Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Unterwegs

~A+B=C - Buchstabe B~

logoabc_1.jpg
Lange hab ich überlegt. Eine tolle Idee hatte ich mangels Umsetzung verwerfen müssen. Dafür jetzt etwas ganz Alltägliches.
Und mir ist aufgefallen, dass man Foto A durchaus unterschiedlich interpretieren kann aber unterm Strich ist dasselbe gemeint ;-)
Nachtrag: Um Missverständnissen vorzubeugen, Bild A fängt mit dem Buchstaben B an!!)



A



B




A+B= Bierbank
nachdem beim Bier auch eine Wurstsemmel liegt hätte ich auch Brotzeitbank gelten lassen ;-)
 
Schwierig ist das bestimmt nicht ;-) Aber da das Rätseln vielen soviel Spass macht stelle ich die Kommentare wieder auf redaktionell um, und ihr könnt diese erstmal nicht lesen!

Nachtrag: Vielen Dank an alle die den Spaß mitgemacht haben. Im Prinzip waren alle richtig, nur unsicher ;-) Was vielleicht ein Verständigungsproblem im Nord-Süd-Gefälle ist??? Im Beitrag drüber zeig ich Euch gleich wie eine Bierbank ausschaut.

Über mich 26.01.2011, 22.01 | (11/11) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Split~

Von unserem Ferienort Marina/Poljica war Split ja keine 40 km entfernt und somit war ein Besuch der zweitgrößten Stadt Kroatiens quasi Pflicht.

Ca. momentan 220 000 Einwohner Tendenz steigend müssen auf relativ kleiner Fläche untergebracht werden und somit hat man bis zum Hafen hinunter den Anblick von unzähligen großen und hässlichen Hochhäusern.




Faszinierend - Uraltes Mauerwerk und davor neu angebaut

Unser Navi hat uns bei den kleinen Gässchen auf der Suche nach einem Parkplatz im Stich gelassen und ich habe irgendwann fürchterlich zum Schwitzen angefangen, als ich in Millimeterarbeit mich durch zugeparkte Sträßchen manövrieren musste, oftmals klappten die Aussenspiegel ein so eng war das. Panik ergriff mich bei Gegenverkehr und Einbahnstraßen in denen mir plötzlich LKW´s entgegen kamen *ggg* Doch ja, das war selbst für mich als versierte Fahrerin ein Erlebnis!!

Dieser Tag unseres Splitausfluges war mit einer der heissesten in 14 Tagen Urlaub und Split war ein Hexenkessel. Soviele Menschen auf einem Haufen und diese Höllentemperatur dazu. Darüber hinaus hätte ich gerne mehr gesehen, doch mit 4 unterschiedlichen Ansprüchen war mir das leider nicht verwehrt und im Nachhinein war ich gar nicht so böse drum, hab ich mir bei der Hitze einen schmerzhaften Wolf gelaufen :-)




Die Hitze hat uns alle total geschlaucht

Ein Highlight in Split ist natürlich der Diokletianpalast, der 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Da er einen großen Teil der Altstadt einnimmt, kommt man quasi gar nicht an ihm vorbei.





Und wir haben uns sagen lassen, dass Hochzeiten in Kroatien unter die Kategorie Großveranstaltung fallen ;-) 3 Tage feiern mit mindestens 100 Gästen ist wohl normal. Und auch ein tolles Fotoshooting gehört da natürlich dazu. Und die alten verwinkelten Gassen und Hinterhöfe in Split sind dazu ja bestens geeignet. So schön romantisch, hach *gg*








Wenn ihr aufs Wappen von Split klickt bekommt ihr eine Diashow mit diesen und ein paar weiteren Fotos. Ich hoffe sie gefallen Euch.

Über mich 01.10.2010, 21.23 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Nationalpark Krka~

Einer unserer ersten Ausflüge führte uns in den Krka Nationalpark in der Nähe von Sibenik.  Der Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von 109 km² und wurde 1985 gegründet.  Namensgebend ist der Fluss Krka, ein typischer Karstfluß, der mit 72.5 km wohl nicht der längste Fluss Kroatiens, aber wohl durchaus der imposanteste ist. Ein einzigartiger Kaskarden- und Wasserfallgarten, der sich zwischen der Karstquelle des Flusses Krka im Tal von Knin im Dinaragebirge bis nach Sibenik erstreckt.



