - aber bei größeren Touren bringen mich die auch zur Verzweiflung - eben grad dann wie Du sagst kein Blinker gesetzt wird - oder durch die Brummis auf 3 Spuren belegt ist.
Lieben DAnk für Deinen Schimpfeinblick ;-)
LG Kerstin


13. von Tanja

Bei mir ist heute erst Donnerstag...
Hier klicken

vom 30.03.2012, 06.43
Antwort von Über mich:

Komm ich gleich mal rüber zu Dir!
Danke fürs Dabei sein!
LG Kerstin

12. von Tränenherz

Hallo,

ich hab einfach auch mal geantwortet. Meinen Eintrag findest du Hier klicken.

LG Tränenherz. :mieze:

vom 30.03.2012, 00.37
Antwort von Über mich:

Schön dass Du dabei bist!
Lieben Gruß
Kerstin

11. von minibar

Liebe Kerstin,
Mit Ausdrücken komme ich allerdings nicht daher, lach.
Aber mein Beitrag ist fertig.
Hier klicken

vom 29.03.2012, 22.02
Antwort von Über mich:

Hach schade - das wäre zu interessant gewesen ;-)
Aber ich schau gleich mal was Du sonst so ausgeplaudert hast!
LG KErstin

10. von 19sixty

Ich brauche noch ein paar Minuten, aber dann geht mein Beitrag online.
LG

vom 29.03.2012, 21.47
Antwort von Über mich:

Freu mich dass Du wieder dabei bist!
Lieben Gruß
Kerstin

9. von Elke

Hallo liebe Kerstin,
beinahe hätte ich übersehen, dass dieser Beitrag "Neugierig am Donnerstag" ist. Dein Bild ist nämlich nicht zu sehen. Aber weil ich ja zu den Bloggern gehöre, die auch Text lesen, kam ich dann noch drauf *gg* und habe mich köstlioch amüsiert, obwohl ich mich über ganz ähnliche Sachen aufregen kann. Meinen Beitrag findest du hier: Hier klicken
Lieben Gruß
Elke

vom 29.03.2012, 20.02
Antwort von Über mich:

Lach - ja zum Glück sind wir ja des Lesens mächtig ;-)
Freu mich, dass ich Dich amüsieren konnte *gg*
SChau gleich mal rüber was Dir zum Thema Alles an SChimpfwörtern eingefallen Ist ;-)
LG Kerstin

8. von Träumerle Kerstin

Ich hab es ja nicht weit bis auf Arbeit. Aber in den paar Minuten Autofahrt kann ich auch fluchen! Über ältere Fahrer, die nur so schleichen und am liebsten ihr Auto schieben würden. Über Fahrer, die ohne zu blinken abbiegen oder nicht wissen ob nach links oder rechts. Über Raser in der 30-Zone, die auch noch drängeln wollen. Da fahr ich dann grad ganz akkurat :griiiins:
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 29.03.2012, 19.36
Antwort von Über mich:

Ja selbst kurze Strecken können bei dem heutigen Verkehr aufregend sein *gg*
30-Zonen - speziell an Schulen und Kindergärten - ist ja zusätzlich ausgewiesen - da krieg ich auch einen furchtbaren Hals wenn sich keiner an das Limit hält. Und wie Du brems ich dann aus und fahre ganz akkurat nach Tacho. Bei uns hier ist sogar Tempo-10 angesagt - aber die wenigsten halten sich dran. Und überall Kinder auf Rädern - und ein sehr enger Platz. 
LG Kerstin


7. von Agnes

Zumindest beim Autofahren rege ich mich nicht auf, jedenfalls nicht schnell.
Es gibt vieles, was ich nicht mag, und wo ich mich aufregen möchte, aber dann sage ich mir wozu, ich kann es nicht ändern, der Ärger bringt mich allenfalls dem Herzinfarkt ein Stück näher.
Solche Dinge sind u. a. die Falschparker, die zwei Parkplätze belegen, und andere suchen dann händeringend ein freies Plätzchen, oder Drängler, die mir fast auf der Stoßstange kleben, obschon es keine Chance zum Überholen gibt, die machen mir sogar ein wenig Angst, weil ich mein Auto gerne heil behalten möchte.

Wenn ich Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalte, und überholt werde, das interessiert mich gar nicht, was mich ärgert ist nur, dass diese Raser evtl. andere in Gefahr bringen.

