Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Unterwegs

~Statistisch~

gesehen hat jede zweite geschiedene Ehe Ihren Anfang vom Ende im Urlaub gefunden.

Und deshalb machen mein Mann und ich getrennt voneinander Urlaub, wir wollen doch schließlich unseren 1. Hochzeitstag im September erleben *gg*

Vollkommener Nonsens, ich denke unseren Urlaubscheck haben wir schon vor der Heirat hinter uns gebracht ;-)

Sehr gerne hätten wir gemeinsame freie Zeit verbracht, aber wegen Umzug und Kinderbetreuung ist das dieses Jahr so leider nicht drin.

Und somit trifft es erst mal mich.

Hurra, heut ist mein 1. Urlaubstag von zwei hoffentlich traumhaft schönen Wochen.
Mal sehen was Sohnemann und ich alles so anstellen können.
Ausschlafen, mindestens bis 8 Uhr *gg*; Schwimmen wollen wir gehen, Tizian möchte seine Schwimmflügel einweihen. Mit dem Laufrad möchte er lange Spaziergänge an der Ammer machen, meistens enden die am nächsten Spielplatz ;-) aber das ist auch nicht tragisch. Lieben Besuch zum Grillen bekommen wir. Ein bisserl Bummeln in der Stadt, wir brauchen ein Perlenset zum Kette basteln. Einfach mal in einem Café sitzen und dem hektischen Treiben zusehen. Nach Mühldorf zum ratschen, plantschen, spielen wollen wir doch auch. Zum Staffelsee zum Fischerstechen. Einmal zum schwesterlichen Pferd ein bisserl reiten. Ein ander Mal den Papa mit dem Zug im Büro abholen, Sohnemann will doch wissen wo wir jetzt arbeiten. Und eben alles so was uns spontan noch so einfällt und was man halt mit einem 3 1/2 jährigen Wildfang so anstellen kann.

Über mich 13.08.2007, 09.39 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Rio de Weilheim~

Ein Brasilianisches Sommernachtsfest haben wir hinter uns. Mit viel Rhythmus und nackter Haut hat uns das Tanzensemble Espírito da dança Brasil so richtig eingeheizt. Und selbst beim steifesten Zuschauer waren im Laufe der Vorstellung körperliche Regungen festzustellen ;-)



Foto entfernt

Einzig und allein das Rahmenprogramm ließ zu wünschen übrig. Bei der Höhe des Eintrittspreises haben doch viele auch mit einer zum Hauptprogramm passenden Verköstigung gerechnet und wollten sich mit Bratwurst- und Halsgratsemmel nicht zufrieden geben. Wir haben uns daraufhin von unserem Stammgriechen um die Ecke eine schöne große Vorspeisenplatte zurechtmachen lassen. Das kam am Marienplatz sehr gut an, denn plötzlich sah man an vielen anderen Tisch auch griechische Teller ;-)

Foto entfernt

Auch das Vorprogramm konnte sich sehen lassen. 2 junge Männer aus der Region nur mit Stimme und Gitarre bewaffnet haben so richtig mit Musikklassikern eingeheizt. Floque & Roque nennen sich die beiden und sind hier in der Gegend wohl mittlerweile schon kleine Stars. Eine Homepage hab ich aber leider nicht gefunden.



Foto entfernt



Foto entfernt
 

Über mich 06.08.2007, 07.29 | (3/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Das Urteil~

Mittlerweile leider schon wieder über eine Woche vorbei - und schon kommen die Photos ;-)

Freitag der 13. - Ein traumhaft schöner Tag in Kaltenberg. Ein Hochzeitsgeschenk von meiner Schwester dass wir nun endlich einlösen konnten. Und selbst das Wetter zeigte sich nach einer kalten und verregneten Woche von der allerbesten Seite.

Bereits wenn man das Eingangstor passiert hat, kommt man sich vor wie in andere Zeiten versetzt. Man kommt aus dem Schauen und Staunen nicht heraus und fragt sich beim Nachhause fahren wo denn die Zeit nur geblieben sein mag.

400 Photos haben wir geschossen, einige davon natürlich Ausschuss, und die Auswahl fällt schwer.
Foto entfernt

Lukullisches

Foto entfernt
Gestatten - barbarischer Jungkrieger ;-)



Foto entfernt
Die Pest - vorweg der Pestdoktor

Foto entfernt
Die Pestopfer
(ein geniales Kostüm)

Foto entfernt
Casulino (oben) - Gauklerkönig 2007

Foto entfernt
Zu drollig - die Allerkleinsten

Foto entfernt
Die Hochherrschaftlichen gehören auch dazu

Foto entfernt
Geheimnisse?