Absolut beeindruckend - Erster Blick wenn man mit dem Bus zum Parkeingang gefahren wird - Und diese Bustour hat es wirklich in sich!!

Die Krka führt über 42 km ausschließlich Süßwasser und wird an der Mündung von einströmenden Meerwasser überspült. Dadurch entsteht sogenanntes Brackwasser, und diese Wasserfelder bieten sowohl Süßwasser-, als auch Meerestieren einen Lebensraum. 



Rechts die Gumpe vom schönsten Wasserfall des Parks - Skradinski buk - wo man herrlich baden kann



Da sieht man ihn jetzt besser, den Wasserfall Skradinski buk. Hier tost das Wasser über 17 Stufen mit einer Gesamthöhe von 45,7 m herab. Und unten kann man herrlich baden, aber man muss verdammt aufpassen, dass man sich an dem Travertin (Kalkstein) nicht die Füsse zerschneidet. Schwimmschuhe sind hier eher Pflicht wenn man in dem herrlichen Wasser Freude haben will.



Roški slap (26 m hoch und 450 m breit)

Als Zusatz kann man auch eine Bootstour mieten die sich hinein in den Visovac-See erstreckt auf der sich die gleichnamige Insel befindet. Hier liegt ganz idyllisch ein Franziskanerkloster.Von dort gehts weiter durch einen tiefen Fluss-Canyon mit imposanten Felswänden zum Wasserfall Roški slap. Dort hatten wir Aufenthalt und haben die Wassermühle und die Waschküche besichtigt, und oben in der alten Mühle haben wir dalmatinischen Schinken und selbstgemachten Schafskäse gegessen. Sehr zu empfehlen!!!



Auf der Rückfahrt - ganz in der Nähe wurden auch Teile der Winnetou-Filme gedreht
Sehr schön sieht man diese Felswände auch auf dem aktuellen Header.




Und zum Schluß noch ein kleines Ratespiel - WO bin ich?? ;-)

HIER hab ich Euch diese und ein paar weitere Fotos in einer Diaschau zusammengefasst. Vielleicht konnte ich Euch ja einen kleinen Eindruck dieses wundervollen Nationalparks vermitteln??

Über mich 20.09.2010, 21.35 | (16/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Farbenpracht - Pink + Farbe bekennen - Diverse~

logo_farbenpracht.jpgDie liebe Ruthie hat liebenswürdiger Weise genau während meines Urlaubs mit dem Projekt pausiert, somit hab ich nichts verpasst. Lieben Dank dafür ;-)
Diese Woche gehts weiter mit PINK. Bei Pink muss ich ein bisserl passen, ich hab hier nichts Passendes, was ich nicht schon bei Dunkelpink, Rosa oder Violett verarbeitet hätte *gg*
Deshalb dieses Mal ein wenig exotisch, frisch aus dem Urlaub mitgebracht. Vielleicht kann mir ja dennoch jemand sagen war ich hier so geknipst habe???





farbebekennen119x119.png
Ein bisserl hänge ich allerdings beim Projekt "Farbe bekennen" von Laura hinterher. Aber ich hab im Urlaub meine Äuglein offengehalten, damit ich auch hier wieder voll mit dabei bin.
Für Gold bin ich in Split fündig geworden. Diese Galionsfigur gehört zu einem Segelschiff namens "Lav" - wie passen ;-)







farbebekennen119x119.pngTürkis - so gar keine Farbe für mich. Wenn überhaupt könnte ich mir nur vorstellen mich mit dieser Farbe in Form von Schmuck zu umgeben *gg* Doch, je länger ich darüber nachdenke, umso mehr gefällt mir diese Idee. Nur zu blöd, dass ich diese Ketten nicht mehr käuflich erwerben kann, das war nämlich auf dem Markt in Trogir ;-)






