Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wetter

~Ein perfekter Tag~

war das gestern!

Ein perfekter Tag! Ein perfekter Täufling! Perfekte Täuflingseltern! Eine perfekte Patin! Eine perfekte Zeremonie! Und natürlich perfekte Gäste ;-)

Die Sonne strahlte bis zur Dämmerung vom Himmel, es war wunderbar warm. Wie bestellt! Die Eltern strahlten um die Wette, und die Hauptperson hat nicht einen Mucks von sich gegeben und alles sehr aufmerksam verfolgt. 

Und an mich ging die Bitte doch eines meiner perfekten Fotos *hüstel* einzustellen. Klaro mach ich doch gerne, man strahlt ja schließlich förmlich mit wenn man Euch so sieht.


Nur die Hauptperson war pünktlich zu den Fotos eingeschlafen ;-)

Und morgen gibts ein Kontrastprogramm. 11. November um 11.11 Uhr werde ich der Eröffnung des Kölner Karnevals am Heumarkt beiwohnen, wenngleich auch nur am Fernseher ;-)

Spätnachmittag steht eine Hausbesichtigung an.

Und wenn es dann schon dunkel ist werden wir die Laternen erleuchten lassen und dem heiligen Martin gedenken und kräftig singen.

Nein, eine Martinsgans gibts morgen nicht ;-)

Über mich 10.11.2008, 22.59 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~3. November~

22 ° C, strahlender Sonnenschein und Urlaub! Was will man mehr?

Nun ja der Urlaubstag heute war eher unfreiwilliger Natur. Ich sollte heute meinen Arbeits-PC ausgetauscht bekommen und hab mir vorsorglich frei genommen, denn ich weiß wie langwierig soetwas ist. Mit Datensicherung und Aufspielung spezieller Software, noch nicht eingerechnet plötzliche sonstige Probleme.

Und so hab ich heute viele Stunden beim Support verbracht, anstatt im Freien die Sonne zu genießen.


Promenade in Rottach Egern

Vielen Dank für Eure Genesungswünsche und Eure Nachfragen. Ja es ging mir in der Tat am Wochenende bedeutend besser. Meine Unbefindlichkeiten hab ich mal just an meinen Mann abgetreten ;-) Dieser lag die letzten beiden Tage flach, und so gings mit Oma und Sohnemann alleine auf die Piste.

Kann denn ein November schöner anfangen? Habt ihr auch so ein Prachtwetter gehabt?? Sensationell!!! Da hats uns nach draussen gezogen.

Am Samstag haben wir am schönen Tegernsee flaniert und gestern kamen wir auf die glorreiche Idee nach Poing in den Wildpark zu fahren. Das noch viele hundert andere auf dieselbe Idee kamen, damit hatten wir nicht gerechnet. Wir fahren jetzt seit über 30 Jahren in unregelmässigen Abständen dorthin, aber eine halbe Stunde haben wir noch nie an der Kasse warten müssen *gg* Wir haben vergessen dass der Wildpark seit letztem Jahr um eine Attraktion reicher ist. Die 3 Braunbärenkinder.
Im Park hat sich die Menge dann Gott sei Dank ein wenig verteilt, und wir kamen auch noch auf die Minute pünktlich zur Vogelflugschau. Ich finde das immer wieder aufs Neue total faszinierend diese Greifvögel aus nächster Nähe in voller Aktion zu erleben. Der lautlose Flug von Uhu Baba direkt über die Köpfe der Zuschauer hinweg, die Beuteflüge der Falken oder der majestätische Flug des Weißkopfseeadlers. Und nicht nur Sehenswertes, sondern auch viel Wissenswertes über diese Vögel wird vom Falkner geboten.


Schau mir in die Augen Kleines (Der Uhu Baba)

Aber der Wildpark hat darüber hinaus ja noch viel mehr zu bieten. Freilaufende Rehe und Mufflons die bei guter Laune direkt aus der Hand fressen. Selbst Eichhörnchen konnte ich schon einmal direkt füttern. Schafe, Zwergziegen, Wildschweine, Hängebauschweine (über ein solches bin ich als Kind mal drüber geflogen *gg*), Wisent, Fuchs, Luchs, Elche, Wölfe, Mader, Iltisse, Nutrias, Vögel aller Art, Fische, Enten, Gänse, Störche, Pfauen..........und natürlich die Bärenkinder. Der Wildpark war damals übrigens um den Bären Bruno bemüht und hätte im Park eine neue Heimat gefunden, wenn er nicht sein jähes Ende gefunden hätte.


