Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Jahreszeiten

~Wieder zurück~

von einem bezaubernden Wochenende.

Der Christkindlmarkt in Innsbruck ist ganz reizend, und das lag nicht nur an der Kulisse in der Altstadt. Alles so liebevoll dekoriert, einschließlich der kleinen Gässchen. Überall gabs was zum Schauen. Und trotz der vielen Touristen aus aller Welt war es dennoch nicht überlaufen, es hat sich ziemlich gut zerstreut.

Auch wenn unten in der Stadt selbst kaum ein Fitzelchen Schnee lag, hatten wir oben auf der Hütt´n dafür umso mehr davon.
Klirrend kalt wars, aber nur draussen. Drinnen war der Ofen an, kräftig mit Holz geschürt, und wir hatten alle heisse Köpfe und wurden sehr schnell sehr müde *gg*
Es war schon fast wieder zu warm.

Aber schön wars. So richtig gemütlich. Und ich freue mich jetzt schon wenn wir am Heilig Abend wieder dort sind und den Weihnachtsbaum schmücken.

Ja wir feiern doch auf der Hütt´n und bleiben sogar einen Tag länger, weil die Gäste erst einen Tag später anreisen.
Essen wurde umdisponiert. An Heilig Abend gibts Raclette und am Tag danach wird die geplante Ente dort oben gebrutzelt ;-) Das Hirschgulasch wartet dann hier auf uns.

Hach und was wäre das phantastisch wenn der frisch gefallene Schnee auch den Heilig Abend überdauert. Das wäre soooooooooooooooo romantisch!!!!



Eisblumen an den Fenstern und dieser Sommerbotschafter saß daneben.

Hattet ihr ebenfalls ein schönes 4. Adventswochenende? Hats bei Euch auch frisch geschneit. Bei einigen hab ichs schon gelesen!

Euch einen guten Wochenstart in die Weihnachtswoche. Für einige wirds bestimmt nochmal richtig stressig??
Ich hab Urlaub und hab mir ein paar Aufgaben vorgenommen.
Aber von der Hektik lass ich mich nicht anstecken. Einige Menschen sind momentan sowas von aggressiv unterwegs. Ich hab schon genug davon abbekommen und hab auf mehr davon nicht wirklich Lust.

Somit wünsch ich Euch die Besinnlichkeit, die dieser Zeit auch gerecht wird!





Über mich 20.12.2009, 23.41 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Mei Schee~

mir ham Schnee!!!

Und der Pumuckl hat immer gesagt: "Und was sich reimt, ist gut!" ;-)

Über mich 12.12.2009, 07.48 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Kontrastprogramm~

Morgen erst ist ja das Fest des Heiligen Martin. Aber wir haben das Martinsfest bereits heute gefeiert.

Begonnen hat es mit einem Gottesdienst in der wunderschönen Stiftskirche in Polling. Hier hatte ich eine Collage zum Thema Kirchen beim Projekt 52 gezeigt.

Die Vorschulkinder haben ein Martinsspiel vorbereitet wo auch Sohnemann mitgewirkt hatte. Mit seiner Rolle als halbes Stadttor war er zwar nicht sehr glücklich, aber ich bin stolz auf ihn dass er es trotz Unlust durchgezogen hatte. Die andere Hälfte hatte nämlich boykottiert und musste kurzfristig ersetzt werden ;-)

Die Kirche war voll bis auf den letzten Stehplatz. Erstaunlich für das doch relativ überschaubare Dorf. Und genauso viele hatten sich auch dem Martinszug durchs beschauliches Klosterdorf angeschlossen, allen voran natürlich St. Martin auf seinem Pferd.
Im Anschluss gabs heissen Punsch am Martinsfeuer vor der Kirche. Echtes Feuer gabs dieses Jahr auch in den Laternen. Das hat mich ganz besonders gefreut. Die letzten Jahre hatten wir immer striktes Verbot und mussten diese grässlichen und grellen Leuchtstäbe benutzen.