farbebekennen119x119.pngRosa - so hieß meine Oma ;-)
Als Farbe ziemlich gkrachert, wie man hier in Bayern sagt. Soll soviel heissen wie auffällig *gg*
Und das ist dieses Gefährt absolut. Die junge Dame die damit angefahren kam mags ganz offensichtlich nicht unbedingt dezent ;-)





farbebekennen119x119.pngSilber - damit kann zuhause überhaupt nicht dienen. Wir mussten unser ganzes geklautes Tafelsilber verhökern, damit wir überhaupt in den Urlaub fahren konnten ;-)
Und in Makarska hab ich dann dieses Gefährt gesehen und hab mich sehr heimisch gefühlt. Ist 089 doch die Vorwahl unserer Bayerischen Landeshauptstadt ;-)




farbebekennen119x119.png

Schwarz/Weiss - ja da greif ich ausnahmsweise mal aufs Archiv zurück und zeige Euch diesen Katta aus dem Tierpark Hellabrunn. Einen schöneren Schwarz-weissen Schwanz hat wohl keiner!?






farbebekennen119x119.pngSo - und mit meinem Foto zu Dunkelrot bin ich dann wieder absolut aktuell dabei. Das war letzte Woche beim Schwammerlsuchen. Sohnemann hatte keine Lust mehr durchs Unterholz zu kriechen und wollte, dass wir ihn auf dem Rückweg wieder abholen ;-)
Das Rot war ein schöner Kontrast im Wald.






Fleissig, fleissig, wer hier mit lesen und gucken angekommen ist ;-) Vielen Dank!

Ich wünsche Euch eine gute Nacht und einen guten Start morgen früh in die neue Woche!

Über mich 12.09.2010, 22.05 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Trogir~

Von den schon erwähnten 4200 Fotos hab ich alleine 806 in Trogir geschossen.

Zwei Mal waren wir in dieser faszinierenden Stadt mit ihrem malerischem Stadtkern in der es permanent etwas zum Schauen gibt. Ein kulturhistorisches Schatzkästchen mit unzähligen kleinen Gassen und Sehenswürdigkeiten.

Der historische Stadtkern liegt auf einer Insel die über eine Steinbrücke erreichbar ist. Auf der anderen Seite ist Trogir mit der Insel Čiovo über eine bewegliche Brücke verbunden.

Ursprünge der Stadt sind auf das 2. Jahrhundert vor Christus zurückzuverfolgen und seit 1997 gehört die gesamte Altstadt von Trogir zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Durchschreitet man vom Markt her das Landtor so fühlt man sich augenblicklich ins Mittelalter zurückversetzt. Ich habe mich spontan in diese Stadt verliebt!!!




Wenn ihr auf das Wappen von Trogir klickt bekommt ihr eine Dia-Show mit den 46 Fotos die mir am Besten gefallen haben. Vielleicht könnt ihr meine Begeisterung ja anhand der Fotos ein wenig nachempfinden??

Und auch den Header hab ich entsprechend angepasst und zeigt die Uferpromenade am Altstadtufer.

Über mich 08.09.2010, 21.22 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Kroatien~

Es dürften über 4200 Fotos sein die ich während der zwei Wochen in Kroatien geknipst habe und noch hab ich nicht alle gesichtet.
Also wie und wo anfangen Euch ein bisserl was zu zeigen?

Am Besten wohl vom Feriendomizil. Wie schon zum aktuellen Header erklärt, waren wir in einem Ortsteil von Marina, in Poljica, knappe 11 km vor Trogir und etwa 40 km vor Split, der "Hauptstadt Dalmatiens".



3 Ferienwohnungen sind im Haus untergebracht und die Vermieter wohnen auch dort. Ein sehr liebes älteres Ehepaar, Zora und Mijo. Wir hatten die Wohnung im Erdgeschoss mit einem Riesenbalkon von dem man herrlichen Blick aufs Meer hatte, das quasi direkt vor der Haustür nur durch eine schmale Zugangsstraße getrennt lag.