2 Beine - 3 Köpfe? *gg*

Sehr lange haben wir uns im Park aufgehalten und haben dennoch nicht alles anschauen können. Sohnemann musste auch überall fleissig füttern damit keiner leer ausgeht, und zwischendrin konnte er sich auf einem der Spielplätze austoben, während Mama und Oma sich beim ersten Glühwein ein wenig aufwärmten, denn im Wald wurde es am Spätnachmittag ja dann doch ein wenig frisch. Und so haben wir doch glatt ein wenig die Zeit vergessen und mit einem Schlag war es dunkel und wir doch noch ein bisserl vom Ausgang entfernt. Hach war das aufregend so durch den stockfinsteren Wald zu marschieren und sich den Weg zu denken. (Beleuchtung ist nicht *gg*)

Von den Wölfen haben wir nichts mehr gesehen, aber vorbei an den letzten Gehegen konnte ich mit dem Blitz doch noch wenigsten den Luchs sichtbar machen. Ich nahm nur seine Bewegungen war und war doch sehr erschrocken als ich merkte, dass er direkt vor mir lag *lach*



Abends war ich dann so erledigt dass ich auf der Couch eingeschlafen bin. Das hats ja schon lange nicht mehr gegeben. Könnt mir vielleicht jemand erzählen wie das gestern bei Kommisarin Lund ausgegangen ist? *gg*

Und zum Schluß hab ich noch eine Frage: Nachdem ich heute auch noch einen neuen Monitor bekommen habe und plötzlich meine Blogseite in Auflösung 1280 x 1024 ganz neu betrachten kann, würde mich interessieren mit welcher Auflösung ihr unterwegs seid?

Eine schöne Woche wünsch ich Euch!

Über mich 03.11.2008, 23.30 | (10/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Die ersten Schneeflocken~

sind gefallen! Wenngleich auch hier im Tal nichts liegen bleibt, so kann man beim Blick auf den Hohenpeissenberg eindeutig weisse Flächen entdecken.

Ab morgen soll es ja eh wieder milder werden. Den Schlitten können wir getrost noch eine Weile im Keller lassen, und das ist auch gut so.


Und entweder brüte ich etwas aus oder mir macht die Zeitumstellung zu schaffen.

Ich fühle mich so matt, komme morgens nicht aus dem Bett und schleppe mich seit gestern durch die Stunden. In der Wohnung wäre es ausreichend warm, aber dennoch bin ich zuhause eingepackt wie ein Eskimo und mich fröstelt trotzdem noch. So ein komisches Gliederreißen, Unwohlsein. Keine Ahnung wie ich es ausdrücken soll.

Bin nicht krank, es geht mir gut, und eigentlich doch wieder nicht *gg*
Na schauen wir mal wie das weitergeht, vielleicht hab ich mich ja doch bei Schwesterlein angesteckt.

Und obendrein graut es mir vor dem morgigen Einkauf. Am Samstag ist bei uns Feiertag (Allerheiligen) und die werden morgen wieder wüten, als gäbs nächste Woche nichts mehr zu kaufen. Ich würde ja gerne heute noch, aber rein zeitlich heute nicht drin. *grmpf*

Über mich 30.10.2008, 10.08 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Die letzte Woche~

war auch zugleich unsere letzte Urlaubswoche. Nun, auch vorbei! Morgen hat uns der Arbeitsalltag wieder!

Und letzte Woche gabs hier nix zu Lesen denn
am Montag hab ich den halben Tag verschlafen, ich war wie erschlagen
am Dienstag hab ich den halben Tag verschlafen, ich war immer noch sooooo todmüde, ich musst mich erstmal wieder ans deutsche Klima anpassen ;-)
am Mittwoch galt es den Kühlschrank und die Vorratsschränke zu füllen und die Bude zu putzen denn wir hatten
am Donnerstag ganz lieben Besuch von unserer Teufelsfamilie
und am Freitag hatte der Beste aller Ehemänner Geburtstag - da geht man nicht online
Gestern am Samstag stand ich den halben Tag in der Küche, Kochen für die zum Geburtstag geladenen Gäste
tja und heute, Sonntag,  hab ich bis 12:30 Uhr geschlafen, denn die Feier ging bis in die frühen Morgenstunden *gg* und danach hab ich im Freien den schönen Tag genossen, denn ab morgen soll es ja mit dem Wetter rapide in den Keller gehen.

Ja und die restliche freie Zeit hat mir mal wieder mein Mann den PC streitig gemacht, schlimm ist das mit dem momentan, tztztz!!

Ein bisserl mit Fotobearbeitung und Reisebericht hab ich schon angefangen, kann sich nur noch um Wochen handeln bis ihr was zu lesen bzw. zu sehen bekommt! ;-)

Einen schönen Wochenanfang wünsch ich Euch!!

