Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Missgeschicke

~Auf ein Neues~

Der ganze Spuk wieder vorbei!

Angekommen in 2009?!
Ja doch wir sind gut rübergerutscht im Kreise der Familie und unseren lieben hessischen Freunden die mittlerweile wieder gut zuhause angekommen sind. Nicht nur die Silvesternacht war lang. Auch die Nächte davor und danach. Man hat sich halt viel zu erzählen wenn man sich monatelang nicht gesehen hat. Schön wars!

Wir in Bayern haben ja heute Feiertag und somit noch eine Schonfrist mit den Heiligen Drei Königen bevor morgen dann wieder Normalität eintritt. Und es hat ja auch sein Gutes. Man wird in 2 Wochen Urlaub doch ganz schön träge *gg* Und die Waage hat auch mehr zu tragen. Nicht das ich mich draufgestellt hätte, ich bin ja nicht vergnügungssüchtig. Aber die Hosen sind in der Tat ein wenig knapper. ;-)


Meine Mama bekommt jedes Jahr Silvester einen Strauss weißer Tulpen. Weiß jemand wie diese Sorte heisst mit dem Fransenrand?

Auf ein Neues? Startschuss für einen unbefleckten Kalender? Setzt man sich deshalb zu Neujahr Vorsätze? Rauchen aufhören, ein paar Kilos abnehmen, mehr Sport? Vorsätze hab ich mir keine gesetzt. Aber ich hab Wünsche an mich selbst. Dinge zu akzeptieren die ich nicht ändern kann. Dinge anzugehen die ich vergangenes Jahr hab schleifen lassen. Versuchen die Kraft zu finden für Dinge die ich bewußt ändern kann. Mehr Freiräume schaffen indem ich meine Zeit noch besser zu organisieren lerne.

Und mich freuen auf Ereignisse die in diesem Jahr anstehen. Ein großer Wunsch von meiner Mama und mir ist es nach vielen Jahren mal wieder zum Carneval nach Venedig zu reisen. Mal sehen ob wir eine Busreise buchen können die sich zeitlich nicht mit dem Udo Jürgens Konzert beisst.
Im Mai/Juni gehts mit allen in den Böhmerwald zum Wandern.
Im Juli sind wir wieder in Erbach zum Wiesenmarkt. Südhessens größtes Volksfest.
Freilich wird das Hubert von Goisern Konzert in Benediktbeuern ein Höhepunkt sein.
Die Haussuche wird jetzt wieder mehr angekurbelt, über die Feiertage waren kaum Anzeigen zu finden. Und wegen eines bevorstehenden Umzugs (mein 14.?) wurde erst mal kein Urlaub geplant und gebucht.
Und natürlich geht auch unsere Kulinarische Weltreise weiter. Am Freitag sind wir in der Schweiz.

Auf ein Neues auch hier im Blog? Ich bleib die Alte und mit mir mein Blog *gg*
Ein neues Outfit war fällig, Weihnachten ist schließlich vorbei.
Eine Schneeflocke macht noch keinen Winter. Überall in Deutschland vernimmt man Meldungen von Schneemassen. Hier hat er sich bislang noch nicht blicken lassen, aber ich geb die Hoffnung nicht auf. Und deshalb mal wieder im Header mein heissgeliebter Rodler.

Ausserdem musste ich vor kurzem feststellen dass meine Seite "Über mich" hoffnungslos veraltet war. Wer mich nicht kennt musste davon ausgehen dass ich mich immer noch im hessischen Exil befinde. Ich hab es jetzt doch geschafft sie nach 1 1/2 Jahren zu aktualisieren *gg*

Viele Bücher hab ich letztes Jahr gelesen, wenige hab ich hier erwähnt. Das soll dieses Jahr anders werden. Mein SUB ist hoch, mal sehen wie weit ich mit meinem Vorhaben komme.

Ein weiteres Vorhaben. p5209_021.png
Auf vielen Blogs hab ich letztes Jahr Fotos zu diesem Projekt sehen dürfen und war ganz begeistert von dieser Aktion jede Woche zu einem neuen Thema seine Ideen fotografisch umzusetzen. Beinahe hätte ich den Startschuss verpennt, aber ich bin mit dabei.

Ansonsten freu ich mich auf ein weiteres Jahr Austausch mit Euch. Es macht mir nach wie vor viel Spaß ein Teil dieser Bloggergemeinschaft zu sein und möchte Euch danken für Eure Treue.

In 365 Tagen passieren leider auch Dinge die niemand wirklich braucht, die sich aber leider dennoch ereignen. Ich hoffe natürlich inständig dass der Unfall meiner Schwester für dieses Jahr das letzte Ereignis in dieser Rubrik war. Gott sei Dank nur Blechschaden, Schwesterherz und Hundis unversehrt.