So konnte man bequem im Schatten sitzen wenn die Hitze zuviel wurde und hatte dennoch prima Blick auf den Sohnemann der sich zur Wasserratte gemausert hat und nicht mehr an Land wollte ;-) 



Empfangen wurden wir von unseren Vermietern mit einem schönen kühlen Bier. Einem kroatischen Karlovačko Pivo. Pivo ist das Bier ;-) Unglaublich süffig und durstlöschend. Nachdem wir nicht so wirklich Freunde mit dem kroatischen Wein geworden sind, haben wir uns nachhaltig ans Karlovačko gehängt ;-)



Am ersten Abend haben wir uns dann erstmal einen Überblick über unseren Ferienort verschafft, der im Grunde genommen nur aus der Promenadenstraße bestand.



Hunde sieht man hier kaum, nur die der Touristen. Aber unzählige Katzen, vor allem Babys.




Bouganville und Oleander gibts hier nicht im Topf, das sind hier meterhohe Bäume. Diese Pflanze hier war auch wunderschön, aber ich weiß halt mal wieder nicht um was es sich hier handelt *gg*




Allüberall sieht man diese Stände, dort wird Alles privat feilgeboten was in Kroatien alles so angebaut und hergestellt wird. Vor allem natürlich Obst, Fisch, getrocknete Feigen, Olivenöl.





Das mit dem Helm nimmt man hier nicht so ernst, Überholverbote und Straßenschilder im Übrigen generell nicht *gg*




Boote gibts hier in jeder Bucht und Möwen sind um ein Vielfaches größer als am Starnberger See ;-)




Geklettert wird hier auf Feigenbäumen ;-)

Hier nochmal die Bilder als Dia-Show. Ich hoffe Euch hat der erste Eindruck gefallen?
Als nächstes werde ich von Trogir berichten, die Stadt die mir persönlich am Besten gefallen hat und vom Nationalpark Krka. 

Über mich 06.09.2010, 22.12 | (13/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Wieder zuhause~

aber irgendwie noch nicht richtig angekommen! Zwei Wochen sind leider schon wieder rum.

Wir hatten bis auf den vorletzten Tag durchweg heisses Traumwetter und auch das Mare war herrlich angenehm. Und was bitteschön muss ich HIER erleben??? Soll ich Euch was sagen? Mir ist kalt, bitter kalt, mich friert und ich muss ständig niesen. Ich glaub ich werd krank.

Gestern die Heimfahrt. Ich glaube ich hab niemals zuvor innerhalb von 12 Stunden solche Wetterkontraste erlebt. Es fehlte eigentlich nur Graupel und Hagel ;-) Temperatursturz von über 30 ° C und ja ihr seht oben rechts schon richtig!!!




Einzig allein dieser wunderschöne Regenbogen an "meinem" Kircherl hat mich ein wenig entschädigt!
Na dann werd ich wohl meine Fotos sichten und Euch bald ein wenig berichten ;-)
PS: Aus dem Internet-Café in Split wollte ich Euch eigentlich Hallo sagen, aber ich bin nicht in mein Admin-Programm gekommen :-(

Über mich 01.09.2010, 20.29 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Eis und Schnee in Oberammergau~

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Wärme sind wir hier losgefahren und genau dem in die Arme den 120410.jpgich vor Oktober nicht mehr sehen wollte *gg* Also mit dem wandern in Unterammergau wars dann wohl nix denn wir waren nach hiesigen Temperaturen bekleidet und hätten uns einen abgefroren.




Heut kommt der Hans zu mir,
Freut sich die Lies'
Ob er aber über Oberammergau,
   Oder aber über Unterammergau.
   Oder aber überhaupt net kommt,
   Des ist net g'wiss.








Wir sind eine Station weiter nach Oberammergau, ein bisserl im Christkindlmarkt  von Käthe Wohlfahrt herumgetrieben und ein Räuchermanderl gekauft *gg*







Und dann ganz spontan in ein gut geheiztes Eiscafé und den ersten Eisbecher des Jahres genossen. Mhhhhhhhhhm war der lecker!!!!

