Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Gedanken

~Fürs Däumchendrehen~

auch noch bezahlt werden klingt nach Schlaraffenland. Die Hände in den Schoss zu legen und sich um nichts zu Sorgen klingt verlockend. Aber mal ehrlich, nicht gefordert zu werden macht auf Dauer doch fett und dumm?!

Anfang Dezember wurde unser Ressort bestimmt eine komplett neue Aufgabe zu übernehmen. Die bisherigen Tätigkeiten wurden abgezogen.
Diese Massnahme wurde von "oben" so bestimmt, weil der bisherige Mitarbeiterkreis mit der Flut an Aufträge komplett überlastet war.
Wir wurden kurz angelernt und schon gings los. Für die ersten Dezembertage hatten wir mit dem Rückstand zu kämpfen und waren innerhalb 2 Wochen bei der Bearbeitung des aktuellen Tagesdatum.
Vor Weihnachten hat es sich dann schon abgezeichnet dass der Nachschub auf sich warten liess. Da aber Urlaubszeit war und sich somit die Neuaufträge auf weniger Kollegen verteilten fiel das erstmal ja gar nicht so auf.

Neues Jahr, neues Glück?? Wir sind wieder in Vollbesetzung seit Anfang der Woche und kloppen uns um Aufträge. *gg*
4 Aufträge für 10 Leutchen ist halt einfach ungerecht.

Ohne jemanden ans Bein pinkeln zu wollen, es gibt Kandidaten denen kommt das gerade Recht. Kann man ungestört am PC spielen, Mama anrufen, oder im Internet surfen. Den Meisten allerdings geht es wie mir - sie langweilen sich zu Tode.

Man mag mein Homeoffice nun als Vorteil dabei betrachten. Kann ich doch in der auftragsfreien Zeit meinen Hausputz erledigen, ein gutes Buch lesen oder als Alternative auch bloggen und brauch meine Zeit nicht im Büro absitzen.

Aber ganz ehrlich, mir macht das weder Spaß noch hab ich ein gutes Gefühl, geschweige denn ein gutes Gewissen dabei.

Also fürs Däumchendrehen bezahlt werden, mag wirklich nach Schlaraffenland klingen, aber ich kann bestätigen dem ist nicht so. Und irgenwie schlaucht mich das Nichtstun mehr wie wenn ich 8 Stunden am Stück gearbeitet hätte.

Über mich 05.01.2007, 22.30 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Zwangsurlaub~

hat man mir verpasst.

Ich hab noch zuviel Urlaubstage für dieses Jahr und somit werde ich jetzt ab dem 18. Dezember aus dem Weg geräumt ;-)

Was natürlich bedeutet, dass ich die Aufgaben für die ich eigentlich noch 2 Wochen Zeit gehabt hätte, nun nächste Woche komplett erledigen muss. *puh*

Aber alles Negative hat auch sein Gutes.

Somit hab ich die Woche vor Heilig Abend genügend Zeit noch für Vorbereitungen, Wohnung herausputzen damit sich das Christkindl auch wohl fühlt, Weihnachtsgeschenke verpacken und verschicken, Schlendern mit der Freundin über den Weihnachtsmarkt zu ein paar Glühweinchen und einen schönen Weihnachtsbummel mit meinem Sohnemann möchte ich auch unbedingt noch machen. Und vielleicht schaff ich es ja doch noch ein paar Plätzchen zu backen??

Ja - ich war bislang noch überhaupt nicht in der Stadt im Weihnachtstrubel. Dann wirds aber Zeit! Mich ein bisserl schieben und schubsen lassen, ein bisserl beschimpfen lassen von den grantigen Weihnachtsstressgeplagten, ein bisserl viel Geld loswerden, mich von Kaufhausdetektiven festhalten lassen, weil meine Tüte Alarm gibt, um festzustellen, dass ich ordnungsgemäss bezahlt habe, aber die Technik mal wieder versagt hat, mir am Glühweinstand heissen Glühwein über die Hose kippen lassen, auf der Heimfahrt im Stau stehen, weil sie plötzlich alle nach Hause wollen.