Die Rubrik Missgeschicke ist für meinereiner ja wie geschaffen *gg* Logo dass ich das erste gleich für mich verzeichnen kann. Oder hat sich schon mal jemand mit Duschcreme eingeschmiert in der Annahme man pflege seinen Körper mit Bodylotion? Der Duft war prima, ich hatte mich nur ein wenig gewundert warum sie sich so schwer verreiben lässt und warum sie so klebt. Nachdem ich tags darauf eine krebsrote juckende Haut hatte, hab ich dann doch mal einen Blick auf die Flasche gewagt und war im Bilde *gg*

Über mich 06.01.2009, 14.04 | (8/8) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Eines ist gewiss~

langweilig wird es in dieser Familie nie!

Auch wenn ich dann an manchen Tagen doch die Langeweile vorziehen würde!

Nächste Hiobsbotschaft heute auf nüchternen Magen. Im Laden meiner Schwester ist eingebrochen worden. Auf Anhieb keine offensichtlichen Einbruchsspuren, erst mal alles wie immer. Aber dann fand sie die aufgesprengte Registrierkasse und gähnend leere Vitrinen. Hochwertige Schreibgeräte alleine im Wert von über 120 000 Euro fehlen.
Mehr weiß ich augenblicklich auch noch nicht, die Kripo ist derzeit vor Ort.
Und das zum Weihnachtsgeschäft!

Vielen Dank für Eure Kommentare. Ich hab mich halbwegs von dem Schrecken wieder erholt. Sobald ich allerdings in die Küche komme werde ich sofort wieder daran erinnert. Dort hängt dieser beissende Geruch von verbranntem Kunststoff in der Luft obwohl ich die ganze Nacht das Fenster weit offen hatte. Der Rest der Wohnung ist zum Glück wieder geruchsneutral. Die Küche wird nur fürs Notwendigste betreten, wie zum Beispiel für meinen Kaffee ;-) Gestern Abend gabs deshalb Döner.

Doch wir haben Rauchmelder! Aber wir haben versäumt deren Funktionstüchtigkeit zu überprüfen. Und ein toter Rauchmelder ist kein guter Rauchmelder. Das wird schleunigst nachgeholt.

Eine Eieruhr hab ich mir jetzt von meiner Schwiegermutter zu Weihnachten gewünscht *gg* Danke für den Tip.

Gestern Abend wars mir ziemlich schwindelig und ein wenig übel, und ich hatte tierische Kopfschmerzen, darüber hinaus vermehrtes Husten und permanent diesen üblen ätzenden Geruch als Geschmack auf der Zunge. Meine Weihnachtsfeier hab ich abgesagt, mir war nicht danach. Heute morgen gehts mir schon besser.



Über dieses Foto bin ich gestern beim Archivieren gestolpert. Aufgenommen im August als Sohnemann in Omas Garten Schnecken gesammelt und Wettrennen veranstaltet hatte.

Über mich 02.12.2008, 09.51 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Lieber erfroren wie eine Rauchvergiftung~

Ich bin ja sowas von dämlich!!

Stell den Topf zum Sterilisieren des Inhalationsverneblers mitsamt selbigen auf den Herd und denk mir noch, hoffentlich vergisst Du ihn nicht. Geh ein Stockwerk höher zum Arbeiten.

Den merkwürdiger Brandgeruch hab ich zuerst auf die Schreibtischlampe geschoben. Als der Geruch aber intensiver und richtig ätzend wurde ist mir der Topf ein Stockwerk tiefer wieder eingefallen.

Ich hab mich durch beißenden weißen Rauch bis in die Küche getastet, Herd ausgeschaltet, Topf weggestellt, alle Fenster aufgerissen und stand nun eine halbe Stunde hustend auf dem Balkon. Vom Vernebler ist nichts mehr übrig und den Topf kann ich wohl entsorgen.

Einen neuen Vernebler hab ich in der Apotheke schon bestellt damit Sohnemann heute Abend inhalieren kann. Die Fenster werde ich bis dahin noch ein paar Stunden geöffnet lassen müssen, denn der Geruch hängt hier überall noch drin.

Wie bitte kann man so dämlich sein??? Irgendwann geht meine vermaledeite Vergesslichkeit noch mal richtig böse aus. Im Moment ist mir nur bitterkalt (sitze mit dicken Mantel am PC) und ich bin wieder gut 40 Euronen wegen eigener Dämlichkeit ärmer. Und hoffentlich hab ich von dem Qualm nicht zuviel eingeatmet.

Ich hoffe Euer Wochenstart war angenehmer?!

Über mich 01.12.2008, 10.31 | (13/11) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Gestürzt~

bin ich heute morgen. Vom Wohnzimmer 2 Holztreppen in den Flur mit einer vollen Kaffeetasse in der Hand. Ich bin an irgendwas hängen geblieben mit dem linken großen Zeh. Während des Falls musste ich logisch denken. Wie fällt man ohne die weiße Wand im Flur über und über mit heissem Kaffee zu bespritzen und obendrein meine Lieblingskaffeetasse nicht zu zerschmettern auf dem Steinboden?

