Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Sohnemann

So kanns gehen...

...wenn man nachts Mama auf Trab hält, anstatt Schlafen lieber Musik hören möchte und auch tagsüber dann bei Papa keinen Sinn im Mittagsschlaf erkennt. ;-)

Sich aber auf dem Sportplatz beim Ball spielen und auf dem Hof mit dem BobbyCar total verausgabt.

Mama saß erledigt vom Bürotag auf der Couch und klein Tizian hat sich an mich gekuschelt und ist......prompt eingeschlafen.

Nun hab ich das süsse Bündel Mensch ins Bett gelegt, und bin in gespannter Hoffnung er möge doch bitte bis morgen durchschlafen.

Über mich 22.09.2005, 19.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Müde bin ich geh zur Ruh

....schließe meine Äuglein zu.

Das würde ich jetzt wirklich nur allzu gerne machen. Doch man hat halt so seine beruflichen Verpflichtungen, denen man nachzukommen hat.

Was war heute nacht denn nur los?? Der Mond ist am abnehmen, das kann nicht der Grund sein.

Waren wir doch gestern bei Schwiegermama zu ihrem halbrunden Geburtstag. Einige Verwandte gaben sich die Ehre und auch die Cousine von meinem Filius war da, und hat sich wirklich den ganzen Nachmittag mit ihm beschäftigt.

Er ist gelaufen, gerennt, gerutscht, gepest, geklettert - hat Ball gespielt im Garten - und hätte eigentlich todmüd sein müssen.

Eigentlich!! Aber es fing schon damit an, dass er fast 2 Stunden gebraucht hat um einzuschlafen, und der Rest der Nacht war unruhig und mit vielen Wachphasen verbunden.

Dafür schläft er jetzt noch tief und fest, wenn Mama zur Arbeit muss und fast vorm Computer einschläft .

Über mich 22.09.2005, 07.54 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Einstiegsdroge???

Dass mein Filius morgens als erstes den PC einschaltet und gleich danach den Fernseher, sobald er das Wohnzimmer betritt, bin ich ja nun schon gewohnt.

Der Inhalt der Flimmerkiste hat ihn bislang auch nicht weiter beeindruckt - ihm ging es eigentlich nur um die Knöpfe die er drücken kann.

Doch heute war das alles ein wenig anders.

Da Mama die Wohnung aufräumte, war der Süsse zunächst alleine zu Gange. Und ich wunderte mich nach ein paar Minuten dann schon, warum es gar so leise ist.

Da sass doch meine Knutschkugel auf dem Sofa und schaute gespannt auf den Fernseher, und ich vernahm aus der Kiste ein: "Noch maaaaa" "Noch maaaa"

Teletubbies

Auweia - nun kommen harte Zeiten auf mich zu!! Oder ich dreh morgens die Sicherung aus dem Kasten!!

Über mich 21.09.2005, 10.54 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Dienstag, 20.09.05

Bis jetzt verspricht es ein guter Tag zu werden. Aber man soll den Morgen ja nie vor dem Abend loben.

Ich bin mühelos dem Bett entsprungen, ohne Wecker und ohne Weckanruf.

Und ich konnte mittlerweile bereits eine ganze Stunde meiner Arbeit und meinen Aufträgen widmen, und habe für den Vormittag erst mal ein wenig Luft wenn mein Sohn sein Recht fordert.

Ach ja - der Mäuserich, der schläft immer noch. Zu meiner Überraschung. Waren doch die vergangenen Nächte bereits um spätestens 7 Uhr morgens zu Ende.
Ob er deshalb etwas Schlaf nachzuholen hat??

Normalerweise wird er von den erzeugten Geräuschen hier in der Wohnung wach. Und das sind nicht gerade wenige. Altes Haus, Dachgeschoss. Die Dielen knarren, die Türen quietschen. Man kann sich hier noch so katzenartig bewegen, man schafft das nicht ohne Nebengeräusch. Aber heute??