Über mich 01.09.2008, 00.15 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~HOTline~

im wahrsten Sinne des Wortes!!

Seit 15.30 Uhr hab ich heute die Hotline, noch bis 18 Uhr!

Wohnzimmer 28° C
Balkon 35° C
Büro 41° C (habs nachgemessen!)


Über mich 30.07.2008, 17.29 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Hitzefrei - doch kein Wauzi - Carsharing - Wochenende-1km durchs Wasser~

1 Stunde eher wie üblich hab ich für heute meine Arbeit beendet, hab mir sozusagen Hitzefrei gewährt *gg* Am Balkon haben wir 35 °C im Schatten, und dort ist es im Verhältnis zu meinem Büro "kühl". Selbst nackt war noch zuviel am Leib.
Nein ich jammere nicht, ich hab das nur erwähnt. :-) Bin doch froh dass wir endlich mal wieder Sommer erleben dürfen. Und vom Hohenpeissenberg scheint auch ein richtig fettes Gewitter zu uns zu kommen, also vielleicht ein bisserl Abfrischung im Anmarsch.

Vielen Dank für Eure Kommentare zu den Hundenamen. Nur leider hat sich dieses Thema im letzten Atemzug erledigt, zumindestens erstmal für die nächste Zeit. Über die genauen Beweggründe meiner Schwester möchte ich nichts sagen, aber sie hat ihre Gründe. Und vom Tisch ist das Thema noch lange nicht, mag nur noch ein bisserl dauern bis doch noch so eine süsse kleine Ronja bei uns einzieht.


Mein Mann wundert sich immer wie man ein Feld knipsen kann

Meine Mutter hatte vor ein paar Tagen eine tolle Idee. Sie geht nächstes Jahr in Rente und müsste dann ihren Firmenwagen zurückgeben uns sich ein Neues Auto kaufen. Und nachdem meine Rostlaube dann auch schon 15 Jahre auf dem Buckel hat, ist ihr wohl das Prinzip vom Gemeinschaftsauto eingefallen. Geteiltes Auto, geteilte Kosten!
Natürlich muss man dann auf spontane Fahrten verzichten, aber wann fahren wir schon mal aufs Geradewohl irgendwo hin, und meistens ist Muttern dann mit von der Partie. Einen "Fahrplan" gilt es aufzustellen, und wenn mal wirklich kein fahrbarer Untersatz zur Verfügung steht, weil unsere Rentnerin in ihrer neugewonnenen Freizeit unterwegs ist, dann muss man halt mal mit dem Taxi Einkaufen fahren.
In der heutigen Zeit bei den wachsenden Kosten find ich das eine prima Alternative, und ich weiß dass wir uns mit unserer Mama nicht in die Haare geraten werden.
Wird erst nächstes Frühjahr aktuell das Thema, aber man muss sich ja mal so seine Gedanken machen!


Das war mal ein Maulwurf (hat schon mal jemand einen lebendigen gesehen?)

Unser Wochenende war vollgepackt aber sehr schön. Am Freitag haben wir im Kindergarten eine Erzieherin verabschiedet, die ihren Lebensmittelpunkt in die bayrische Landeshauptstadt verlagert hat. Die Kinder haben verschiedene Lieder gesungen und gespielt und es gab Abschiedsgeschenke und Tränen ohne Ende. Es wurden extra Taschentücher verteilt *gg* Die waren auch notwendig, es war sehr ergreifend. Mein Mann hats auf den Punkt gebracht: "Wer SO einen Abschied bekommt, der kann beruflich nur Alles richtig gemacht haben!". Ja da geht eine ganz Liebe. *schnief*

Danach gabs ein Wiedersehen mit meiner besten Freundin im Biergarten. Das Wetter war ja bestens geeignet. Sohnemann hatte jede Menge Kids zum Spielen und wir konnten in Ruhe die Neuigkeiten austauschen.

Am Samstag gabs Seniorengrillen. Wer jetzt denkt wir hätten Rentner auf den Rost gelegt, der irrt. ;-) Ein Wiedersehen mit einer Freundin meiner Mutter, ich weiß nicht wieviele Jahre seit der letzten Begegnung vergangen sind. Die mitgebrachte Eistorte hat den schönen Abend kalorientechnisch vollendet *gg* Boah, ich darf die Woche echt aufpassen mit dem Essen.

Gestern Abend gabs nämlich die Reste vom Samstag. Zuwenig auf den Tisch zu bringen wenn Gäste da sind ist ja schließlich hochpeinlich, daher neige ich eher zum Gegenteil und jeder fragt, ob noch mehr Esser kämen *gg* Na so hat man am nächsten Tag halt, aber schön langsam hab ich mich für dieses Jahr satt gegrillt.