Über mich 11.04.2010, 22.01 | (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Zeig Du mir Deins - Ausflug, Weihnachtskrippe, Buntes~

 So, der Weihnachtsurlaub ist ja leider vorbei, aber ich konnte mir wenigstens in den letzten Tagen die Aufträge vorbereiten die noch offen sind. Im einzelnen...

logo_ich90.jpg
Mein Teufelsschnäuzelchen wollte ein Ausflugsfoto von mir sehen. Ein Foto quasi von unterwegs. Und was ist Unterwegser als aus dem Auto bei voller Fahrt geknipst?? *gg* Aufgenommen zwischen Scharnitz und Mittenwald. Noch richtig schöner Schnee, von dem aber schon bei Garmisch kaum noch etwas zu sehen war. Ach ja, wer genau hinschaut wird erkennen wie dreckig die Scheiben waren.




logo_ich90.jpg

Der nächste Auftrag kam von Frau Sternenelfin. Sie wollte eine Weihnachtskrippe von mir sehen. Na zum Glück stehen die ja noch, deshalb kann ich Euch den Stall von Bethlehem zeigen. 






logo_ich90.jpg
Und Sandy/Lacaosa möchte von mir etwas Buntes sehen. Und das war gar nicht so einfach *gg* Der Versuch die bunten Weihnachtspäckchen zu knipsen (vor dem Öffnen) scheiterte an der Tatsache, dass beim Abdrücken meist mindestens einer von vier Hunden ins Bild gelaufen ist *gg* Und dann bin ich über dieses Bild gestolpert. Die vielen bunten Flaggen in Sohnemanns neuem Atlas ;-)



So, und nun noch schnell mein neues Thema für morgen früh vorbereiten!

Über mich 29.12.2009, 21.54 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ein herrlicher Tag~

war das heute. Und der erste von 3 Urlaubstagen.

Ich hatte mir frei genommen weil wir einige Vorbereitungen im Kindergarten für den Weihnachtsmarkt am Sonntag zu tätigen haben.

Heute morgen haben wir unsere selbstgesiedete Seife kunstvoll verpackt. Sie ist toll geworden, riecht herrlich, schaut zum Anbeissen aus und wird hoffentlich komplett am Sonntag zu Gunsten der Kindergartenkasse verkauft.

Und weil viele fleissige Helferchen am Werk waren, war nach 1 1/2 Stunden Alles verpackt und der angebrochene Tag lag vor mir.

1 knappes Stündchen mit Frau Teufelsweib telefoniert, kurz etwas gegessen. Und dann sind Mama und ich ganz spontan ausgeflogen.

Wisst ihr wo wir waren?  ;-)
Einen Spaziergang und dann Schaufensterbummel in der Innenstadt, ein leckerer Cappuccino in einem Straßencafé. Im Trachtenladen eben mal ein bisserl viel Geld los geworden für eine neue Lederhos´n und ein Trachtenhemd für Sohnemann. *gg* Bekommt er zu Weihnachten, er liebt es in Tracht zu laufen.




Mit Petrus muss ich allerdings ein bisserl schimpfen. Gut wir hatten strahlenden Sonnenschein bei bis zu 20 °C, einfach herrlich. Aber bitteschön, wir haben den 25. November. Am Sonntag haben wir Weihnachtsmarkt und ich hätte dann gerne meinen ersten Glühwein getrunken. Aber bei den Temperaturen ist mir ehrlich gesagt eher nach Strandbar mit Cocktail zumute.

Und heute nachmittag haben wir die vierte Sorte Plätzchen fertig gebacken. Schauen herrlich aus. Aber probieren?? Ich bin kein klitzekleines Bisschen in Weihnachtslaune, da können die schmecken wie sie wollen *gg*

Und heute Abend gehts weiter mit Weihnachtsgeschenken basteln. Wieder Fotokalender für die hessische Verwandtschaft ;-) Einer ist bereits fast fertig, vier habe ich noch vor mir.

Und noch 2 weitere volle Urlaubstage vor mir. Schön!!

Freitags gehts nach München zum Weihnachtsauslagenbummel.

Also bitte Petrus. Lass es kalt werden!!!!

Über mich 25.11.2009, 21.13 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5159
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3