Oder brütet er wirklich etwas aus, so wie es seit 2 Tagen den Anschein hat??? Er hustet täglich stärker und seine Laune lässt zu wünschen übrig. Na pünktlich zu Urlaubsbeginn täte das ja passen. Armer kleiner SChatz!!

Der Tag ist vollgespickt mit vielen kleinen To Do´s, im Hinblick auf unseren Urlaub. Wäsche muss noch gewaschen, getrocknet und gebügelt werden. Ausserdem möchte ich eine saubere Wohnung haben, wenn wir wieder zurückkommen. So fällt die Heimreise aus der Heimat nicht ganz so traurig aus. Und das Geburtstagsgeschenk für die liebe Schwiegermama MUSS heute abend fertig werden, möchte ich es doch morgen übergeben.
Na mit meinem momentan Elan dürfte doch die Hausarbeit kein Problem darstellen. *g*

Ich hoffe nur, ich bekomme heute Abend beim Arzt keinen Dämpfer und die Untersuchungswerte fallen negativ aus. Irgendwie ist mir gar nicht wohl.

Über mich 20.09.2005, 08.36 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Tiefer Fall

Mein Filius lässt sich ja derzeit jeden Tag etwas Neues einfallen um Mama auch ja auf Trab zu halten. ;-)

Und es ist ja nicht so, dass ich jetzt seit ca. 2 Stunden die Fernbedienung für den Fernseher, sowie auch unser schnurloses Telefon suchen würde.

Tizians Lieblingsverstecke bin ich nun schon alle durchgegangen, einschließlich Wäschetrockner und Waschmaschine.

Uns soeben musste ich die Entdeckung machen, dass BEIDES zum Balkon heruntergefallen ist worden ist.

Wir wohnen ja auch "Nur" in der 2. Etage......

Zum Glück ist da unten kein Asphalt, sondern eine kleine Wiese.......aber, nun wir werden sehen und ich werde berichten wie heile alles geblieben ist.

.....Runterdackel in den Garten....*winke*

Über mich 14.09.2005, 16.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

SO wollte ich immer schon mal......

....geweckt werden!!!!

Ich weiß nicht wie lange Tizian schon wach war, auf alle Fälle hat Mama nichts gehört und ist auch nicht aufgewacht.

Da muss es dem Bube wohl irgendwann langweilig geworden sein.....

....und da fällt ihm nichts Besseres ein als meinen Kopf zum Rodeoreiten zu verwenden???

Ich sag nur: AUA!!!!!!


Ach ja - die Wohnung hab ich auf Flurschäden untersucht nachdem ich wach war ;-)

Über mich 14.09.2005, 10.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Schreck in der Nacht

Wir sind zurück - ein (fast) schönes Wochenende geht zu Ende.

Das Wetter war gnädig mit uns und der Himmel ergoss sich nachts und hielt sich tagsüber zurück. So konnten wir heute ausgiebig an die frische Luft.

Unserem Spross ging es heute zum Glück auch wieder sehr gut, er war fit wie ein Turnschuh und von dem Schrecken der vergangenen Nacht war ihm zum Glück nichts mehr anzumerken.

Leider hab ich die Verpackung nicht kontrolliert, sonst hätte ich nicht zugelassen, dass Oma unserem Sohnemann diese Wurst vorsetzt. Da sie um die Unzulänglichkeiten ihres Enkels weiß hatte ich mir wenig Gedanken gemacht.

Die Nacht brachte die Wahrheit und leider auch den Mageninhalt zutage. Mein kleiner Schatz hat sich so gequält, über Stunden - immer wieder. Er konnte vor Anstrengung nicht in den Schlaf finden. Lang hats gedauert bis wir beide endlich ziemlich erledigt nebeneinander eingeschlafen sind.

Es tut sehr weh, sein Kind so leidend zu sehen und es tut weh Nein sagen zu müssen.

Sei mir deshalb nicht böse mein kleiner Schatz!



Über mich 11.09.2005, 22.51 | (0/0) Kommentare | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5159
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3