Den Kalorien ist es bei der Menge dann auch ziemlich wurscht ob man Sonntagnachmittag mehrere Kilometer durch Wald und über Felder und Wiesen marschiert ist, und dann Abends noch 1 km geschwommen ist.


Bildbeute aus fremden Gärten *gg* Mit Schmetterlingen hab ich es irgendwie

Ja meine Schwester und ich haben uns gesteigert. Nach anfänglichen 800 Metern sind wir mittlerweile bei 40 Bahnen. Mal schauen wie lange es dauert bis wir so fit sind den Starnberger See zu durchqueren. Natürlich in der Breite *gg* Das wären ungefähr 4,5 km an der breitesten Stelle ;-) Bis zur Hälfte hab ich es schon mal geschafft, aber da war ich auch noch 20 Jahre jünger *gg*
Aber darüber reden wir dann bitte erst nächstes Jahr gelle?

Ich wünsche Euch eine tolle Woche!

Über mich 28.07.2008, 16.53 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Ich bin müde~

aber ich kann nicht schlafen!

Und ihr? Liegt alle schön brav in Euren Kojen?? So ist´s fein!!

Und ich? Sollt mir vielleicht mal - wenns mal wieder länger dauert - Tirillis Couch ausleihen *gg* Was dort verhindernd wirkt, wäre hier effektiv, zumindestens im Augenblick!

So drehe ich also zu später früher Stunde meine Blogrunden und könnt ja auch selbst was schreiben.

So aber was erzähl ich Euch jetzt?

Das Wetter ist seit Montag nicht erwähnenswert. Dauerregen, 13-15° C. *bibber*
Und heute soll es nicht besser werden. Gleichbleibend grauselig!

Ich hab zugenommen!! Ja - Leider!! Das kommt von dieser Mistgrillerei hab ich meinem Mann gesagt. Der meinte: "Vom Grillen kommt das nicht, eher vom Essen" (Männer)

Ich freu mich auf die EM!! Nur noch 2 x Schlafen!! (Vorausgesetzt es klappt heute noch *gg*)
Die Tipps sind abgegeben. Wir tippen bei unseren ehemaligen Kollegen in Hessen mit, das hat immer viel Spaß gemacht und wer weiß vielleicht gewinne ich ja dieses Mal? Bei der WM hats ja nicht ganz geklappt.

Apropos Hessen. Zwei meiner Lieblingshessen haben sich für ein langes Juliwochenende angekündigt und ich freu mich tierisch drauf!!

Ach ja vielen Dank für Eure Blattläusetipps! Ich hab die Variante mit dem blanken Finger gewählt *gg* Derzeit sind sie weg! Meine Mutter hat gestern was von einer Knoblauchzehe gelesen. Die werd ich mal dazulegen, damit keine neuen Läuschen kommen!

Übernächstes Wochenende ist hier wieder karitativer Büchermarkt, wo ich mich letztes Jahr schon mit Lesestoff eingedeckt habe. Das trifft sich hervorragend, denn ich habe meinen SUB bis auf dicke Klassiker abgebaut. Aber eines weiß ich jetzt schon, ich gehe dort OHNE Mann und OHNE Kind hin und MIT einer großen Tasche *gg*

Müde bin ich jetzt immer noch, schlafen kann ich aber nach wie vor nicht, mir fällt aber auch kein Schmarrn mehr ein, den ich verzapfen könnt!
Also les ich noch Korrektur und such mir im Wörld weit Wepp eine Schäfchenzählmaschine!

Gute Nacht!!

Über mich 06.06.2008, 01.23 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~35° C im Schatten~

zeigt derzeit das Thermometer auf unserem Balkon!!

Frage: WIE heiss wird es gleich in einem kleinen Zirkuszelt sein????

Egal wie die Antwort lautet, ich habs ihm versprochen!

Frage: Bringt es ebenfalls Glück wenn man in Elefantenscheissedung tritt??
          Will Sohnemann wissen, von Pferdemist kennt er das ja schon ;-)

Über mich 28.05.2008, 14.43 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Und noch eine große Freude~

habe ich mir selbst bereitet und habe mir eine "neue" Kamera gegönnt!

Nachdem meine kleine Sony seit geraumer Zeit an Altersschwäche leidet und das Sparen für eine neue erst begonnen hat, kam mir Elkes Angebot wie gerufen.
Gesehen - Verliebt - Gebongt :-)

Nachdem der Hermesfahrer sie wohl 2 Tage länger wie notwendig in der Gegend herumkutschiert hat, darf ich das edle Teil seit Freitag endlich in meinen Händen halten.