Yepp ich habs geschafft, der Kaffee lag auf den Fliesen, ich lag knapp daneben die Lieblingstasse krampfhaft in der Hand haltend, sie war heile. Dafür aber mein rechtes Knie nicht. Mit dem hab ich mich abgefangen. Aua, schaut böse aus und so tuts auch weh!!

Mit einem frischen Kaffee wünsch ich Euch ein schönes Wochenende!

Über mich 13.09.2008, 10.10 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Fusskranke Familie~

Mittwoch: Sohnemann fällt ein abgesägtes Stück Baumstamm auf den rechten großen dicken Zeh. Viele Tränen und ganz schön blau. Aua!

Dienstag: Meinereiner bleibt mit dem Zehennagel des kleinen Zehs hängen und reisst sich selbigen vollständig ab. Viel Blut, Aua!

Unser Grosser kann das aber noch toppen!
Montag: Knickt um, und er sagte es hörte sich an wie das Aufplatzen einer Milchtüte. Wird dick und blau. Diagnose: Aussenbandriss und Kaspel gerissen, 6 Wochen Aircastschiene.
Schillert in den buntesten Farben der Fuss und mehr wie Aua! Und die Fersenbeindiagnose steht noch aus, weil die Schwellung zu gross ist. Ich hoffe sehr dass da alles in Ordnung ist und nicht doch noch operiert werden muss.

Nun humpeln wir halt also alle ein bisserl und ich denke unser Papa humpelt ein bisschen mehr und ein bisschen länger.
Gott sei Dank haben wir unsere Oma hier, sonst wüsst ich nicht wie ich das mit Arbeit und Kindergarten organisiert bekäme!
Muss ständig irgendwas sein, sonst wäre es ja langweilig ;-)

Über mich 07.02.2008, 05.46 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Äußerst günstig~

wenn man ausgerechnet zum Jahresende sein Handy verlegt. Und das so gut, dass ich es bislang noch nicht gefunden habe.

Es könnte beim einen oder anderen also noch ein bisserl dauern, bis Neujahrswünsche von mir piepsen.

Herrjee!!

Über mich 01.01.2008, 22.59 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Heute~

- gibts keine LivePics. Ich bin im Stockdunklem aus dem Haus heut morgen, und bin eben im Stockdunklem dorthin zurückgekehrt. Stellt Euch die Bilder eben dunkel vor und mit dichtem Nebel ;-)

- hätte ich nicht mit schnell wieder zugefrorenen Autoscheiben in die Tiefgarage fahren sollen. Dann hätt ich den Winkel nämlich besser einschätzen können und hätte mir am Betonpfeiler nicht die halbe rechte Seite abrasiert. *heul*

- hätte ich besser nicht mein Lieblingsjeans angezogen. Dann wäre der kleine Ratsch an der linken inneren Oberschenkelseite nämlich nicht zu sooooooo einem großen Ratsch geworden. *auchheul*

- MUSS ich bügeln, sonst muss ich morgen nämlich nackt ins Büro.

- kann ich bei meinen myblog.Lieblingen leider nicht kommentieren. Genauso wie gestern. :-(

- konnte man sich auf die Deutsche Bahn genauso verlassen wie immer. Hab mir fast eine Stunde den Hintern abgefroren.

- ist nicht mein Tag!

Über mich 20.11.2007, 20.08 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Bluaddn wie a Sau~


Zefix Halleluja - wenn man eine Glaskäseglocke in die Hand nimmt um selbige zu säubern, geht man nicht davon aus dass sie sich mit einem lauten Peng in hunderttausend Einzelteile zerfetzt und mir dabei 10 Finger und das Handgelenk mit Splittern zerschneidet.



Über mich 10.11.2007, 10.09 | (5/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Noch nicht geduscht?~

Dann sind sie herzlich in mein Zugabteil eingeladen, vielleicht bekommen ja gerade Sie dann von meiner Flasche Mineralwasser auch eine Ladung Erfrischung ab.

Oje wie peinlich heute morgen. Ich mach diese blöden unkaputtbaren Plastikflaschen sonst immer seeeeeeeeeehr langsam und vorsichtig auf. Bis auf heute morgen *gg*
Unterm Strich waren das dann 3 nasse Mitreisende, nasse Sitze und ein schwimmender Fussboden, sowie natürlich auch ein nasses Meinereiner.

Aber sehr interessant die Reaktionen. Von grinsend bis lachend, über mitfühlend und beschwichtigend (ist ja nur Wasser, trocknet ja wieder), bis hin zu total entsetzt schimpfend und ich such mir einen neuen Platz. *unschuldigschau*

Über mich 23.07.2007, 22.17 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hilfe~

Hat jemand einen wirklich guten und vor allen Dingen wirksamen Tip auf Lager???

Wie bekomme ich Kugelschreiberspuren aus gelaugtem Kiefernholz???

Ok "Spuren" scheint mir untertrieben, es sind dann doch eher kindliche graffitiähnliche Frühwerke.

Und bitte schreibt mir nix von Abschmiergeln!!

Über mich 05.04.2007, 16.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10488
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5420
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3