Foto entfernt

Ein Highlight war natürlich das Turnier. Das diesjährige Motto: Das Urteil

Und zwar das Urteil der hochgeschätzten Zuschauer wer denn würdig genug ist, den Sieg für sich davonzutragen. 2 Tücher gabs beim Einlass, weiß-blau und schwarz.
Jahrelang hab ich für den schwarzen Ritter die Daumen gedrückt, immer ging der Bayerische Ritter als Sieger hervor.
Aber wie oben schon erwähnt, wir schrieben Freitag den 13.
Da ist alles möglich - und erstmals gewann der Schwarze Ritter, nach 28 Jahren. Mein Seelenheil ist wieder hergestellt ;-)

Eines steht jedenfalls jetzt schon fest, auch wenn die nächsten 28 Jahre wieder der Bayerische Ritter gewinnen wird, wir sind auf alle Fälle wieder mit dabei.

Über mich 22.07.2007, 23.08 | (4/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hitzefrei und volle W.indeln~


Hitzefrei hat mein Blog!!

Volle Windeln hat mein Sohn!
Umständehalber trägt er nun schon den dritten Tag wieder die Pampers, denn er hat sich einen heftigen Magen-Darm-Virus eingefangen mit hohem Fieber das ihn ganz schön darniederstreckt. Mama und Papa auch. Einsatz Tag und Nacht!

Kaltenberg hat stattgefunden! Traumhaft schön wars, trotz gesundheitlicher Einschränkungen der meisten Familienmitglieder. Ja auch mich hat wieder ein Rückschlag erwischt.
Und wenns mein Schwesterherz schaffen sollte beim 3. Versuch einmal die gesamten Photos auf CD zu verewigen (denn auch meine weilen auf ihrem PC), könnt ich Euch sogar ein wenig berichten und Bülderchens zeigen.

Das Kindergartenfest ist in die Windel ins Wasser   gefallen. Und der kleine Mann hatte sich doch soooooo darauf gefreut. Wollt er doch unbedingt die Trommler aus Ghana erleben und mittrommeln. :-((

Ansonsten verweile ich reglos sitzend, denn jede noch so kleine Bewegung treibt mir bei dem Wetter den Schweiß auf die Stirn.

Mein Blog hat Hitzefrei und ich auch. Wenn ich meine blogschreibende Tätigkeit dann bei geringeren Temperaturen wieder aufnehme, dann lasst es bitte wieder Erfreuliches sein.

Lasst Euch alle mal virtuell feste drücken, das ist nicht ansteckend ;-)

Über mich 16.07.2007, 22.14 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Wieder auf dem Damm?~

(Eins Vorweg: T-Online geht mir mächtig auf den Zeiger! Wählt sich permanent neu ein und wenn ich vergesse meinen Beitrag vorher zu speichern oder zu kopieren, tja Pech gehabt)

Auf dem Damm? Halbwegs, bin auf dem besten Weg dazu!

Nachdem ich das am Montag verschriebene Antibiotikum eingenommen hatte gings erstmal kurioserweise so richtig bergab mit mir. Hohes Fieber, Gliederschmerzen und zu einfach gar nichts mehr fähig. Nachdem es auch am Dienstag kein Gramm besser war hab ich mir erlaubt mich im Büro krank zu melden. Streikbedingt fuhren frühmorgens eh noch keine Züge, kam mir insofern entgegen.

Den "freien" Tag hab ich zum Schlafen und Schwitzen genutzt. Und ausschließlich dazu. Mit dem Erfolg dass es mir Abends schon bedeutend besser ging, und ich beinahe schon wieder hätte Arien schmettern können ;-)

Gestern wäre es vielleicht vorteilhafter gewesen noch zuhause zu bleiben, aber ich hatte eine Verabredung mit einer Kollegin aus Hessen, die diese Woche zu einem Seminar in München weilt. Und absagen wollte ich ihr nicht.

Wir haben einen schönen Abend verbracht. Sie wollte unbedingt was zünftig bayrisches essen und wetterbedingt wollten wir auch nicht weit laufen. Somit führte uns der Weg zum Donisl und zum Krustenbraten mit Kartoffelknödel- und salat. Ein lecker Bierchen dabei und schöne Gespräche.
Im Hofbräuhaus saß der Rest aus ihrem Seminar mit denen sie sich noch verabredet hatte und Münchenunkundig bat sie mich sie zu begleiten.
Kaum aus´m Donisl raus kam das Wasser eimerweise vom Himmel runter und um nicht bis auf die Knochen nass zu werden hab ich mich auf ein Bierchen ins Hofbräuhaus überreden lassen. Das erste Mal in meinem Leben und auch fast noch freiwillig *gg*

Brennend interessieren würde mich ja auf wievielen Speicherkarten und Videofilmen diverser Japaner meine Visage wiederzuerkennen ist. Mein Lächeln und Winken in die ausländischen Kameras fand auf alle Fälle Begeisterung. *immernochlach*
Manchmal kann ich schon ziemlich albern sein.