Totales Kontrastprogramm hingegen bei meinem großen Schönen.
Der flog heute morgen bereits nach Köln.
"Gell Mama, da bin ich jetzt der einzigste Mann im Haus!!" - O-Ton Sohnemann ;-)

Viel St. Martin wirds wohl in Köln um diese Zeit nicht geben. Aber das kann ihm ja nur recht sein. Denn er will morgen zum ersten Mal live am Heumarkt dabei sein, wenn es um 11.11 Uhr heisst: Kölle Allaf!
Heute Abend gabs schon einen Vorgeschmack, die Proben der morgigen Musikgruppen.

Hier heilig - dort närrisch ;-)



Über mich 10.11.2009, 21.46 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Auf ein Neues~

Der ganze Spuk wieder vorbei!

Angekommen in 2009?!
Ja doch wir sind gut rübergerutscht im Kreise der Familie und unseren lieben hessischen Freunden die mittlerweile wieder gut zuhause angekommen sind. Nicht nur die Silvesternacht war lang. Auch die Nächte davor und danach. Man hat sich halt viel zu erzählen wenn man sich monatelang nicht gesehen hat. Schön wars!

Wir in Bayern haben ja heute Feiertag und somit noch eine Schonfrist mit den Heiligen Drei Königen bevor morgen dann wieder Normalität eintritt. Und es hat ja auch sein Gutes. Man wird in 2 Wochen Urlaub doch ganz schön träge *gg* Und die Waage hat auch mehr zu tragen. Nicht das ich mich draufgestellt hätte, ich bin ja nicht vergnügungssüchtig. Aber die Hosen sind in der Tat ein wenig knapper. ;-)


Meine Mama bekommt jedes Jahr Silvester einen Strauss weißer Tulpen. Weiß jemand wie diese Sorte heisst mit dem Fransenrand?

Auf ein Neues? Startschuss für einen unbefleckten Kalender? Setzt man sich deshalb zu Neujahr Vorsätze? Rauchen aufhören, ein paar Kilos abnehmen, mehr Sport? Vorsätze hab ich mir keine gesetzt. Aber ich hab Wünsche an mich selbst. Dinge zu akzeptieren die ich nicht ändern kann. Dinge anzugehen die ich vergangenes Jahr hab schleifen lassen. Versuchen die Kraft zu finden für Dinge die ich bewußt ändern kann. Mehr Freiräume schaffen indem ich meine Zeit noch besser zu organisieren lerne.

Und mich freuen auf Ereignisse die in diesem Jahr anstehen. Ein großer Wunsch von meiner Mama und mir ist es nach vielen Jahren mal wieder zum Carneval nach Venedig zu reisen. Mal sehen ob wir eine Busreise buchen können die sich zeitlich nicht mit dem Udo Jürgens Konzert beisst.
Im Mai/Juni gehts mit allen in den Böhmerwald zum Wandern.
Im Juli sind wir wieder in Erbach zum Wiesenmarkt. Südhessens größtes Volksfest.
Freilich wird das Hubert von Goisern Konzert in Benediktbeuern ein Höhepunkt sein.
Die Haussuche wird jetzt wieder mehr angekurbelt, über die Feiertage waren kaum Anzeigen zu finden. Und wegen eines bevorstehenden Umzugs (mein 14.?) wurde erst mal kein Urlaub geplant und gebucht.
Und natürlich geht auch unsere Kulinarische Weltreise weiter. Am Freitag sind wir in der Schweiz.

Auf ein Neues auch hier im Blog? Ich bleib die Alte und mit mir mein Blog *gg*
Ein neues Outfit war fällig, Weihnachten ist schließlich vorbei.
Eine Schneeflocke macht noch keinen Winter. Überall in Deutschland vernimmt man Meldungen von Schneemassen. Hier hat er sich bislang noch nicht blicken lassen, aber ich geb die Hoffnung nicht auf. Und deshalb mal wieder im Header mein heissgeliebter Rodler.

Ausserdem musste ich vor kurzem feststellen dass meine Seite "Über mich" hoffnungslos veraltet war. Wer mich nicht kennt musste davon ausgehen dass ich mich immer noch im hessischen Exil befinde. Ich hab es jetzt doch geschafft sie nach 1 1/2 Jahren zu aktualisieren *gg*

Viele Bücher hab ich letztes Jahr gelesen, wenige hab ich hier erwähnt. Das soll dieses Jahr anders werden. Mein SUB ist hoch, mal sehen wie weit ich mit meinem Vorhaben komme.

