Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Missgeschicke

~Volltreffer~

Ich hab aber auch das Talent wirklich immer in Situationen zu geraten, die ich unter allen Umständen vermeiden wollte!

ohschreck.gif

Über mich 28.11.2006, 12.50 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Resultat~

vom heutigen Tage:

40 Scheiben Leberkäs/Pizzaleberkäs
20 Fleischpflanzerl (in Hessen sagt man Frikadellen)
4 1/2 Kilo bayrischen Kartoffelsalat
1/2 Kilo O´batza
30 Semmeln
20 Brezn
Ketchup/Senf
1 Kiste Bier
2 Kisten Prosecco

sind weggegangen

Kinogutscheine/1 Flasche Schampus/1 schöner Blumenstrauss und nur Bares ist Wahres

Diverse wichtige Firmeninternas

sind eingeflossen

Ach ja - und 1 kaputte Haustür

Mein frisch angetrauter Ehemann zieht normalerweise immer seinen Schlüsselbund ab von der Haustür - nur heute nicht!!!

Uns somit konnte ich mit meinem Schlüssel nicht aufschließen!

Dietrich/Scheckkarte und sonstige Bemühungen versagten kläglich!

Einzig und allein rohe Gewalt ließ uns durch das Spanholz neben der Haustür nach Stunden ENDLICH in unsere Wohnung!!!!!

Also unterm Strich noch eine kaputte Hand dazu - nein nicht kaputt aber durch das splitternde Holz stark lädiert!!!!

Und nun ist auch noch der frisch angetraute Ehemann flöten gegangen, der geht jetzt gerade mit unserem "Retter" mit dem lädierten Arm einen Trinken!! ;-)

Über mich 05.10.2006, 21.47 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Keine Freunde~

sind Ich und der Hefeteig. Und wir werden es wohl auch nie werden!!

Seit jeher ein gespaltenes Verhältnis (siehe Foto)

Foto entfernt


Und nein, ich weiß nicht warum ich mich immer wieder auf ihn einlasse!!!

Was mach ich falsch?? Behandel ich ihn wirklich so schlecht??

Eine sehr einseitige Liebe *seufz*


Über mich 20.08.2006, 22.53 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Kopflos~

Unsere gestrige Heimfahrt war ja an sich wenig spektakulär.
Bis Nürnberg waren wir fast alleine auf der Straße.
Die Stunde im Stau vor Würzburg muss man bei knapp 500 km Fahrt einkalkulieren.
Es hat nicht geschneit ;-) und der kräftige Regen war zum Fahren erträglich.

Witzig und abwechslungsreich war die Wickelaktion. Kind mit naggischem Hintern auf dem Beifahrersitz, weil sich unser Sohnemann wohl dachte er müsse die Nahrungsaufnahme der letzten Tage in Bayern auch noch unbedingt in Bayern in die Windel entsorgen.
Mein Mann war an der Operation frische Pampers an vorderster Front, ich assistierte aus dem Hintergrund und reichte Feuchttücher. Beide ins Auto gebeugt, wie man das halt so macht.
An sich eine Aktion die sich täglich bestimmt mehrfach auf deutschen Autobahnparkplätzen abspielt. Besonders zu erwähnen wäre dann hier sicherlich dass just im Moment des Öffnen des Klettverschlusses der vollen Windel ein Platzregen sondersgleichen einsetzte.
Wie unangenehm eine Fahrt ist wenn die Hose und der Pulli am Rücken nass sind bedarf keiner weiteren Erklärung.