Wenns Bier also wieder schmeckt könnt man annehmen ich wäre vollständig genesen?? Na ein bisserl fehlt mir noch zum Glück, aber das bekomm ich bis Samstag hoffentlich auch noch hin. Denn in Weilheim ist "Französische Woche" und da soll der Wein dann ja auch schmecken. *gg*

Über mich 05.07.2007, 21.18 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Wochenende~

Viel unterwegs waren wir am Wochenende, aber erst nachdem ich mein schlechtes Gewissen mit Hausputz beruhigt hatte. *gg*

Zuerst ein kleiner Spaziergang an der Ammer bevor wir uns am Waldfest niedergelassen haben. Die Stadtkapelle Weilheim gab Blasmusik zum Besten und Sohnemann konnte gut 2 Stunden auf der Tanzfläche abrocken, zur Belustigung und Unterhaltung vieler anwesender Gäste.

Leider hat mich seit Freitag Abend irgend so ein grippaler Infekt am Schlawittel und ich wollt schon frühzeitig nach Haus und ins Bett.

Ein bisserl Anlaufschwierigkeiten heute morgen, aber nach 2 Tassen Kaffee und der Aussicht auf ein traumhaftes Sommerwetter gings bis heute Abend und wir hatten ja ein bisserl was auf dem Programm.

Zuerst Johannimarkt und Bauernmarkt in Weilheim und danach sind wir nach München zum Rotkreuzplatz, da gastierte dieses Wochenende die Marktschreier vom Holsteiner-Friesenmarkt. Leider war das in der Zeitung angekündigte Kinderkarussell nicht vor Ort und Sohnemann und wir damit auch ein wenig geknickt. Sonst hätte unser Aufenthalt dort bestimmt noch ein bisserl länger gedauert.

Aber vollbepackt mit Nudeln und Pflanzen sind wir wieder zuhause angekommen, und wir sind direkt zum Waldfest damit Sohnemann zumindestens zum Ausgleich noch ein bisserl zur Blasmusik tanzen konnte.

Foto entfernt

Unter anderem war in diesem Riesenpflanzenpaket auch diese hier. Ich weiß leider nicht wie sie heisst und somit auch nicht wie man sie pflegt. Aber vielleicht kann mir jemand wertvolle Tips geben? Eines weiß ich aber: Sie stinkt äh riecht ziemlich durchdringend. *gg*

Über mich 24.06.2007, 22.09 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Fangamandl~

hat ja noch prima funktioniert. Aber beim Versteckspiel wollt sich keiner Verstecken, nur Zählen und Suchen *gg*

Foto entfernt
Aber nicht schummeln gelle??

Sohnemann nach dem Fangamandl spielen: Mein Herz tut weh = Seitenstechen ;-)

Ach ja, den herrlichen Tag haben wir heute im Biergarten der Klosterwirtschaft in Polling beschlossen bei einer Radlermass und Wurstsalat.

Mei gehts uns guat! ;-)


Über mich 19.06.2007, 21.47 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~100 Jahre~

ist der Heimat- und Volkstrachtenverein Starnberg alt. Und zu diesem Anlass gabs heute einen großen Trachtenumzug durch Starnberg.

Und wir waren natürlich mit dabei, und Clärchen strahlte vom Himmel.

Foto entfernt

Foto entfernt


Foto entfernt
Foto entfernt

Über mich 17.06.2007, 21.43 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Prost~

12:29 Uhr ist dieses Photo entstanden, da wars Weißbier scho fast leer ;-)

Foto entfernt

Des haben wir uns aber auch verdient auf halber Strecke unseres Spaziergangs. Vom Feldafinger Strandbad bis zum Tutzinger Biergarten. ca. 10 km?
Eigentlich wollten wir ja noch ein zweites in den Magen dazugesellen, aber die dunklen Wolken mahnten uns zum Rückweg.
Hätten wir doch mal eins getrunken, die Wolken haben sich verdünnisiert.

Dafür gibts bestimmt bei Mama jetzt noch ein schönes Kühles zum Wurstsalat ;-)
Hab ich schon mal erwähnt, dass ich mich an die sonntägliche Bekochung durchaus gewöhnen könnte??? *lach*

Über mich 10.06.2007, 18.16 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Mitten im Wald~

waren wir heute, und zwar im Maistätten Wald. Der liegt ungefähr zwischen Tutzing und Weilheim und mitten im Wald ganz idyllisch gelegen der Maistättenweiher.

Foto entfernt

Für uns seit fast 40 Jahren immer Rückzugsziel Nummer eins, wenn wir vor den Münchner und den Touristen geflohen sind, weil das Baden vor der eigenen Haustür am Starnberger See nicht mehr möglich war.

Heute bei dem traumhaften heissen Wetter haben wir ein bisserl Frische im Wald bekommen und danach beim Baden im Weiher. Wie immer waren nur ein paar Menschlein da. Paradiesisch ruhig!

Foto entfernt

Dafür wimmelte es von allerlei Getier. Unzählige Minibabyfrösche. Zu süß! Man musste fast auf Zehenspitzen laufen, wollte man keinen davon zertreten.
Und wir haben eine Libelle vorm Ertrinken gerettet und sie auf einen Ast gesetzt, wo sie ziemlich lange sich erstmal erholen musste.

Foto entfernt



Über mich 09.06.2007, 21.24 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10484
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5249
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3