Ein weiteres Vorhaben. p5209_021.png
Auf vielen Blogs hab ich letztes Jahr Fotos zu diesem Projekt sehen dürfen und war ganz begeistert von dieser Aktion jede Woche zu einem neuen Thema seine Ideen fotografisch umzusetzen. Beinahe hätte ich den Startschuss verpennt, aber ich bin mit dabei.

Ansonsten freu ich mich auf ein weiteres Jahr Austausch mit Euch. Es macht mir nach wie vor viel Spaß ein Teil dieser Bloggergemeinschaft zu sein und möchte Euch danken für Eure Treue.

In 365 Tagen passieren leider auch Dinge die niemand wirklich braucht, die sich aber leider dennoch ereignen. Ich hoffe natürlich inständig dass der Unfall meiner Schwester für dieses Jahr das letzte Ereignis in dieser Rubrik war. Gott sei Dank nur Blechschaden, Schwesterherz und Hundis unversehrt.

Die Rubrik Missgeschicke ist für meinereiner ja wie geschaffen *gg* Logo dass ich das erste gleich für mich verzeichnen kann. Oder hat sich schon mal jemand mit Duschcreme eingeschmiert in der Annahme man pflege seinen Körper mit Bodylotion? Der Duft war prima, ich hatte mich nur ein wenig gewundert warum sie sich so schwer verreiben lässt und warum sie so klebt. Nachdem ich tags darauf eine krebsrote juckende Haut hatte, hab ich dann doch mal einen Blick auf die Flasche gewagt und war im Bilde *gg*

Über mich 06.01.2009, 14.04 | (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Die ersten Schneeflocken~

sind gefallen! Wenngleich auch hier im Tal nichts liegen bleibt, so kann man beim Blick auf den Hohenpeissenberg eindeutig weisse Flächen entdecken.

Ab morgen soll es ja eh wieder milder werden. Den Schlitten können wir getrost noch eine Weile im Keller lassen, und das ist auch gut so.


Und entweder brüte ich etwas aus oder mir macht die Zeitumstellung zu schaffen.

Ich fühle mich so matt, komme morgens nicht aus dem Bett und schleppe mich seit gestern durch die Stunden. In der Wohnung wäre es ausreichend warm, aber dennoch bin ich zuhause eingepackt wie ein Eskimo und mich fröstelt trotzdem noch. So ein komisches Gliederreißen, Unwohlsein. Keine Ahnung wie ich es ausdrücken soll.

Bin nicht krank, es geht mir gut, und eigentlich doch wieder nicht *gg*
Na schauen wir mal wie das weitergeht, vielleicht hab ich mich ja doch bei Schwesterlein angesteckt.

Und obendrein graut es mir vor dem morgigen Einkauf. Am Samstag ist bei uns Feiertag (Allerheiligen) und die werden morgen wieder wüten, als gäbs nächste Woche nichts mehr zu kaufen. Ich würde ja gerne heute noch, aber rein zeitlich heute nicht drin. *grmpf*

Über mich 30.10.2008, 10.08 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~35° C im Schatten~

zeigt derzeit das Thermometer auf unserem Balkon!!

Frage: WIE heiss wird es gleich in einem kleinen Zirkuszelt sein????

Egal wie die Antwort lautet, ich habs ihm versprochen!

Frage: Bringt es ebenfalls Glück wenn man in Elefantenscheissedung tritt??
          Will Sohnemann wissen, von Pferdemist kennt er das ja schon ;-)

Über mich 28.05.2008, 14.43 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Frühjahrsputz~

Ich bin im Frühjahrsputzrausch!!


Damit der Frühling auch ja keine Ausreden mehr hat!
5 Tage Dauerregen und Temperaturen um die 5 ° C sind genug!

Auch wenn es der Natur sehr gut tut, die Bäume schlagen aus, mir tut es nicht mehr gut!!! Punkt!!