Ich freu mich wie ein kleines Kind bald die ganzen Vorzüge ausgiebig austesten zu dürfen. Im Moment fehlt es noch an Zeit und vor allem an günstigem Wetter, heute hats mal wieder nur geschneit und geregnet.

Vor allem die Makrofunktion und der 12-fach Zoom haben es mir angetan. Dinge auf die ich bisher bei der Kleinen verzichten musste. Purer Luxus für mich auch die Auslösezeit. Bislang ist meinen Motiven mitunter schon mal der Bart gewachsen ;-)

Hach ja, ich freu mich tierisch und bin richtig happy über meinen Spontankauf. Ich bin Waage, da dauern solche Entscheidungen mitunter schon mal länger. Jetzt warte ich nur noch auf den bestellten Akkusatz und dann kanns richtig losgehen!!

Ach ja zur "Kleinen" meinte Sohnemann: "Mama, Du hast ja jetzt eine neue Kamera. Dann ist die alte jetzt meine gelle?" 

Über mich 07.04.2008, 22.05 | (7/7) Kommentare (RSS) | TB | PL

~Balsam für die Seele~

war dieses schöne Wetterchen heute für mich. Schon morgens von der Sonne geblendet hab ich gemerkt wie ich Energie tanke. Zu keiner Jahreszeit scheint die Sonne so wie im Frühling, vom Duft mal ganz abgesehen. Könnt ihr das auch riechen?? Dieses ganz spezielle Aroma das man nicht beschreiben kann, das einem aber das Blut scheinbar schneller durch die Adern fließen lässt!
In meinem Büro hab ich deshalb die Dachfenster weit aufgerissen, hab die Sonnenstrahlen und den Duft hereingelassen damit sie mich bei der Arbeit beflügeln und zwischendurch ein kleines Päuschen auf dem Balkon gemacht, das Vogelzwitschern genossen und mit den Füssen die aufgeheizten Fliesen gefühlt. Der Osterschnee ist weitestgehend weggetaut und die Hoffnung macht sich immer mehr breit, der Frühling möge sich nun endlich in voller Pracht auf den Weg machen.

Oja das hab ich gebraucht, so einen seelenwärmenden Energieschub. Seit Tagen bin ich wortlos und unkonzentriert, meine Gedanken schwirren permanent um unseren Südtiroler. Eine Woche lang lag er auf der Intensivstation und seit gestern Gott sei Dank in einer Lungenspezialklinik, da die Ärzte im KH mit ihrem Latein am Ende waren.
Alle dachten wir es zuerst es wär das Herz, aber das ist nach Auskunft der Mediziner "pumperlg´sund". Eine Lungenembolie hat ihn darniedergerafft und dabei hat man eine Lungenfibrose festgestellt, fortgeschrittenes Stadium. Keine Sache die von heute auf morgen entsteht. Der Hausarzt doktort seit über einem Jahr an einer "Bronchitis" herum, mit Pillchen hier und Säftchen da.
Weitere Untersuchungen, genauere Diagnose und Prognosen wird man die nächsten Tage erfahren.

Einem "gesunden" lebensfrohen 70´er wird von heute auf morgen jegliche Lebensgrundlage entzogen. Keine spontanen Ausflüge mit Motorrad oder Auto in die Heimat Südtirol, geschweige denn überhaupt irgendwelche Spontanitäten. Permanent Sauerstoff und Überwachung. Die Familiensituation macht das alles noch schwieriger und verworrener. Ich vermag mir das zukünftig noch gar nicht vorzustellen und hoffe nur dass er sich schnell so gut es geht erholt und seinen Lebensmut nicht einstellt.

Ansonsten verspür ich Angst, Hilflosigkeit, Ohnmacht und Wut. Wut, weil ich der Meinung bin dass es so weit nicht hätte kommen müssen.

Das ist auch der Grund warum es hier im Moment so still ist. Ich wüsst nicht was ich schreiben sollte, es wirkt in Anbetracht der obigen Tatsache alles so belanglos und ich bin wortlos, sowohl hier als auch bei Euch.

Über mich 28.03.2008, 23.54 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL



DATENSCHUTZ


Ich werde zukünftig einige Beiträge mit Passwort versehen, welches gerne per Mail oder über Kontaktformular bei mir angefragt werden kann

Mein Amazon-Wunschzettel

Photo-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD

Statistik
Einträge ges.: 1753
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 10483
ø pro Eintrag: 6
Online seit dem: 08.09.2005
in Tagen: 5158
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3