Ich wusste doch, für dieses Jahr fehlt mir noch etwas!! Auf in den Kampf! *grins*

Über mich 08.12.2006, 12.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Unzufrieden Teil II~

Was treibt Bürger wie Du und ich dazu sich auf die Lauer zu legen um Fehler und falsches Verhalten anderer zu suchen und selbige anzuprangern??

Was bitte interessiert es Frau B. aus R. so sehr wie ich mein Auto vor der eigenen Haustüre parke??

Bekommt sie von den 15 Euro die ich dank ihr jetzt an der Backe habe Provision vom Ordnungsamt???

Wie zerknirscht und unzufrieden mit ihrem eigenen Leben muss diese arme Person sein?? Nein ich kann und werd sowas nie verstehen!

Über mich 04.12.2006, 14.24 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Nix dazugelernt~

Was stand schon in meinem allerersten Zeugnis in der 1. Klasse???

"Kerstin lässt sich gerne ablenken"

30 Jahre später ..........

Gibt mir mal hier bitte jemand einen Tritt in den Allerwertesten????

Über mich 17.11.2006, 12.23 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~These~

So wie die Leute sich zu Fuß bewegen, wie beispielsweise auf einem betriebsamen Marktplatz oder in einem überfüllten Kaufhaus, so ist auch ihre Fahrweise.

Über mich 08.11.2006, 13.21 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Morgen~

wird sich´s zeigen, ob unser letzte Woche im Kindergarten von Erfolg gekrönt sein wird.

Wahrlich anstrengend waren diese 5 Tage für mich.

Vormittags mit Sohnemann beim Spielen, und nachmittags bis in den Abend hinein meinem Broterwerb nachgegangen. Der Haushalt blieb gänzlich auf der Strecke ;-)

Ja Sohnmann war glückselig, Mama war den ganzen Vormittag da und jederzeit greifbar wenn ihm danach war. Und diese Momente wurden, zum Glück, Tag für Tag weniger. Er fasste mehr Selbstvertrauen und hatte wirklich seinen Spaß. Nur entfernen durfte ich mich noch nicht einmal zum Wasserlassen.
Am Freitag vormittag haben wir dann quasi die Probe aufs Exempel gemacht. In einem uns allen günstig erscheinenden Augenblick, die Kids waren gerade im Turnraum beim Toben, hab ich mich kurz und knapp verabschiedet und wollte meine Wenigkeit für 2 Stunden entfernen. Nur ich hab die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Tizians Reaktion war leider wie immer. Festklammern und Schreien. Herzerweichend.
Entfernt habe ich mich trotzdem, so schwer es auch fiel. Und er muss sich wirklich schlagartig beruhigt haben und hat kräftig weitergetobt. Das gibt mir Hoffnung für morgen.
Und den Erzieherinnen war meine Anwesenheit scheinbar auch gar nicht so ungelegen. Wie rein automatisch wurde ich in den täglichen Hortablauf integriert und sah mich Kinderbuch vorlesenderweise mit 3-5 Kindern auf den Beinen, Papiertaschentuch suchend und laufend laufende Nasen putzend, Trinkbecher füllend und Knete vom Boden wieder aufkratzen, sowie behilflich bei An- und Ausziehen. Ganz zu schweigen von Trösterlies und Einfangen abhanden gekommener Kleinkinder.
Ach ja, meiner kreativen Ader konnte ich ebenfalls freien Lauf lassen. Ich habe Giraffen, Käfer und Hunde geknetet. Wahrlich künstlerisch.
Ja es hat Spaß gemacht, aber es war auch wirklich sehr anstrengend. Nicht die Tätigkeit, aber die Verantwortung und das Augenrollen, denn die Glubscher mussten ständig überall sein. Für mich definitv kein Beruf, wenngleich ich ihn sehr zu schätzen weiß.

Nun denn, morgen früh um 8 Uhr kommt die Stunde der Wahrheit. Ein wenig graust mir ehrlich gesagt schon davor, wenngleich ich aus der vergangenen Woche natürlich auch Hoffnung geschöpft habe. Lassen wir uns mal überraschen!
Schaun mer mal, dann sehn ma´s scho!! ;-)


Über mich 24.10.2006, 22.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Um Himmels Willen~

Von einem Freund haben wir erfahren, dass eine liebe Freundin von mir vorhin wohl einen ziemlichen schweren Autounfall mit ihrem Mann gehabt haben muss.