Bei solchen Situationen sagen sowohl mein Mann wie auch ich immer "wir möchten lieber heute Abend daheim sitzen und nicht im Krankenhaus liegen" damit ist dann jede Aufregung im Keim erstickt.

LG
Agnes

Wegen des Typen, der Dich zugeparkt hatte, --- da hatte ich mal so nette Schildchen, die hab ich denen an die Windschutzscheibe gesteckt, hab leider keine mehr, aber man könnte die ja auch einfach schreiben.

Da stand drauf

"Bitte parken Sie
in Zukunft Ihren Blechhaufen so,
daß Sie andere nicht behindern.

Bei einer Wiederholung
schiebe ich Ihre Scheißkarre
in den Gully!

Wobei die letzten drei Wörter fett gedruckt waren.
:bravo: :griiiins:

vom 29.03.2012, 18.48
Antwort von Über mich:

Ja es wirklich so - wenn Du heutzutage ins Auto steigst, und sei es auch nur eine kurze Strecke , kannst du froh sein wenn Du wieder heil zuhause ankommst!
Der Spruch ist gut *gg*  Ich hatte vor Jahren auch mal so kopierte Zettel mit unfeinem Text - weiß gar nicht mehr was genau drauf stand, aber es kommt dem nah ;-)
Ich würde nicht auf die Idee kommen jemanden so zuzuparken, dass der gar keine Chance mehr hat in seine Auto zu steigen, geschweige denn wezufahren. Das zeugt schon von großer Ignoranz und Egoismus wenn man das fertig bringt.
Lieben Gruß und Danke für Deine Gedanken dazu

6. von die3kas

Ein interessantes Thema vielen Dank
Ich habe fertig ;-)

Hier klicken

Liebe Grüsse zu dir
kkk

vom 29.03.2012, 18.09
Antwort von Über mich:

Freut mich wenn es zusagt - das Thema ;-)
Danke fürs Mitmachen!
LG Kerstin

5. von Gedankenkruemel

Auch wenns wenig von mir zum Thema ist :)

Hier klicken

Lieben Gruss, Elke

vom 29.03.2012, 13.30
Antwort von Über mich:

Na Hauptsache Du bist dabei liebe Elke - man kann ja nicht zu jedem Thema einen Roman schreiben ;-)
LG Kerstin

4. von Sandy

Ich frag mich ja grad, ob du es nicht wissen müsstest, wie ich so beim Autofahren bin *gg*

Wenn nicht, dann weißt du es jetzt;o)

Hier klicken

:kuss:

vom 29.03.2012, 13.20
Antwort von Über mich:

Naja so annähernd *gg* Wirklich weite Strecken sind wir noch nicht gemeinsam gefahren ;-)
Bussi

3. von Wellentaucherin

Huhu liebe Kerstin,

bin auch wieder dabei:

Hier klicken

...und mir geht's eigentlich ganz ähnlich wie Dir. Solche Zuparkerei ist auch unmöglich..gut, dass Du dem die Meinung gesagt bzw geschrieben hast. Gefährlicher Egoismus und Rücksichtslosigkeit regen mich auch auf. Und "Bummler" auch ..ich geb's zu ... da sollte ich wirklich ruhiger werden *g*

Ganz liebe Grüße an Dich,
W.

vom 29.03.2012, 12.44
Antwort von Über mich:

Nun ja - es gibt unterschiedliche Bummler, jene die eigentlich ganz gemütlich dahin fahren, und jene die die zulässige Höchstgeschwindigkeit um ein Vielfaches unterbieten *gg* Da kann ich auch ganz schon fluchen ;-)
Lieben Gruß
Kerstin

2. von Silly

wow, war ich heute schnell :-)
war kurz und bündig schnell fertig :tauben: :kuss:

vom 29.03.2012, 12.22
Antwort von Über mich:

Wirklich kurz und bündig ;-)
Danke Dir !


1. von Die Rabenfrau

Moin Kerstin! Bin zwar nicht Autofahrer, aber mache mit! Bin wohl eher von der coolen Fraktion, allerdings eher stur und etwas grommelig :griiiins:
Grüßle
Ursel

vom 29.03.2012, 11.58
Antwort von Über mich:

Stur *gg* Das klingt interessant ;-) Schau gleich mal rüber was Du zu erzählen hast!
Lieben Dank fürs DAbei sein!
LG Kerstin



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5455
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3