Also wie man sieht, ziemlich langweilige 5 1/2 Stunden, wenn nicht Kerstin Kopflos Madame Chaos wieder zugeschlagen hätte.
Unterwegs bei einem Snack zwischendurch bei Burger King. Bereits an der Kasse um die Bestellung zu bezahlen. Ein Blick auf die Steckfächer in meinem Portemonnaire. Ein Fach ist leer!!
"Holger? Hast DU meine EC-Karte??"
"Nein! Wieso? Die hatte ich Dir gestern wieder gegeben."
In Sekundenbruchteilen setzte bei mir ein Denkprozess ein, ein kleines Filmchen spulte sich vor meinen Augen ab. Ich und meine Geldkarte. Die letzten gemeinsamen Momente. Adrenalin durchströmt meinen Körper, meine Wangen werden heiss und rot. Ausgerechnet der Zahlmeister übertrifft sich an Dämlichkeit.
Liegt die Karte in Weilheim auf dem Sideboard zusammen mit 10 Euro? Ja - da muss sie liegen. Mein Puls beruhigt sich wieder ein wenig. Na dann ist das ja nicht allzu tragisch. Meine Mutter soll mir die Karte zuschicken, dann sind wir bald wieder flüssig.
Auf dem Weg zum Tisch mit dem Tablett in der Hand ein erneuter Hormonschub.
NEIN!!!!!!!
Die Karte KANN ja gar nicht in Weilheim liegen. Hab ich doch vor der Wickelaktion an der Raststätte vorher unser Vehikel aufgetankt. Und - logo- mit EC-Karte bezahlt.
Mein Western-Burger mit extra Käse war mit einem Mal völlig uninteressant und Hunger hatte ich plötzlich auch keinen mehr.
Handy gezückt. Karte sperren lassen. Durch mehrere Telefonate die richtige Tankstelle ausfindig gemacht. Und was für ein Glück, die Karte ist wirklich dort wo ich sie vermutet habe und geht mir die nächsten Tage per Post zu. Puh!!! Ein großer Stein, der mir da vom Herzen gefallen ist.
Nun hoffe ich nur, dass es bei der Entsperrung keine Probleme gibt. Die Kosten dafür allerdings nehme ich gerne in Kauf.

Über mich 18.04.2006, 11.26 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Peng~

Wie erklärt man tröstend und Krokodilstränentrocknend einem Kleinkind, dass zerplatzte Luftballons zu den Dingen im Leben gehören, die man leider nicht reparieren kann???


Über mich 09.03.2006, 16.13 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Geblitzt?~

Mh......ja ich hatte den Eindruck es hat geblitzt als ich über die Ampel fuhr!!

Aber es war gelb, nicht dunkelgelb und schon gar nicht rot!!

Galt das mir? Oder bild ich mir was ein?

Nun, mein Briefkasten wird es die nächsten Wochen hoffentlich nicht ans Tageslicht bringen!


Über mich 16.02.2006, 18.11 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nass

wars gestern plötzlich in der Küche!

Um nicht zu sagen pitschepatschenass!!!

Man hätte Schiffchen fahren lassen können!!

*ironieon* Warum passiert sowas immer den Leuten, die sowieso so viel Zeit zum Putzen haben? *ironieoff*

Der erste Anflug von Panik galt aber gar nicht mal der Beseitigung des Küchenbodensees, sondern vielmehr dem Kostenproblem der Neuanschaffung einer Geschirrspülmaschine. Bei uns hier auch liebevoll Susi genannt.

Ich sah mich in Anbetracht eben dieses Problems schon Abends noch längere Zeit in der Küche beim Abwasch.

Der Zufall wollte, das meine liebe Nachbarin zu Kuchen eingeladen hat. So hab ich sie mal eben zum Bodenwischen und Handtuch auswringen eingeladen und anschließend haben wir uns den lecker Kuchen schmecken lassen.

Danke Dir meine Liebe!!!!!!

Gestern Abend hab ich dann meine Susi auf Herz und Nieren geprüft, hab ihr ein wenig die Filter gereinigt, die Schläuche überprüft. Schläuche waren in Ordnung, die Filter nicht wirklich dreckig (wieso auch, die werden regelmässig gesäubert). Ich konnte die Ursache für die Flut nicht wirklich nachvollziehen.
Mutig hab ich Susi dann noch zu einem Abendwaschgang überredet - und siehe da!!
Perfekt!! Nix ging daneben! Sollte die Gute einfach nur einen schlechten Tag gehabt haben?? Oder folgen auf den gestrigen noch weitere solche Mätzchen??
Ich werde ab heute ganz besonders lieb zu Ihr sein!

Über mich 29.11.2005, 21.55 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nicht geniessbar

waren heute morgen meine Frühstückssemmeln



Und ich hätte wetten können, der Backofen stand auf 150°C

und

NICHT

auf

250°C
 

Über mich 19.11.2005, 17.38 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10572
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 6354
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3