Leider konnte er auch nur das weitergeben, was in ihrer SMS steht.

Ich mach mir nun voll den Kopf. Telefonisch kann ich sie nicht erreichen.
Habs nun ebenfalls mit einer SMS versucht und hoffe auf schnelle Antwort!!


Über mich 20.10.2006, 23.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Langschläfer~

Ein Langschläfer wie er im Buche steht, das war ich früher!!!

Noch zu Zeiten als ich zuhause gewohnt habe. Jeden Morgen ein Kampf mit meiner lieben Mama bis ich mal aus den Federn stieg. Wecker?? Fehlanzeige! Neben mir konnte die Bude in die Luft fliegen, das hab ich nicht mitbekommen.

Seit ich Mama bin hab ich einen sehr leichten Schlaf und komme über 6-7 Stunden Nachtruhe nicht hinaus.

Nun hatte ich von gestern auf heute 9 Stunden und ich war heute morgen wie gerädert.

Ich vertrage keinen Langschlaf mehr!! Mit 6 Stunden bin ich bedeutend fitter.

Komische Welt! ;-)

Über mich 07.10.2006, 11.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Namentlich~

Ob ich denn meinen Namen behalten hätte bei der Hochzeit? Ich sagte nein, wieso??
Na weil Du Dich mit "altem" Namen am Telefon meldest.

Ups - war mir nicht wirklich bewusst griiins.gif

Die Kontoumschreibung hab ich doch auch glatt mit meiner gewohnten Unterschrift verziert, na die neue dann reumütig schön brav daneben. ;-)

Na knapp 36 Jahre mit einem Nachnamen verwachsen, das lässt sich nicht von heute auf morgen aus Hirn, Hand und Mund schütteln.

Ich bin wirklich gespannt wie lange es dauert und mir mein Ehename in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Über mich 06.10.2006, 13.13 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Lampenfieber~

griiins.gifHalb 2 Uhr nachts! Und immer noch wach!!!

Bis vor einer halben Stunde war meine Nachbarin und liebe Bekannte hier! Es hat sich die letzten Wochen nie ergeben sie über die bevorstehende Hochzeit zu informieren! Sie arbeitet in 3 verschiedenen Schichten, entsprechend schläft Sie tagsüber und hat ansonsten ihre Termine! Heute abend hat es endlich geklappt!! (Über so Grundlegendes per SMS oder Mail oder zwischen Tür und Angel zu berichten ist mir ein Greul)

Unsere Absichten zu Heiraten kannte sie ja, aber erst für nächstes Jahr!! Der Termin am Freitag hat sie ein wenig aus der Bahn geworfen! Sie wäre gerne dabei gewesen, fliegt aber selbst am Samstag für eine Woche nach Sri Lanka!

Boah, das neid ich ihr ;-) Aber als Mitarbeiter der Lufthansa kommt man da halt doch etwas günstiger weg als das normale Laufvolk ;-)
Nein, ich gönne es Dir wirklich von Herzen!! Geniess die Woche in der Sonne und ich hoffe inständig die Unruhen in Columbo mögen Dich nicht betreffen!

Es war schön, dass Du heut abend hier warst und jetzt endlich ;-) mal unsere Hochzeitsplanung kennst! Feucht fröhlich, aber durchaus auch nachdenklich der Abend! 2 Flaschen Prosecco, 1 Flasche Wodka Feige, 1 Flasche Rotwein - nun, ich muss mich ja schließlich auf den Freitag mental einstellen ;-)

Ich hab vor meiner Schwangerschaft mehr Alkohol vertragen *gg* - aber das ist ja auch kein Wettbewerb hier!

Ja Lampenfieber hab ich - wie schon die Überschrift besagt! Man heiratet nur einmal im Leben (zumindestens ich) und man macht sich schon so seine Gedanken, die einen den Schlaf vergessen machen!!

Meine wirren Gedanken möge man mir bitte Verzeihen, ich habe einen Schwips!!!! griiins.gif

Über mich 27.09.2006, 01.45 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 8333
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 6830
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3