 

Über mich 25.04.2008, 12.49 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Balsam für die Seele~

war dieses schöne Wetterchen heute für mich. Schon morgens von der Sonne geblendet hab ich gemerkt wie ich Energie tanke. Zu keiner Jahreszeit scheint die Sonne so wie im Frühling, vom Duft mal ganz abgesehen. Könnt ihr das auch riechen?? Dieses ganz spezielle Aroma das man nicht beschreiben kann, das einem aber das Blut scheinbar schneller durch die Adern fließen lässt!
In meinem Büro hab ich deshalb die Dachfenster weit aufgerissen, hab die Sonnenstrahlen und den Duft hereingelassen damit sie mich bei der Arbeit beflügeln und zwischendurch ein kleines Päuschen auf dem Balkon gemacht, das Vogelzwitschern genossen und mit den Füssen die aufgeheizten Fliesen gefühlt. Der Osterschnee ist weitestgehend weggetaut und die Hoffnung macht sich immer mehr breit, der Frühling möge sich nun endlich in voller Pracht auf den Weg machen.

Oja das hab ich gebraucht, so einen seelenwärmenden Energieschub. Seit Tagen bin ich wortlos und unkonzentriert, meine Gedanken schwirren permanent um unseren Südtiroler. Eine Woche lang lag er auf der Intensivstation und seit gestern Gott sei Dank in einer Lungenspezialklinik, da die Ärzte im KH mit ihrem Latein am Ende waren.
Alle dachten wir es zuerst es wär das Herz, aber das ist nach Auskunft der Mediziner "pumperlg´sund". Eine Lungenembolie hat ihn darniedergerafft und dabei hat man eine Lungenfibrose festgestellt, fortgeschrittenes Stadium. Keine Sache die von heute auf morgen entsteht. Der Hausarzt doktort seit über einem Jahr an einer "Bronchitis" herum, mit Pillchen hier und Säftchen da.
Weitere Untersuchungen, genauere Diagnose und Prognosen wird man die nächsten Tage erfahren.

Einem "gesunden" lebensfrohen 70´er wird von heute auf morgen jegliche Lebensgrundlage entzogen. Keine spontanen Ausflüge mit Motorrad oder Auto in die Heimat Südtirol, geschweige denn überhaupt irgendwelche Spontanitäten. Permanent Sauerstoff und Überwachung. Die Familiensituation macht das alles noch schwieriger und verworrener. Ich vermag mir das zukünftig noch gar nicht vorzustellen und hoffe nur dass er sich schnell so gut es geht erholt und seinen Lebensmut nicht einstellt.

Ansonsten verspür ich Angst, Hilflosigkeit, Ohnmacht und Wut. Wut, weil ich der Meinung bin dass es so weit nicht hätte kommen müssen.

Das ist auch der Grund warum es hier im Moment so still ist. Ich wüsst nicht was ich schreiben sollte, es wirkt in Anbetracht der obigen Tatsache alles so belanglos und ich bin wortlos, sowohl hier als auch bei Euch.

Über mich 28.03.2008, 23.54 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Osterimpressionen~


 

Über mich 25.03.2008, 16.42 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Der Osterhase~

braucht seine Schneeschuhe nicht anzuziehen. Wir haben hier (noch) eine freundliche strahlende Sonne, wenngleich vor der Temperatur derzeit ein minus steht.

Wenn sich das Wetter hält kann er seine Eier bei Oma im Garten verstecken, und das sollte er relativ bald machen denn mir gehen Sohnemann gegenüber seit 6 Uhr morgens schön langsam die Antworten aus. ;-)

Und wenn der Osterhase unseren Junior hoffentlich sehr glücklich gemacht hat, werden wir Grossen uns einem leckeren Osterbrunch widmen. Nachmittags wollen wir uns mit einer Diaschau ein wenig an vergangene Osterfeste erinnern.

Ich bin kein Handarbeits- oder Bastelfreak, aber wenn ich eines wirklich gerne mache, dann ist das Eier anmalen. Auch wenn meine Exponate nicht den Anspruch "künstlerisch wertvoll" erheben, so lieb ich jedes Einzelne und beschütze sie liebevoll vor Schalenbruch *gg*
Eiermalen war früher ein Familienereignis bei uns, und in der Osterkiste meiner Mama gibts noch Meisterstücke von meinem Papa und Erstlingswerke von meinerEiner. ;-)



Ich wünsche Euch allen schöne Ostern! Habt eine schöne Zeit und wenn möglich auch so schönes Wetter wie hier (noch, denn der Wetterbericht erzählt was anderes)!!

Über mich 23.03.2008, 08.21 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 7946
ø pro Eintrag: 4,5
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 6742
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3