~Projekte in 2011?~

2010 gab es ja jede Menge wunderbarer Fotoaktionen und an einigen habe ich auch mit viel Freude sehr erfolgreich teilgenommen.
(Z.B. die IZDM-ZDMD von Anette, zwölf2010 von Jana, Farbenpracht von Ruthie
- bzw. weniger erfolgreich abgebrochen Farbe bekennen von Himbeermarmelade, 3Freunde von gzi-notiert)
Einige hatte ich ja im Vorfeld schon abgelehnt, denn zuviel tut nicht gut. Andere kamen mittendrin daher und leider total ungelegen, wie das Tiere-Alphabeth von Clara. (das ich ja total süß finde)

Natürlich möchte ich auch in 2011 wieder dabei sein. Aber selbstverständlich nicht bei Allen, so schön sie auch sein mögen. Ich hab ja schließlich noch ein Privatleben ;-)

Also heisst es sondieren!!!
Bereits potentielle Projekte die mein Interesse geweckt haben.

zwölf 2011 bei Jana- gerne wieder dabei, bin aktuell noch auf Motivsuche
A+B+C von Anette
ColorKey 2011 bei Frau Herzlich
oder mal wieder das Projekt 52/11 - diesmal in 2 Varianten möglich??

Oder gibts noch mehr Projekte für 2011 auf die ich noch gar nicht gestoßen bin??
Bin für jeden Tip dankbar, damit die Entscheidung noch schwerer fällt *lol*

Ein kleines Fotorätsel gibts für Euch im Fotoblog.


Über mich 29.12.2010, 20.10| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Neues~ | Tags: Projekte, Fotoprojekte, Fragen,

~Der Alltag hat mich wieder~

denn meine letzten Urlaubstage für dieses Jahr hab ich in Wien verbracht ;-) (und ich hab immer noch keine Fotos gezeigt)

Aber nichts desto Trotz hab ich die 3 freien Weihnachtstage sehr genossen im Kreise meiner Lieben.

Und mit das schönste Weihnachtsgeschenk kam ja von ganz oben. Hat es uns doch vor Weihnachten mit Regen und Sonne beinahe den kompletten Schnee weggeschleckt, hat es Heilig Abend morgens herrlich zum Schneien angefangen. Dicke weiße Flocken, und hat weit über 24 Stunden die Landschaft wieder in einen Wintertraum verwandelt.

Und das Christkind hat in einem kurzen Brief erklärt, sich nicht sicher zu sein, es noch rechtzeitig hier nach Polling zu schaffen. Es sei augenblicklich in Afrika und hätte Sohnemann dort aber nirgendwo vorgefunden ;-)

Hintergrund dieser Geschichte?? Unser freches Früchtchen hat den Pfarrer angeschwindelt, er könne nicht zum Gottesdienst an Heilig Abend kommen, da er mit der Familie in Afrika weilt. Dumm gelaufen, da doch gerade ein Mann der Kirche den besten Draht nach oben hat und solche wichtigen Informationen natürlich ans Christkind weiterleitet ;-)
Na es ist ja zum Glück nochmal Alles gut gegangen ;-)

Dafür gabs Strafarbeit - Papa auf dem Bob ziehen!!!  Das ist nicht so gut gegangen *lol*



Die nächste Stunde hat Papa dann den Sohnemann gezogen und es wurde ein toller Weihnachtsspaziergang durch eine verschneite Landschaft bei strahlendem Sonnenschein.

Über mich 27.12.2010, 21.42| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Tägliches Einerlei~ | Tags: Jahreszeiten, Weihnachten, Familie, Winter, Foto, Wetter,

