Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: zum Schmunzeln

~Weiberfastnacht~

Weiberfastnacht, den Frauen vorbehaltenes Fest zur Fastnachtszeit. Die Weiberfastnacht geht auf den seit dem 14. Jh. bezeugten Brauch zurück, daß in Städten die Ehefrauen der ratsfähigen Familien zu einem eigenen Mahl und Tanz geladen wurden, zuweilen auch Witwen und Jungfrauen und gesondert die gemeinen Töchter (Freudenmädchen). Später veranstalteten die Frauen selbst Feste mit heiterem Brauchzeremoniell und dem befristeten Recht, den Männern zu befehlen. Verschiedene Formen der Weiberfastnacht haben sich in fränkischen Orten, im Wiwerfastelovend in Köln und bei den Marktfrauen in München erhalten. Unabhängig von der Weiberfastnacht gibt es in allemanischen Orten die stets von Männern gefeierte Altweiberfastnacht.

aus: Der große Brockhaus


Mein Chef hatte mich heute gefragt, ob ich auf Weiberfastnacht unterwegs bin:
Meine Antwort: "Ich hab auch den Rest des Jahres die Hosen an"


~Mei Liaba, do hot a gschaugt mit de Augn~ *jetztnochlach*




 

Über mich 23.02.2006, 22.39 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Sparkurs~


 

Über mich 22.02.2006, 15.35 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Galgenhumor~

Ein Bär, ein Löwe und ein Huhn treffen sich.

Sagt der Bär: "Wenn ich im Wald brülle, fürchtet sich der ganze Wald".

Der Löwe: "Wenn ich in der Wüste brülle, fürchtet sich die ganze Wüste".

Darauf das Huhn: "Wenn ich huste, fürchtet sich die ganze Welt"!

Über mich 17.02.2006, 22.48 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Fundstück~

Ich weiß nicht, was alle gegen die Telekom haben.Klar sind die teuer,aber dafür machen sie qualitätsgesicherte Arbeit und keine Frickelei.Hier um die Ecke betreibt die Telekom eine Imbissbude.Sehr gepflegte Atmosphäre.Wenn ich freitags eine Thüringer Bratwurst essen will,rufe ich montagmorgens schnell den Portfolio-Manager an und informiere mich über die orderbaren Services.
Nachmittags gehe ich kurz vorbei und gebe dem Customer-Service-Manager meine Anforderungen,also länge,Dicke,Gewicht und gewünschte Beschaffenheit der Wurst.Wir machen einen formlosen LOI und Dienstag erhalte ich das unverbindliche Angebot per Fax.In einer kleinen Runde werden am Mittwoch noch Details mit dem Sales-Consultant geklärt und schon kann der Vertrag beim Legal-Department unterzeichnet werden.Am Donnerstag ruft mich das Delivery-Management an und geht mit mir den konkreten Roll-Out durch, wir definieren die Milestones und einigen uns auf eine RoadMap.
Freitags gehe ich dann schon 20min. vor der Abnahme ( BzA) zur Imbissbude.Da werden dann die Formalitäten mit dem Sausage-Billing-Manager geklärt und mit dem Barbecue-Consultant, der für das Ding zuständig ist, kann ich dann noch mit einem Kösti (Köstritzer Anm.d.Red.) auf das gelungene Kick-Off des qualitätsgesicherten Brat-Prozesses anstoßen.

Das so eine Thüringer natürlich nicht für 2,50 Euro zu haben ist,sollte wohl jedem klar sein!

Über mich 02.02.2006, 22.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Narrenhände~

beschmieren Tisch und Wände mein Auto.


 

Über mich 02.02.2006, 14.47 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5211
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3