~Empfehlenswert~

30/2010
Engel im Schnee - Stewart O´Nan

Engel.jpg1974 in der Kleinstadt Butler, Pennsylvania; ein verschneiter Winternachmittag. Der fünfzehnjährige Arthur Parkinson übt mit seiner High-School-Band. Plötzlich knallen Schüsse. Was Arthur da hört, ist der Mord an Annie Marchand, seiner früheren Babysitterin und dem Objekt seiner ersten erotischen Begierden. Annie ist eine hübsche junge Frau, der nichts im Leben gelingen will, nicht einmal, ihre Liebsten vor Schaden zu bewahren. Sie liebt ihren Mann Glenn und treibt ihn in den Alkoholismus; sie vergöttert ihre kleine Tochter Tara und mißhandelt sie beim geringsten Anlaß. Auch in Arthurs Leben geht manches schief. Seine Eltern lassen sich scheiden, seine Mutter fängt an zu trinken, er selbst wird zum Psychiater geschickt. Trotz seines fassungslosen Staunens über die unverständliche Erwachsenenwelt fängt er an, um sein Glück zu kämpfen, und wird mit der Liebe einer Schulfreundin belohnt. Indessen wenden sich die zerstörerischen Kräfte, die Annie gerufen hat, allmählich gegen sie selbst und ziehen sie in einen Strudel der Gewalt. Menschliche Ohnmacht und Unzulänglichkeit sind die treibenden Kräfte dieses bewegenden Romans. O´Nan schildert Annie Marchands unausweichliche Tragödie mit einer zarten Poesie, die unsentimentales Mitgefühl und genaueste Beobachtung verbindet.

Ein sehr ergreifendes Buch das nachdenklich macht. Und einem wieder mal vor Augen führt, dass auf jede Aktion eine Reaktion folgt und somit jeder auf gewisse Weise sein Glück selbst in der Hand hat, oder eben sein eigenes Unglück!! So leise geschrieben und dennoch so intensiv!!! Sehr empfehlenswert!


Über mich 27.12.2010, 20.57| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: ~Meine Bücher~ | Tags: Literatur, Belletristik, Roman, Gegenwartsliteratur, Amerika, Verfilmt, 4einhalb Herzen,

~Frohe Weihnachten~




Ob für Sohnemann hier das Christkind fliegen wird? Fliegen wird es bestimmt, aber vermutlich nach Afrika!!!!
Sohnemann hat nämlich dem Herrn Pfarrer erzählt, dass er an Heilig Abend in Afrika weilt. Und ein Mann der Kirche hat nach oben zum Christkindl natürlich den besten Draht, wer weiß was der dort erzählt hat?? ;-)

Nein, ich hab es leider nicht mehr geschafft meine Blogrunde bei Euch zu drehen. Deshalb hier meine Weihnachtswünsche für Euch.

Habt ein gesegnetes Fest und lasst es Euch gut gehen!! Viel Zeit mit Euren Lieben!!

Über mich 23.12.2010, 20.28| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Weihnachtliches~ | Tags: Weihnachten, Wuensche, Foto,

~Test~

Manche bilden sich ein den Ton anzugeben

dabei machen Sie nur Lärm!

 

Über mich 18.12.2010, 09.41| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Gedankengut~

~Keine Zeit zum Bloggen~

Ja irgendwie komme ich momentan absolut nicht zum Bloggen, geschweige denn auf Blogrundreise.
Ein kurzer Bericht von Wien und ein paar Fotos wollte ich Euch doch schon lang gezeigt haben. Kommt bestimmt noch ;-)
Aber der Freitagsfüller ist doch eine gute Gelegenheit, mal kurz ein Lebenszeichen von sich zu geben. Die Textimpulse wie jeden Freitag bei Barbara.

inkwell1.jpg1.  Röhre in Stiefeln ist nicht so mein Ding, ich trag zu den Stiefeln lieber Röcke und Kleider .

2.   Unser Adventsgesteck steht auf dem Tisch.

3.  Wenn ich 3 Tage eingeschneit wäre hätte ich endlich mal ganz viel Zeit zum Lesen .

4.   Barbra Streisand ist mein Favorit bei Weihnachtsmusik.

5.  Nur noch eine Woche bis Weihnachten, die Adventszeit ist bisher unheimlich schnell vergangen.

6.  Ich habe genug Schnee zum Rodeln vor der Haustür .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Ratsch mit meiner Freundin , morgen haben ich wir ein Wochenende auf der Hütte geplant mit Besuch des Innsbrucker Christkindlmarktes und Sonntag möchte ich lecker zum Kroaten Essen gehen !





Superpraktisch wenn der nächste Rodelhügel quasi vor der Haustür ist!!

Ein schönes 4. Adventswochenende!!  Lasst es Euch gut gehen! Nicht zu sehr von dem Weihnachtsstress erfassen lassen und ein wenig zur Ruhe kommen! Alles Liebe für Euch!

Über mich 17.12.2010, 14.02| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: ~Unterhaltsames~ | Tags: Freitagsfueller, Foto, Sohnemann, Jahreszeiten, Weihnachten,



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5184
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3